Remote Access Anzeige

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von jom, 21. Februar 2001.

  1. jom

    jom New Member

    Was für eine Aussage ermöglicht eigentlich die Anzeige für Senden und Empfangen im Remote Access Fenster?
    Könnte man daran erkennen, ob jemand unberechtigt auf die Festplatte zugreift, wenn man online ist?
     
  2. macmacmac

    macmacmac New Member

    Hallo!

    Du kannst in Remote Access ja nicht erkennen wer, was oder wo zugreift und ob es legal oder illegal ist. Du kannst logischerweise anhand dieses Kontrollfeldes nur vermuten ob eine fremde Aktivität vorliegt. Das bedeutet, stärkere Aktivität der Balken in dem Moment, wo Du nur normale Aktivität erwartest .

    Du kannst ja nur das Funktionieren von Senden und Empfangen, sowie die Stärke der Aktivität feststellen.

    Daher denke ich mal, daß diese Anzeige nur für eines gut ist: "Visualisierung ob die Verbindung zum Internet funktioniert"

    Gruss David

    PS: Hast Du Sorge vor Hackern ?
     
  3. jom

    jom New Member

  4. SRALPH

    SRALPH New Member

    dann solltest du dir einen firewall kaufen,beiträge gibt es über dieses thema schon,gehe oben auf "suchen"

    @macmacmac
    hacker ist ein legaler beruf,was du meinst,sind cracker!

    RALPH
     
  5. macmacmac

    macmacmac New Member

    Halloz !

    Hackerz istz eherz einz Proletenwortz alsz einz Berufz ! Alsz legalerz Berufz heißtz dasz eherz IT-Sicherheitsexperte usw. - je nach speziellem Aufgabengebietz.

    Solangez diez Wörterz "hack, hackz, hackerz, hackingz ... " in Verbindungz mit ILLEGALEMz üblichez Ausdrucksweisez istz, solangez werdez ich es verwendenz.

    Grussz Davidz

    PS: Eine Sicherheit für viele private Internetanwendungen läßt sich auch durch eine Firewall nicht realisieren. Aber es ist gut für die Psyche ;-)
     
  6. ede716167

    ede716167 New Member

  7. SRALPH

    SRALPH New Member

    hi macmacmac,
    wenn du nach der masse gehst,hast du recht(hacker=illegales)
    aber die masse benutzt auch billy's systeme und ich gehöre schon mal nicht zur masse,du etwa???????
    wenn es geht,benutze ich wörter nach ihrem eigentlichen sinn,wenn dies auch häufig schwierig ist,weil der sinn in unserer heutigen zeit meistens nicht gewusst wird.
    good night
    RALPH
     
  8. macmacmac

    macmacmac New Member

    Hallo !

    Hab eben mal das Grosse Universallexikon bemüht, dort steht:

    Hacker =
    Bez. für Computerspezialisten, die versuchen unbefugt in fremde Datenverarbeitungssysteme einzudringen

    Klingt irgendwie schon logisch:
    Ich denke mal, daß der Begriff Hacker gar nicht definiert ob legal oder illegal. Der Begriff Cracker hingegen ist natürlich eindeutiger und eine andere Bezeichnung für "illegaler Hacker". Bist Du einverstanden, wenn ich nun zugebe, daß ein als "Hacker" bezeichneter Mensch auch legale Arbeit tun kann und Du dafür eingestehst, daß mit dem Oberbegriff "Hacker" auch genauso ein Cracker oder ein IT-Sicherheitsexperte gemeint sein kann ?

    Gruss David
     
  9. thd

    thd New Member

    registriert' ? was sucht ein cracker auf deiner pladde? crackz ? ;)

    thd
     
  10. tina

    tina New Member

    also meiner psyche geht es sehr gut mit meiner firewall. denn:
    1) kein stressanfall mehr, kein ärger!!!
    (seit dem ich die installiert habe, kann ich stunden online sein, ohne dass mir der rechner abstürzt oder einfriert)

    2)freudenfaktor!!
    ich sehe wem der zugriff verweigert wurde, incl ip nummer..

    zu cracker + hacker:
    was soll eigendlich dieses -Z-???
     
