Recovered Files im Papierkorb unter Mac OS X 10.8.3

Dieses Thema im Forum "OS X Mountain Lion" wurde erstellt von Stevven Voila, 29. März 2013.

  1. Stevven Voila

    Stevven Voila New Member

    Hallo,

    ich hatte bei meinem neuen iMac bisher schon vier oder fünf Mal den Fall, dass im Papierkorb, der leer war oder von mir geleert wurde, irgendwann plötzlich von selbst "Müll" aufgetaucht ist. Und zwar der Ordner "Recovered Files" mit der Ordnerstruktur und einer XML-Datei wie auf dem Foto zu sehen:

    Den Anhang $Recovered files.jpg betrachten

    Wieso und wann genau legt sich dieser Ordner mit der XML-Datei immer von selbst im Papierkorb an? Kann man das unter den Systemeinstellungen irgendwie abstellen?

    Wenn man den Papierkorb leert, ist ja auch dieser Ordner wieder weg. Aber irgendwann taucht er plötzlich wieder auf.

    Stevven
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Die Recovered Files werden durch das Journaling des Systems beim Runterfahren des Mac angelegt. Nach dem erfolgreichen Neustart werden sie nicht mehr benötigt und daher in den Papierkorb gelegt. Warum sie das System nicht selber entfernt weiß ich auch nicht, vermutlich eine Vorsichtsmaßnahme, falls jemand glaubt sie noch ansehen zu müssen. Du kannst die Dateien bedenkenlos entfernen, sie stören nicht und werden auch nicht mehr benötigt.

    MACaerer
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Auslöser ist Office 2011! Das ist MS auch bekannt. Ist bei mir auch so, immer wenn ich ein Office-App gestartet hatte, ist beim nächsten Neustart wieder dieser Ordner im Trash.
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Das kommt nicht ausschließlich nur bei der Verwendung von MS-Office vor, sondern regelmäßig dann wenn man die System-Partition durch FileVault geschützt hat. Oder eben gelegentlich auch dann wenn Journalingdateien angelegt werden müssen, z. B. wenn ein anderes Programm als MS-Office nicht ordnungsgemäß geschlossen wurde. Ist aber weiters kein Beinbruch, weil man den Inhalt des Papierkorbs bedenkenlos löschen kann. Bei mir gibt es diese Dateien im Papierkorb nach einem Neustart auch (nicht immer aber immer öfter), obwohl ich kein MS-Programm verwende.

    MACaerer
     
  5. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Ich habe kein MS 2011 und die Recoverd Files sind trotzdem ab und zu da!

    Bei mir ist unter 10.6.8 immer noch MS office 2008 in Aktion, aber einen klaren Zusammenhang damit kann ich auch nicht ausmachen.

    :nicken::nicken::nicken:Wegschmeissen ist besser als ärgern! :nicken::nicken::nicken:


    Gruss GU


    edit: Bei mir ist auch kein FileVault aktiv!
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Den Zusammenhang kannst du auch gar nicht sehen, denn unter der Konstellation war das auch eher selten und ohne Zusammenhang. Aber seit 10.7 und erst Recht mit 10.8 und Office 2011 ist das so. Gibt auch entsprechende Dokumente auf den Seiten von MS mit dem Hinweis, dass es einen unmittelbaren Zusammenhang gibt. Ich kann das auch definitiv reproduzieren. Sobald ich am Tage eine Office-App öffne, habe ich am anderen Tag (nach Neustart) diesen Ordner im Trash. Starte ich am Tage keine Office-App, passiert das nicht. Mag sein, dass es noch andere Apps gibt, die solche Hinterlassenschaften produzieren.
     
  7. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Das mit MS-Office kann ich nicht überprüfen, da ich das Programm und auch sonstige MS-Programme nicht verwende. Allerdings befinden sich auch bei mir mehr oder weniger regelmäßig die Recovered Files nach einem Neustart im Papierkorb. Ob es einen Zusammenhang mit irgendwelchen sonstigen Programmen gibt habe ich bisher nicht entdeckt, aber auch nicht wirklich gesucht. Jetzt habt ihr mich allerdings neugierig gemacht, wenn die Files beim nächsten mal wieder auftauchen werde ich versuchen sie zu analysieren.

    MACaerer

    Nachtrag:
    Nach einem Neustart habe ich mir den Inhalt der Recovery Files angesehen. Es befand sich nur eine einzige Datei darin und zwar ein klitzekleines Bildchen (Thumbnail) eines iWorks-Menüs. Ist schon interessant, dass offensichtlich die Office-Programme diese Ablage erzeugen, wenn es sich auch in meinem Fall nicht um das MS-Officepaket handelt.
     

Diese Seite empfehlen