Reicher toter Mann, junge Witwe

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 30. September 2011.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

  2. maclin

    maclin New Member

    Wenn du mit 90 Jahren auf dem Buckel auf dem Sterbebett liegen würdest, endlich sehr reich geworden wärst, wird man an dich die Frage auch stellen.
    Was würdest du antworten?
     
  3. batrat

    batrat Wolpertinger

    Warum unterstellt du, dass ich reich und kurz vor dem Tod eine junge Frau heiraten würde?
     
  4. maclin

    maclin New Member

    Ich unterstelle nichts. Es ist ein Gedankenspiel.
     
  5. batrat

    batrat Wolpertinger

    Seltsames Gedankenspiel :rolleyes:

    Ich kann es in keiner Weise nachvollziehen. Kannst Du deine Frage für dich beantworten?
     
  6. maclin

    maclin New Member

    Ich weiß nicht, was mir das Leben noch so bringen wird. Oder besser gesagt, wie ich mein Leben gestalten kann. Vielleicht bin ich, wenn es so weit ist, glücklich verheiratet. Mit einer Frau im gleichen Altersbereich. Vielleicht auch nicht.

    Verurteilen tu ich da aber niemanden. Es ist deren privates Glück. Sie schädigen mich damit nicht. Warum sollte ich mich also darüber aufregen?
     
  7. batrat

    batrat Wolpertinger

    Ich rege mich nicht darüber auf, ich finde es nur seltsam.
     
  8. maclin

    maclin New Member

    Was findest du daran seltsam?
     
  9. Bibiane

    Bibiane New Member

    Naja ich finde es auch komisch, wenn junge Frauen sich solch alte Männer nehmen...da kommt bei mir meist der Gedanke auf, dass es dabei nur ums Geld geht oder die Frauen haben wirklich einen extremen Vaterkomplex. Bei 10 Jahren oder auch 15 da sag ich nichts, aber mehr als 20 Jahre ist doch schon ein bisschen viel.
     
  10. maclin

    maclin New Member

    Und das ist nur ein Gefühl. Geprägt durch das Bild der Gesellschaft. Mehr nicht.

    Was sagt man dann, wenn sich eine Frau mit einem jüngeren Mann verbindet?
    Da heißt es, sie sei junggeblieben, dynamisch und selbstbewusst.
     
  11. McDil

    McDil Gast

    Generell kommt es mir in dieser schönen Welt mittlerweile ziemlich "verschroben" vor, den Einen Geldgier zum Vorwurf zu machen und sie dafür zu tadeln und die Anderen für dieselbe Haltung als Helden in den kapitalistischen Olymp zu erheben.
     

Diese Seite empfehlen