Reparatur IBook G4 - versteh die Welt nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von WiKainZwaida, 24. März 2006.

  1. WiKainZwaida

    WiKainZwaida New Member

    Hallo allerseits!

    Kürzlich lief durch eigenes Verschulden etwas Flüssigkeit in mein IBook G4 (Dezember letzten Jahres gekauft). Waren nur ein paar Spritzer, das Dingen stand nicht unter Wasser! Hat auch noch alles funktioniert (Gott sei Dank!!).

    Erst als ich abends ne DVD einlegte, ließ sie sich nicht mehr entfernen. Sonst ging alles! Selbst am nächsten Morgen konnte man sie noch abspielen. Aber eben nicht entfernen.

    Also auf zum nächsten zertifizierten Apple-Laden. Notebook abgegeben... und eben der Anruf: Es ist lediglich ein kleiner Motor im Laufwerk defekt. ABER: Es muss komplett ausgewechselt werden... und die Reparatur kostet 460 EURO !!!!!!

    Macht das Sinn?!?!?!?!?!

    Versteh die Welt nicht mehr....
     
  2. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Über den Preis der Reparatur kann ich nichst sagen, aber Feuchtigkeit und Nahrung aller Art sind die natürlichen Feinde der Computer! Oberstes Gebot auch in PC-Räumen: kein Nahrungsverzehr!

    Eine teure Lektion, was? :embar:
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Naja, ein iBook aufzuschrauben ist keine Sache von 5 Minuten, sag ich mal aus eigener Erfahrung. Zu den Arbeitsstunden, die der apple-zertifizierte Techniker nun mal kostet, muss man dann noch das neue Laufwerk addieren, das kann natürlich teuer werden wie in dem Fall.
     
  4. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Versicherungen sind da nicht schlecht, haben aber meistens auch einen Selbstbehalt.

    Essen, Trinken und Sex am Arbeitsplatz sind halt zu vermeiden. :biggrin:
     
  5. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Ich vermute, daß die 460 Euro eine Reparaturpauschale sind. Egal, was gemacht wird, das kostet immer das selbe.

    Ergo: Selber machen.
     
  6. Mathias

    Mathias New Member

    Wenn Du technisch nicht ungeschickt bist, kannst Du das Laufwerk selber tauschen. Allerdings ist die Garantie dann wohl weg. Alternativ dazu kannst du dir einen externen DVD-Brenner als Ersatz kaufen.
     
  7. WiKainZwaida

    WiKainZwaida New Member

    ...für die Antworten.

    Aufschlüsselung sah ungefähr so aus:
    320 EUR Laufwerk
    10 EUR wird von Apple immer Pauschal erhoben
    58 EUR nimmt der Shop fürs Reingucken
    80 EUR nimmt der Shop für die Reparatur

    Es handelt sich um mein erstes Notebook und meinen ersten Mac. Gleichzeitig wohl auch mein letzter, denn den Preis bin ich nicht bereit zu zahlen.

    Natürlich isses in erster Linie meinem Geschick zu verdanken. Nehm's auf meine Kappe.

    Aber es kann mir NIEMAND erzählen, dass das vernünftige Preise sind!
     
  8. Macziege

    Macziege New Member

    Wie schon gesagt, wer nicht gerade zwei linke Hände hat, kann das Laufwerk ruhig selbst austauschen und so teuer sind die Dinger nicht. Es gibt auch entsprechende Anleitungen dazu im Netz.
     
  9. WiKainZwaida

    WiKainZwaida New Member

    Weiter oben im Text steht, dass das Öffnen Zeit beansprucht. Und ich hörte außerdem, dass man erstens spezielles Werkzeug und zweitens sehr viel Geschick benötigt. Wenn mir jemand Links zu einer Anleitung schicken kann, würd ich mal nachschauen.

    Aber halte das doch für sehr unrealistisch...

    Das günstigste wär wohl, die 58 EUR zu zahlen und ein externes Laufwerk zu kaufen.

    Aber das sind alles so halbe Lösungen...
     
  10. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ein autorisierter Händler wird immer das Original-Laufwerk bestellen, und das dürfte bei keinem Hersteller billig sein. Da gibt sich Apple mit Sicherheit auch mit Sony und Konsorten nicht viel.
    Selbst verschuldet ist halt ein teurer Spaß, ganz gleich wo man was kaputt macht. Tut mir zwar Leid für Dich, lässt sich aber kaum ändern. Es sei denn, wie schon beschrieben, Du besorgst Dir selber ein Laufwerk und baust das ein. Ich persönlich finde das nicht wirklich einfach, aber das muss ja jeder selber entscheiden.
     
