Refill-Tintenpatronen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Sabine Schindler, 22. Februar 2006.

  1. Sabine Schindler

    Sabine Schindler New Member

    Hallo,

    wir drucken mit dem Epson Stylus Photo 2100. Normalerweise passiert mir das nicht mehr in letzter Zeit, aber es hat kürzlich doch tatsächlich einer der vielen Anbieter von Drucker-Verbrauchsmaterial geschafft, mir für den Drucker Tintenkartuschen zu verkaufen, telefonisch. Als ich bereits zugesagt hatte, teilte man mir mit, dass es sich nicht um refilled-Produkte handelt. Hätt ich ja noch sagen können, nee, will ich nicht. Hab aber trotzdem zugestimmt. Jetzt hab ich die hier stehen und trau mich nicht so recht, sie in meinen Drucker zu stecken!

    Hat jemand Erfahrung damit?

    LG
    Sabine
     
  2. Sabine Schindler

    Sabine Schindler New Member

    sorry - ich meinte natürlich, DASS es sich um refilled-Patronen handelt, nicht um original-Epson-Produkte.

    Sabine
     
  3. CMs

    CMs New Member

    Unsere Bürodrucker (Canon Pixma etc.) füllen wir selbst mit verschiedenen Nachfüllmaterialien nach, seit Jahren ohne Probleme und zu einem Bruchteil der Preise für Originalpatronen.
    Für unsere farbverbindlichen Drucker (Epson) nutzen wir bisher nur die unverschämt teuren Originalpatronen des Herstellers. Mit Nachfülltinte machen individuell eingemessene Farbprofile nicht so viel Sinn.
     
  4. TomPo

    TomPo Active Member

    Wenn man regelmässig druckt, gibt´s mit diesen Patronen kaum Probleme. Druckt man hingegen nur gelegentlich (vielleicht nur ein Paar mal im Jahr), sollte man es sich überlegen, lieber doch auf die Original-Tinten zurückzugreifen.
    Bei refilled bzw. alternativen Tinten lässt sich schon ein Haufen Geld sparen, wenn man sehr viel druckt. Epson ist da nicht zimperlich bei Tintenpreisen.
     
  5. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Bei den Epson Druckern besteht die Gefahr, dass bei der Verwendung von ungeeigneter Tinte der Druckkopf kaputt gehen kann. Das wird dann teuer. Da Epson strikte Fremdtinten ablehnt, bin ich bisher das Risiko nicht eingegangen.

    Ich kann dir also nicht unbedingt zum Einsatz ermuntern. Aber damit dir ein anderer Benutzer raten kann, solltest du vielleicht noch sagen, um was für ein Fremdprodukt es sich handelt.


    Gruss GU
     
  6. Sabine Schindler

    Sabine Schindler New Member

    Der Anbieter ist UDZ - Universal Drucker Zubehör in Hamburg.
     
  7. Islaorca

    Islaorca New Member

    Ich habe einen Epson Stylus 740 und benutze seit JAHREN entweder Pelikan-Patronen oder lasse mir sie von einem Shop auffüllen.

    Ich hatte noch nie Probleme und kann es nur empfehlen.
     
  8. 7sleeper

    7sleeper New Member

    ich hab einmal ne refill-patrone gekauft, die war dann auch gleich defekt, seit dem kauf ich wieder die originalen ;)
     

Diese Seite empfehlen