Retina-Macbook mit mehr Flüssigkeitssensoren

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macfan58, 21. Juli 2012.

  1. macfan58

    macfan58 Gast

    Flüssigkeitssensoren dafür haben die Platz im Pro mit Retina Display aber für einen kleiner line-in nicht der felht hinten und vorne. Macgeitz passt besser als Ultra book.
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Nun ja, die Feuchtesensenoren sind nix anderes als eine Art Aufkleber mit einer chemischen Beschichtung, die mit Wasser reagiert und sich dann dauerhaft verfärbt. Nimmt also keinen Platz weg. Dies gibt's schon lange in mobilen Geräten bei Apple wie iPods, iPhones und iPads. Damit schützt sich Apple vor unberechtigten Garantiefällen. Und da Garantie eine freiwillige Leistung des Herstellers ist, ist das sicherlich auch legitim, wenn Kunden Apple beschei*** wollen, weil das iPhone z.B. in die Kloschüssel fiel, was ganz klar Eigenverschulden ist!

    Machen übrigens auch gerne Kamerahersteller...
     
  3. Macfan58

    Macfan58 Gast

    Klar MacS da hast ja Recht die sind ja auch in den kleinen MP3's drin, ist ja auch O.K. wollte ja auch nur sagen so ein kleiner Line-in sollte jeder Mac haben. bei 2800? und mehr kann man das erwarten. Die nenne sich Ultrabook dünn leicht tolles Bild und schnell, Apple sollte die MACGEITZ nennen oder MAC BRIEFTASCHENSPRENGER. ICH HABE 3 VON DEN KISTEN HIER STEHEN wert
    ca.4400? ohne das Außenrum!! wenn die mal verrecken ,,,, Linux ist auch gut.
     

Diese Seite empfehlen