  11. macmacmac

    macmacmac New Member

    Hallo !

    Ja, ich glaube da hast Du wohl recht. Einer der Patches für Dongles und andere Beschränkungen erstellt, Serials knackt, Trials aufhebt, sowie unbefugt den Programmcode ändert (z.B. Registrierung aufheben).

    Gruss David
     
  12. macmacmac

    macmacmac New Member

    Hi Tina !

    Ich habe gelesen, daß die Wirkung der Firewall nur dann funktioniert, wenn man alle möglichen Sicherheitseinstellungen aktiviert. Stimmt das ? Dies hat doch zur Folge, daß man beim Surfen starke Einschränkungen hinnehmen muß (Java, Cookies usw.) Dazu hab zumindest ich keine Lust. Mich nerven diese ständigen Sicherheitsmeldungen, deshalb hab ich diese Warnungen alle deaktiviert.

    Allerdings sind meine Daten auch nicht gerade wertvoll, was natürlich für mich ein weiterer Grund ist auf eine komplette Abschirmung meines Systems zu verzichten.

    Klar, diese Sache mit der IP-Nummer und solchen Angaben klingen interessant. Du wirst schon Deine Gründe für die Firewall haben. Da mir die praktische Erfahrung fehlt, weiß ich vielleicht auch nicht alle Vorteile einer Firewall. Ich lasse mich da gerne noch belehren.

    Was die Systemabstürze betreffen: Also mein Rechner schmiert auch nicht ab, obwohl ich Stundenlang im Netz bin. Denke mal, daß ein stabiles System kein Beweis ist, daß die Firewall was bringt. Meinst Du wirklich, daß Du Deine System-Probleme von außen kamen und Du diese mit der Firewall behoben hast ? Kann es nicht Zufall sein, eine neue Browserinstallation oder dergleichen, was für die Stabilität Deines Systems beim Surfen gesorgt hat ?

    Sorry wegen den stressigen Z´s. Dachte die übertriebene Darstellung wäre gerade angebracht, da zur Zeit in einem anderen Thread über die Zensur dieser Wörter diskutiert wird. Es gehört halt für viele der Hacker und Cracker zum normalen Sprachgebrauch viele Begriffe mit einem Z zu versehen. Da ist eine Zensur ganz und gar lächerlich.

    Wenn mein Posting von oben noch steht, ist das zumindest der klare Beweis, das es eine falsche Behauptung ist, daß Macwelt automatisch per Suchroutine alle Beiträge löscht, welche solche Wörter wie "serialz, crackz usw." enthält.

    Gruss David
     
  13. herrwu

    herrwu New Member

    GÄHHHN!

    jom wird euch allen für die intensive und hervorragende beantwortung seiner gestellten frage recht herzlich danken.

    es ist immer sehr interessant das bei gewissen wörtern sofort rege gepostet wird.wörter wie crackz,hackz,serialz dürften ja sehr belibt sein obwohl ja alle überhaupt nix damit zu tun haben......
    aber wie in einer frage auch nur eines dieser wörter angedeutet wird,wird fleissig drauf losgepostet,und der ursprüngliche inhalt der frage ist überhaupt nicht mehr thema.
    seid ihr wirklich so bescheuert???
    wu.
     
  14. macmacmac

    macmacmac New Member

    Ja sind wir, und Du auch. Zumindest hat Dein Posting das Thema von jom auch verfehlt. Im übrigen ist die Frage direkt beantwortet worden. So schwierig war sie ja nicht. Oder hast Du da noch was hinzuzufügen ?

    Ich habe jom nur gefragt, ob er Angst vor Hackern hat. Daraus ist dann eben die Hacker und Crackerdiskussion entstanden. Und das z ist sozusagen Spaß. Es macht soviel Sinn wie bei der Hiphop-Musik das motherfucker-nigger-bitch Gelaber. Trotzdem ist es eben Bestandteil dieser Szene.

    Gruss David
     

Diese Seite empfehlen