Rekord-Plattenvertrag

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von 2112, 2. Oktober 2002.

  1. 2112

    2112 Raucher

    Der britische Popstar Robbie Williams hat mit der Plattenfirma EMI einen neuen Vertrag geschlossen. Nach Angaben aus mit den Verhandlungen vertrauten Kreisen soll er 80 Millionen Pfund (mehr als 127 Millionen Euro) erhalten - die höchste Summe in der britischen Musikgeschichte.

    Und wehe einer raubt dem armen Jungen ein MP3 File.

    Gruß 2112 :)
     
  2. quick

    quick New Member

    hast du mal einen link zu LimeWire ?
     
  3. joerch

    joerch New Member

    die armen armen armen armen armen popstars, politiker, rennfahrer, fussballer, tennisprofis, plattenbosse.
    Ich bin für eine gemeinnützige stiftung die die arme oben erwähnte randgruppe - finanziel ein bißchen stützt.
     
  4. 2112

    2112 Raucher

  5. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Ich geh' saugen...
     
  6. charly68

    charly68 Gast

    eh scheiß musik. damit verderbe ich mir doch nicht die kupferadern *g*
     
  7. 2112

    2112 Raucher

  8. jugestylz

    jugestylz New Member

    na .. da reiss ich mir doch gleich mal den robbie auf :)
     

Diese Seite empfehlen