Richtig Pupsen will gelernt sein ;-)

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maggi, 14. Juni 2002.

  1. maggi

    maggi New Member

    *geradevomlachenerholt*

    Mein Arbeitskollege sitzt mir direkt gegenüber. Manchmal beobachte ich ihn indem ich über die linke Ecke meines Monitors schlinze.

    Das habe ich gerade wieder getan! Ich bemerkte wie er sich plötzlich etwas von seinem Stuhl erhob, den Hintern zusammenkniff und ein leises aber hörbares --> ppppffffzzzzzzzzzzz <-- ablies.

    Das war ihm wohl zu laut und er begann sofort mit seinem knarrenden Bürostuhl hin und her zu wippen um diesen Pupser zu tarnen!

    Als ich dann noch anfing laut zu lachen wurde er plötlich rot und entschuldigte sich. Daraufhin öffnete meine Arbeitskollegin (auch lachend) alle Bürofenster. Jetzt sitzt er in sich zusammengesunken vor seinem Monitor und wartet sehnsüchtig auf den Feierabend.

    Also Backen zusammenkneifen und raus damit :))

    Grüßt
    MAGGI
     
  2. maggi

    maggi New Member

  3. quick

    quick New Member

    ;-)))
     
  4. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Und nicht genug mit der Erniedrigung: Du musst es auch noch im Forum posten!
    Der Arme, das macht der jedenfalls nicht nochmal.

    :) :) :) ali
     
  5. maggi

    maggi New Member

    :))

    Den merke ich mir!
     
  6. grufti

    grufti New Member

    s Arscherl brummt, ist's Herzerl gsund..."

    Und des Herzerl, des ist auch recht gsund geblieben. Ist schon was dran, an denen Weisheiten...

    :)
     
  7. maggi

    maggi New Member

    Mann Grufti, dann musst du ja schon einige Pupser abgelassen haben!

    Sonst wärst Du wohl nicht so alt geworden ;-)
     
  8. grufti

    grufti New Member

    s falsch ausgelegt. Sag ich nix, bleibt's wieder im Raum stehen...

    ;-)
     
  9. maggi

    maggi New Member

    Wenn Du mir so eine klasse Vorlage gibst, schieße ich
    natürlich ein Tor ;-)

    Grüßt
    MAGGI
     
  10. grufti

    grufti New Member

    Jetzt machen wir das mal so, MAGGI.
    Du kommst nach Muckensturm und schaust dir so einen richtig alten Stinker mal live an.
    Wird ein unvergessliches Erlebnis. Die alten Knacker sterben einem ja buchstäblich unter den Fingern weg. Da muss man sich ranhalten.
     
  11. maggi

    maggi New Member

    :))

    Nee Du! Wir haben in NRW genug alte Stinker!

    Grüßt
    MAGGI
    (Schon wieder ne gute Flanke :)
     
  12. grufti

    grufti New Member

    ach was, in NRW...
    dort sind die alten Stinker halt alte Säcke.
    Die in Muckensturm sind ausnahmslos hochintelligent, schön und sexy. Sag' da nur macixus. Dann verstehst du mich besser.

    Nicht nur ich würde mich freuen, dich mal zu sehen. Habe auch eine Mailadresse...
     
  13. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    http://oli.devworx.de/pu.html

    Gib das deinem Kollegen.

    Meine liebste Anzeige derzeit, aus der »Frau im Spiegel«. Nicht nur der Slogan »... sind wie weggeblasen.« ist genial, das Motiv auch.

    Mit Espumisan kommt das Problemchen aus dem Mund, sauber in Seifenblasen verpackt und schwebt einfach davon.

    ali
     
  14. terkil

    terkil Gast

    <kommt das Problemchen aus dem Mund>

    Naja, ist ja schön und gut, aber das Problemchen verlagert sich dann doch vom Arsch auf den Mund. Die entscheidende Frage wäre doch, wie es riecht....

    Wenn der Kollege mich dann aus dem Mund anpupsen würde, wäre das wohl auch nicht besser. Au Mann, da türmen sich Berge von Fragen auf, wenn man sich das alles mal so richtig vorstellt.
     
  15. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ich fand das elegant gelöst, da die Abwinde ja schön eingepackt sind. Dort wo sie platzen weiß man ja nicht mehr, von wem sie stammen.

    Trübsal ist nicht das einzige was man blasen kann. :)
     
  16. grufti

    grufti New Member

    da gebe ich dir völlig Recht. Viel besser hätte das Thema der Werbepsychologe wirklich nicht anpacken können. Ich sammle solche Dinge. Wird aber durch die Unverfänglichkeit des Motivs leicht überblättert.
     
  17. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    > leicht überblättert

    Kein Wunder in einer Zeitschrift, deren Anzeigen eigentlich alle entweder Altersflecken, Haarausfall, schwache Blasen, schwache Herzen, Gedächtnisprobleme (Senilität), Gelenkschmerzen oder Blähungen zum Thema haben.

    Ist schon faszinierend, wenn man mal so ein Blatt in die Finger bekommt.
     
  18. terkil

    terkil Gast

    Als Werbetexter und -graphiker ist das natürlich ein schwieriges Thema.
    Genauso, wie Werbung für Toiletten-Papier, oder Hämorriden-Salbe.

    Ist hier aber wirklich ganz gut gelöst, das Pups-Problem, jedenfalls Werbetechnisch. Die Frage ist nur, ob die Kapseln auch so wirken. Kann ich mir gar nicht vorstellen. Wenn man die Kapseln nimmt, muß man dann gar nicht mehr Pupsen ? Das kann ja dann auch nicht gesund sein.

     
  19. grufti

    grufti New Member

    Sorry Oli, seh das meinem Alter nach und den wenigen Minuten, die ich hier halt zwischendurch reinspick.

    "Spiegel" war noch in einer meiner grauen Zellen gespeichert. Und ich war erstaunt, das nicht gesehen zu haben. Aber jetzt ist alles klar. Hab grad so was Ähnliches beim kalkulieren. "Gesundes Leben", oder wie das Käsblatt heißt.

    Jetzt ist die Werbeidee auch gar nicht mehr so arg toll. Bei einer ja nicht gerade als intellektuell einzustufenden Frauenzeitschrift hätte man auch schlecht Texten können:

    "...auch Ihr Mann leidet bestimmt unter ihrer Furzerei..."

    Gruß
     
  20. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    »Frau im Spiegel«, ja. Direkt unheimlich, die Zeitschrift. Habe noch »Lifta, der Treppenlift« vergessen, auch in jeder Ausgabe drin.

    > "...auch Ihr Mann leidet bestimmt unter ihrer Furzerei..."
    Das wäre mir allerdings positiv aufgefallen. Hätte ich auch ausgeschnitten! :)
     

Diese Seite empfehlen