Remotedesktop-Software Win->Mac?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bullitt168, 4. April 2005.

  1. bullitt168

    bullitt168 New Member

    Hallo!
    Ich würd gern mittels einer Remotedesktop-Software auf ein Windows-Gerät zugreifen und suche nach der passenden Software, die vor allem schnell sein soll. Ich hab bislang den Windowseigenen Remotedesktop (bei XP integriert) und VNC mit WinVNC als Server und "Chicken of the VNC" als Client ausprobiert. Lohnen sich Timbuktu und was es sonst noch so gibt? Was könnt ihr empfehlen? Wie gesagt, es geht vor allem um flüssiges Arbeiten innerhalb eines Netzwerkes, 100MBit und 54MBit WLAN.


    Danke, Bullitt!
     
  2. John L.

    John L. Active Member

    Von Microsoft gibts "Remotedesktop-Verbindung"...damit geh ich vom Mac auf XP, 2000 Server u 2003 Server drauf.

    http://www.microsoft.com/germany/mac/weitereprodukte/rdc.mspx

    Ich halt diese Verbindung für die schnellste...pass aber auf, das Teil übernimmt (bei gleichem Benutzer) die laufende Konsole!

    Was willst Du genau machen...? Beschreib mal...!!!

    Brauchst Du ne eigene Sitzung oder willst Du ne Konsolenspiegelung..?

    John L.
     
  3. bullitt168

    bullitt168 New Member

    Hallo!
    Danke für deine Antwort...
    Ob Konsolenübernahme oder eigene Session ist egal, da kein anderer dran arbeitet... den RDP-Client hab ich bei anderen Rechnern auch schon im Einsatz aber der ist so lahm... Komischerweise ist er von XP zu XP mehr als doppelt so schnell. Naja das Problem hat sich auch schon fast erledigt, ich hab hier einen Laptop mit defektem Grafikspeicher (Displayinhalt SEHR verwürfelt) und hatte gehoft, das Gerät noch als Server/VirtualPC-Ersatz verwenden zu können. Leider hab ich jetzt aber festgestellt, dass RDP und VNC scheinbar selber den Bildspeicher übertragen... Also hab ich auch über Remote die Bildfehler drin...
    Damit hat sich das dann sowieso erübrigt. Dann muss wohl Linux drauf, was sich ja per SSH fernbedienen lässt.


    Bullitt
     
  4. createch2

    createch2 New Member

    Gehts nicht auch mit Apple Remote Desktop?? Ich glaub ein Arbeitskollege greift vom Mac aus per ARD auf sein WinXP Notebook zu.
     
  5. John L.

    John L. Active Member

    ARD funzt nur von Apple auf Apple...allerdings wird auch (mehr oder weniger inoffiziell) VNC unterstützt, dh. von Mac auf Win läuft auch...allerdings grottenlangsam, da kommst Du mit VNCThing oder so wesentlich besser voran.

    Das Eigenartige an der Sache ist, dass Microsoft mit dem letzten MSTSC die Möglichkeit der Konsolenübernahme erst eingeführt hat (vorher waren immer eigene Sitzungen), insofern sollte es irgendwie funzen, dass Du ne eigene Sitzung für Deine RDV kriegst...

    Versuch mal folgendes: Meld Dich aufm Laptop als Administrator an und verbinde Dich dann vom Mac unter einem anderen Usernamen auf den Laptop (User vorher anlegen und Remote Berechtigung geben)...vielleichthast Glück..!

    Sorry, kann grad ned testen

    John L.
     

Diese Seite empfehlen