Reinigen der Pro-Tastatur

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Newbeetle, 23. Dezember 2001.

  1. Newbeetle

    Newbeetle New Member

    Hey @ all,

    hab hier schon mal gelesen, das das anscheinend normal ist - die Pro-Tastatur ist ein richtiger Asche- und Staubmagnet.
    Wollte das Teil schon mal aufmachen, und ner Reinigung unterziehen, aber leider hat das Ding gaaaaanz viele Plastik-Klipse, und ich gaaaanz große Angst, das Ding zu ruinieren.
    Rauchen aufgeben, und die schicke Tastatur abzudecken scheint mir momentan die beste Lösung. Aber wenn jemand weiß wie´s funkt, oder ne vernünftige Step-by-Step Seite kennt, wäre ich dankbar.
    Bekomme über die Feiertage viel Besuch, und da soll mein hübscher Indigo-iMac natürlich jedem meiner Besucher ins Auge stechen (.....erblinden sollen Sie bei dem Anblick ;-) ).

    Vielen Dank schon mal für alle Antworten
    NB

    Ps: Allen schon mal ein frohes Fest, und schöne Feiertage.
     
  2. stefan

    stefan New Member

    hi, hatte das problem auch schon mal. mackevin hatte dafür in folgendem thread ein gute anleitung.

    http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=5071#28514

    mußt also liebgewonnen gewohnheiten nicht aufgeben und schon gar nicht wegen einer tastatur (auch wenn sie von apple ist ;)

    ps. das m35 ist klasse, mit der provison wollten die jungs aber nich so richtig ;-)

    gruß

    s
     
  3. Newbeetle

    Newbeetle New Member

    Jo Danke,

    werd das gleich mal testen - irgendwie vergess ich jedesmal vorher die Suchfunktion im Forum.

    Naja, diesmal hat mich wenigstens keiner fertiggemacht *g*.

    Also vielen Dank, und falls ich in den nächsten 2 Wochen nicht mehr hier bin, hab ich irgendwas falsch gemacht, und warte gerade auf meine neue Tastatur ;-)

    Gruß
    NB

    Ps: das mit dem Handy freut mich, aber das mit der Provision dachte ich mir schon....sollte mich doch selbständig machen.......:)
     
  4. ughugh

    ughugh New Member

    <<Naja, diesmal hat mich wenigstens keiner fertiggemacht *g*.>>

    Na, wenn Du das schon vermisst hast:

    VERDAMMT NOCHMAL, IST DENN HIER KEINER IN DER LAGE, EINFACH MAL DIE SUCHFUNKTION ZU BENUTZEN, GERADE DIESER TAGE GABS DAS GLEICHE PROBLEM SCHONMAL. ALSO NB, NÄCHSTES MAL EINFACH ZUERST SUCHEN, UND DANN POSTEN.

    In diesem Sine, Fröhliche Weihnachten
     
  5. Newbeetle

    Newbeetle New Member

    Hey @ all,

    hab hier schon mal gelesen, das das anscheinend normal ist - die Pro-Tastatur ist ein richtiger Asche- und Staubmagnet.
    Wollte das Teil schon mal aufmachen, und ner Reinigung unterziehen, aber leider hat das Ding gaaaaanz viele Plastik-Klipse, und ich gaaaanz große Angst, das Ding zu ruinieren.
    Rauchen aufgeben, und die schicke Tastatur abzudecken scheint mir momentan die beste Lösung. Aber wenn jemand weiß wie´s funkt, oder ne vernünftige Step-by-Step Seite kennt, wäre ich dankbar.
    Bekomme über die Feiertage viel Besuch, und da soll mein hübscher Indigo-iMac natürlich jedem meiner Besucher ins Auge stechen (.....erblinden sollen Sie bei dem Anblick ;-) ).

    Vielen Dank schon mal für alle Antworten
    NB

    Ps: Allen schon mal ein frohes Fest, und schöne Feiertage.
     
  6. stefan

    stefan New Member

    hi, hatte das problem auch schon mal. mackevin hatte dafür in folgendem thread ein gute anleitung.

    http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=5071#28514

    mußt also liebgewonnen gewohnheiten nicht aufgeben und schon gar nicht wegen einer tastatur (auch wenn sie von apple ist ;)

    ps. das m35 ist klasse, mit der provison wollten die jungs aber nich so richtig ;-)

    gruß

    s
     
  7. Newbeetle

    Newbeetle New Member

    Jo Danke,

    werd das gleich mal testen - irgendwie vergess ich jedesmal vorher die Suchfunktion im Forum.

    Naja, diesmal hat mich wenigstens keiner fertiggemacht *g*.

    Also vielen Dank, und falls ich in den nächsten 2 Wochen nicht mehr hier bin, hab ich irgendwas falsch gemacht, und warte gerade auf meine neue Tastatur ;-)

    Gruß
    NB

    Ps: das mit dem Handy freut mich, aber das mit der Provision dachte ich mir schon....sollte mich doch selbständig machen.......:)
     
  8. ughugh

    ughugh New Member

    <<Naja, diesmal hat mich wenigstens keiner fertiggemacht *g*.>>

    Na, wenn Du das schon vermisst hast:

    VERDAMMT NOCHMAL, IST DENN HIER KEINER IN DER LAGE, EINFACH MAL DIE SUCHFUNKTION ZU BENUTZEN, GERADE DIESER TAGE GABS DAS GLEICHE PROBLEM SCHONMAL. ALSO NB, NÄCHSTES MAL EINFACH ZUERST SUCHEN, UND DANN POSTEN.

