Remote Desktop Client für MAC

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von michael78, 21. Dezember 2006.

  1. michael78

    michael78 New Member

    Hallo,
    ich versuche einen Win 2003 Sever mit Hilfe von RDV 1.0.3 zu bedienen.
    Soweit funktioniert das ganz gut, allerdings komme ich nicht auf direktem Weg auf die Session 0. Wenn ich wie beim PC die IP-Adresse/console eingebe passiert nichts.
    Zwar komme ich über den Taskmanager auf diese Session, aber das ist auch ziemlich umständlich.
    Kennt jemand von Euch eine einfachere Möglichkeit?
     
  2. lasseboo

    lasseboo New Member

    .



    du hast das README zu RDV gelesen ... ?

    Code:
    4.3  Verbindung zu Windows XP
    Bei einer Verbindung zu Computern mit Windows XP Professional, kann der erste Verbindungsversuch möglicherweise fehlschlagen. Dieses Verhalten tritt bei Macintosh-Computer mit weniger als 500 Megahertz (MHz) häufiger auf als bei Macintosh-Computern mit mehr als 500 MHz. Nach dem ersten Verbindungsversuch sollten jedoch keine Probleme mehr bei nachfolgenden Versuchen auftreten. Durch das Sperren des Windows-Computers kann jedoch auch schon beim ersten Versuch eine erfolgreiche Verbindung sichergestellt werden. Um einen Computer mit dem Betriebssystem Windows XP Professional zu sperren, drücken Sie STRG+ALT+ENTF, um das Dialogfeld Windows-Sicherheit zu öffnen. Klicken Sie dann auf Computer sperren. Sie können den Computer auch sperren, indem Sie im Menü Start auf Windows-Sicherheit klicken.
    

    W2003Server verhält sich meines wissens ähnlich.



    ich komme mit meinem RDC auf MacBook / MacBook Pro über VPN-Tunnel problemlos auf W2003-Server.



    .
     
  3. michael78

    michael78 New Member

    Ick komme auch problemlos auf den Server, nur nicht auf die Session 0.

    Mit nem PC wäre das z.B. 172.12.12.12/console.

    Die Verbindung selbst stellt kein Problem dar.
     

Diese Seite empfehlen