remote access?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Manta, 6. Oktober 2002.

  1. Manta

    Manta New Member

    Problem: fliege sowohl mit Modem, als auch mit MiniVigor seit neustem bei den ersten 3 bis 10 Einwahlen aus dem Netz. Fehlermeldung: No Server, oder Server could not be found. Nach ner Weile stabilisiert sich das System. Es ist auch egal welchen Browser ich verwende. Es muss also an remote access liegen, oder? Mein System OS 9.2
     
  2. macmic

    macmic New Member

    na dann frage ich doch erstmal, womit du dich einwählst ?
    Provider: freenet oder, oder ???
     
  3. Manta

    Manta New Member

    Yes Sir! freenet und compuserve. Passiert bei beiden.
     
  4. macmic

    macmic New Member

    tja dann !
    Das Pferd von Jesus war auch nur ein Esel
     
  5. suj

    suj sammelt pixel.

    :)
    sorry dass ich den thread nochmal ausgrabe, aber eine Freundin hat das gleiche Problem, unter 9.2 (glaube ich, und minivigor-isdn) und mit einer freenet-nummer bekommt sie so gut wie nie Verbindung.

    Ich möchte nächste Woche mal meine T-online-Daten testen,...

    Ist Freenet so schlecht?
     
  6. macmic

    macmic New Member

    nee, nicht wenn man Zeit hat !
    am Wochenende bedarf es zeitweilig 30-40 Versuche sich einzuwählen und ab und an fliegt man eben mal raus
     
  7. suj

    suj sammelt pixel.

    ok.
    ich bin DSL-Nutzer, und kenn mich da nicht mehr so aus. Kannst Du mal einen zuverlässigen Provider nennen, zum Ausprobieren?
    Arcor vielleicht?
     
  8. macmic

    macmic New Member

    ich habe auch DSL von t-online - angefangen habe ich auch mit t-online übers Modem - meines Wissens gibt es keinen Besseren bzw Zuverlässigen
     
  9. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Also ich vermute da einen Fehler von Remote Access (RA) oder des MacOS. Bevor ich DSL hatte, ging ich mit dem Sagem ISDN USB-Adapter ins Netz (bei T-Online). Ab und zu stieg RA einfach aus, das heißt, die verbindung wurde einfach getrennt. Das war so unter OS 9.04 und/oder 9.1. Zur Probe wählte ich mich dann mal bei zwei Internet-by-Call-Anbietern ein, und das Problem war weg. Bei T-Online war das Problem wieder da. Auf einen Tipp hin setzte ich dann ein Programm von Sagem ein, das das selbe wie RA macht. Damit verschwand das Problem lange Zeit. Dann tauchte es auch bei dem Sagem-Programm auf! Nachdem ich zu T-DSL überging, war das Problem weg. Kürzlich war mein DSL-Modem kaputt. Um meine E-Mails abzurufen, holte ich wieder den ISDN-Adapter hervor. Und das Problem mit RA war wieder da (unter MacOS 9.2.2).

    Vielleicht liegt es auch an T-Online, aber ich bin mir da nicht so sicher. Das Log in RA deutet eher auf Probleme bei meinem Mac hin.

    Blaubeere
     
  10. maccie

    maccie New Member

    Ich bin unter 9.2.1 mit arcor "drin", null Probleme.

    Gruß
    maccie
     

Diese Seite empfehlen