  11. Florian

    Florian New Member

    Das ist aber gnädig von Dir!
    http://www.google.de/
     
  12. WiKainZwaida

    WiKainZwaida New Member

    Das war eher so gemeint: Wenn sich einer die Mühe macht, schau ich gerne mal nach!


    Werd mich nächste Woche zwischen diesen beiden Angeboten entscheiden:

    http://www.cyberport.de/item/1072/9...Slot_In_Superdrive_8x_DVDR_Bulk.html?APID=204

    http://froogle.google.de/froogle_cl...tnG=Search+Froogle&oi=froogle&scoring=p&hl=de


    Halt mich für geschickt, aber bastel selten an komplizierten Notebooks rum. Daher tendiere ich zum zweiten.

    Vielen Dank für die vielen Antworten!

    P.S.: Nur weil andere Anbieter wahrscheinlich ähnlich teuer sind, muss ich das ja trotzdem nicht bei Apple gutheißen. Zumal mich im Shop niemand über die möglichen Kosten aufgeklärt hat und ich von Anfang an meinte: Denke, das Laufwerk muss ausgetauscht werden. Und bei Kosten, die die Hälfte des Anschaffungspreises des gesamten Gerätes ausmachen, wäre eine Vorabbemerkung angebracht gewesen.
     
  13. apwischatwork

    apwischatwork New Member

    Wenn Du es selbst reparieren möchtest dann schau Dir diese Anleitungen an:

    http://www.ifixit.com/Guide/

    Dort ist alles der Reihe nach mit Bildern beschrieben.
    Ein neues Laufwerk kaufst Du einfach für 99,- Euronen bei Cyberport.
    (PIONEER DVR-K06L Slim Slot In 8x DVD±R 4x DVD±R DL 5x DVD-RAM BLK schwarz Mac/PC)


    Link: http://www.cyberport.de/index.omeco...32c27ba&ARTICLEID=66429&GROUP=1072&PARENT=997

    Das Laufwerk habe ich selbst in mein betagtes 12" PB installiert und bin sehr zufrieden damit.
     
  14. Fadl

    Fadl New Member

  15. WiKainZwaida

    WiKainZwaida New Member

    Vielen Dank auch für diese Informationen!!!

    Ein vorbildliches Forum mit vorbildlichen Usern hier!

    Wenn ich mein Notebook übermorgen abhole, erklären mir die zertifizierten Herrschaften vielleicht auch, wieso das Laufwerk von Apple 320 EUR kosten soll.
     
  16. morty

    morty New Member

    apple hat standartpreisliste
    wenn irgendetwas innen defekt ist (zB logicboard oder LW), dann preis x
    wenn bildschirm defekt ist, preis y
    wenn Rahmen defekt, dann preis z

    wenn mehrere sachen zusammen kommen => unsinnig
    oder es war jemand fremdes => versicherungsschaden

    meiner freundin wurde das PB vom tisch geschubst ... rahmen vom display krum, und boden vom PB auch , FP wurde vorsichtshalber auch getausch => 900€ reparatur --- versicherung hat komplett gezahlt, weil original APPLE teile verwendet wurden (60 GB FP für 300€ !!!! die spinnen) wenn eine andere, schnellere oder größere eingebaut worden wäre, hätte es große probleme gegeben !

    beste lösungsmöglichkeit wurde dir schon genannt
    es gibt versiucherungen gegen "dummheit" --- suche mal etwas bei den appleverkäufern
     
  17. Nell

    Nell New Member

    Die Antwort würde mich auch interessieren. Bitte dann hier posten.
    hat eigentlich jemand Erfahrung damit, ob Hausratversicherungen oder ähnliches solche Schäden nach Garantieablauf übernehmen?

    Nachtrag:
    Äh, ok, mein Eintrag kam wohl eine Minute zu spät.
     
  18. morty

    morty New Member

    die PRIVATE Haftpflichtversicherung ist DEIN Freund

    die sollte sowieso JEDER besitzen, weil passieren kann immer etwas und wenn man alles selber zahlen muß, dann wird man schnell arm oder ruiniert
     
  19. WiKainZwaida

    WiKainZwaida New Member


    Hallo!

    Hätte gerne auch mal nützliche Infos eingestellt, aber die Preise kommen genau so zustande, wie dein Vorgänger es gepostet hat.

    Wenigstens hat der Laden den Laptop wieder KOSTENLOS zusammengebaut, so dass mir im Endeffekt nur die 58 Eur fürs Reingucken berechnet wurden.

    pOssEy OuT
    WKZ
     

Diese Seite empfehlen