    In diesem Sine, Fröhliche Weihnachten
     
  9. Newbeetle

    Newbeetle New Member

    Danke,

    manche wissen wenigstens, wann man was braucht - das tat richtig gut! ;-)

    Auch Dir Fröhliche Weihnachten!
    *<:)-)
     
  10. jurgen

    jurgen New Member

    Dreckige, speckige grosse "Normaltastatur"

    Deckelblende abnehmen, Langhaarigen, kräftigen Pinsel und viel
    Spülmittelschaum.
    Rühren, rühren und nochmal rühren.
    Mit heissem Duschstrahl (Brause) abspülen und zum trocknen senkrecht wegstellen.
    Ab und zu mal mit dem Haarföhn nachhelfen und siehe da, das Ding sieht aus wie neu :))

    Habs noch nicht probiert, will erst auf begründeten "ABRAT" warten.
    Wenn der nicht kommt, wirds so gemacht :))

    Was soll schon passieren. Plastik und Kupfer rosten nicht.
    Jedenfalls nicht in ein paar Minuten. Und die paar Stahlfedern da drin halten das auch aus :)

    Oder soll ichs lassen ??
     
  11. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Es gibt die ganz Harten, die stecken das Ding in die Spülmaschine...Hab ich aber auch noch nicht probiert ;-)
     
  12. jurgen

    jurgen New Member

    Spülmaschine ist keine schlechte Idee.
    Dauert nur zu lange, ist unnötig lange nass :))

    Aber auf keinen Fall hinterher in die Microwelle.

    Nebenbei bemerkt:
    Da trocknen Ami-Weiber ihre Dackel drin und verklagen hinterher den Hersteller. Alles schon dagewesen :-(
     
  13. stefan

    stefan New Member

    ja klar, spülmaschine, eine wirklich tolle und hartnäckige legende. bei der pro glaub ich da nich dran. ich hab über meine mal sekt drüber gekippt und sie war im a... hat mich einen huni gekostet + ziemlich aufwand, eine neue zu organisieren, weil die gabs zu der zeit noch nicht offiziell im handel. hatte das damals auch gepostet und die ewige spül/waschmaschinengeschichte zu hören bekommen. aber vielleicht probierts mal jemand tatsächlich aus.

    lass mich gern eines besseren belehren.

    s
     
  14. friedrich

    friedrich New Member

    doch, doch, mit den Alten ging das, aber bei dem Klarsichtplastik würd ichs nicht drauf ankommen lassen.

    Ole
     
  15. jurgen

    jurgen New Member

    (Spülmaschine)
    >> bei der alten ging das ...

    Gefährliche Sache.
    Ich probiers mit "trockenem" Spüli-Schaum und langhaarigem Pinsel.
    Rühren, rühren und nochmal und imer wiede bis der Schaum die Farbe wechselt :))

    Und dann ganz kurz und kräftig mit lauwarmer Brause drüber.
    Senkrecht in eine Ecke stellen und mit dem Haarföhn nachhelfen.
    Noch einen Tag mit "der Zweit-Tastatur" spielen und dann hat sichs aber.

    Werde danach zu berichten wissen.
     
  16. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich habe mir im Media Markt eine Tastaturabdeckung gekauft, die lege ich immer drauf, wenn ich die Tastatur nicht benutze. Sie passt zwar nicht genau, hält jedoch den Staub gut ab.
    Für die übliche Reinigung nehme ich einen Staubsauger mit schmaler Düse (gehört normalerweise zur Austattung jedes Staubsaugers), damit kann man sehr gut zwischen den Tastan saugen und bekommt eine Menge Staub weg.
    Für den Schmutz auf den Tasten bevorzuge ich ein leichtes antistatisches Reinigungsmittel. Es gibt solche in Form von feuchten Reinigungstüchern für Computer-Zubehör, wenn ich mich nicht irre, auch im Media Markt.
    (Aus dem Handbuch: "Die fleißige Hausfrau und der MAC")
     
  17. Newbeetle

    Newbeetle New Member

    Wahnsinn,

    sooo viele Tipps, und alle klingen so simpel wie einleuchtend ;-)

    Werde für meine Pro-Tastatur die Anleitung von Mackevin bevorzugen, aber das mit der Spülmaschine interessiert mich schon.

    Mal sehen - wenn die Freundin mal wieder länger aus dem Haus ist (die erklärt mich sonst für verrückt, und jagt mich glatt raus), und ich viel langeweile hab, dann werd ich mal die Tastatur von meinem alten 486´er reinstecken.....die verstaubt sowieso grad im Keller!
    Werde euch dann davon berichten.

    Nur eine Frage hätte ich - soll ich sie vom 486´er abklemmen, oder angeschlossen lassen.....oder noch besser:
    Denkt ihr der 486´er ist auch Spülmaschinenfest? - bin für Erfahrungen immer offen ;-)

    Gruß
    NB
     
  18. friedrich

    friedrich New Member

    Das Problem ist grundsätzlich nur, daß das Zeug vor Wiederinbetriebnahme durch und durch trocken sein muß. Wenn Du das hinbekommst, kann sicher auch der 486 in die Maschine. Aber der Programmcode von Windows wird dadurch auch nicht sauberer.

    Ole
     
  19. Newbeetle

    Newbeetle New Member

    Hmmm,

    das ist mir dann doch zuviel aufwand! Und wenn man dann nicht mal den Dreck, den die M$-Typen hinterlassen haben weg bekommt, hats eh keinen Sinn!
     

Diese Seite empfehlen