Ricoh RDC 5300

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ottoerich, 7. November 2003.

  1. ottoerich

    ottoerich New Member

    ich habe die oben genannten Digitalkamera und wollte sie nun an den G5 Rechner (10.2.8) anschliessen.

    Bei ricoh.de der lapidare Hinnweis: 'Für MAC OS X und MAC OS 10.2 ist kein Support geplant!':angry:

    Gibt es da Tricks, um die Kamera über usb anzuschliessen und auch am neuen System nutzen zu können ? - Ricoh kaufe ich nie wieder, soviel steht fest.
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ist doch USB, oder? Was passiert denn, wenn Du die Kamera einfach mal an den Mac hängst? Wird kein USB-Laufwerk gemountet?
     
  3. AugustinusX

    AugustinusX Nachttischlampe

    Hallo,

    die RDC 5300 wird unter OSX nicht gemounted, habe sie selber, war meine erste Digicam.
    Musst dir wohl mit nem USB-Card-Reader behelfen, hätte sogar meinen alten günstig abzugeben, weil ich jetzt nen Dual-Card-Reader (für SM und CF) habe.
    Wie kommste denn heutzutage an die Ricoh?
    Ich halte meine immer noch in Ehren, obwohl sie mit den Jahren etwas bockig geworden ist. :wink:
     
  4. ottoerich

    ottoerich New Member

    nee, einfach plug & play is nich, da habe ich die gleiche Erfahrung wie August gemacht.

    Ich benutze das Teil nach wie vor für Freizeit und Beruf. Warum soll ich mir eine neue Kamera holen, wenns die alte noch tut? Seh ich nicht unmittelbar ein - andrerseits, was Neues ist natürlich schon schön ;-)

    Ich habe ein kleines Netzwerk mit MacOs 9 Rechnern. Muss ich mir so behelfen. Oder was kost denn der Reader?
     
  5. ottoerich

    ottoerich New Member

    ich habe die oben genannten Digitalkamera und wollte sie nun an den G5 Rechner (10.2.8) anschliessen.

    Bei ricoh.de der lapidare Hinnweis: 'Für MAC OS X und MAC OS 10.2 ist kein Support geplant!':angry:

    Gibt es da Tricks, um die Kamera über usb anzuschliessen und auch am neuen System nutzen zu können ? - Ricoh kaufe ich nie wieder, soviel steht fest.
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ist doch USB, oder? Was passiert denn, wenn Du die Kamera einfach mal an den Mac hängst? Wird kein USB-Laufwerk gemountet?
     
  7. AugustinusX

    AugustinusX Nachttischlampe

    Hallo,

    die RDC 5300 wird unter OSX nicht gemounted, habe sie selber, war meine erste Digicam.
    Musst dir wohl mit nem USB-Card-Reader behelfen, hätte sogar meinen alten günstig abzugeben, weil ich jetzt nen Dual-Card-Reader (für SM und CF) habe.
    Wie kommste denn heutzutage an die Ricoh?
    Ich halte meine immer noch in Ehren, obwohl sie mit den Jahren etwas bockig geworden ist. :wink:
     
  8. ottoerich

    ottoerich New Member

    nee, einfach plug & play is nich, da habe ich die gleiche Erfahrung wie August gemacht.

    Ich benutze das Teil nach wie vor für Freizeit und Beruf. Warum soll ich mir eine neue Kamera holen, wenns die alte noch tut? Seh ich nicht unmittelbar ein - andrerseits, was Neues ist natürlich schon schön ;-)

    Ich habe ein kleines Netzwerk mit MacOs 9 Rechnern. Muss ich mir so behelfen. Oder was kost denn der Reader?
     
  9. ottoerich

    ottoerich New Member

    ich habe die oben genannten Digitalkamera und wollte sie nun an den G5 Rechner (10.2.8) anschliessen.

    Bei ricoh.de der lapidare Hinnweis: 'Für MAC OS X und MAC OS 10.2 ist kein Support geplant!':angry:

    Gibt es da Tricks, um die Kamera über usb anzuschliessen und auch am neuen System nutzen zu können ? - Ricoh kaufe ich nie wieder, soviel steht fest.
     
  10. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ist doch USB, oder? Was passiert denn, wenn Du die Kamera einfach mal an den Mac hängst? Wird kein USB-Laufwerk gemountet?
     
  11. AugustinusX

    AugustinusX Nachttischlampe

    Hallo,

    die RDC 5300 wird unter OSX nicht gemounted, habe sie selber, war meine erste Digicam.
    Musst dir wohl mit nem USB-Card-Reader behelfen, hätte sogar meinen alten günstig abzugeben, weil ich jetzt nen Dual-Card-Reader (für SM und CF) habe.
    Wie kommste denn heutzutage an die Ricoh?
    Ich halte meine immer noch in Ehren, obwohl sie mit den Jahren etwas bockig geworden ist. :wink:
     
  12. ottoerich

    ottoerich New Member

    nee, einfach plug & play is nich, da habe ich die gleiche Erfahrung wie August gemacht.

    Ich benutze das Teil nach wie vor für Freizeit und Beruf. Warum soll ich mir eine neue Kamera holen, wenns die alte noch tut? Seh ich nicht unmittelbar ein - andrerseits, was Neues ist natürlich schon schön ;-)

    Ich habe ein kleines Netzwerk mit MacOs 9 Rechnern. Muss ich mir so behelfen. Oder was kost denn der Reader?
     
  13. ottoerich

    ottoerich New Member

    ich habe die oben genannten Digitalkamera und wollte sie nun an den G5 Rechner (10.2.8) anschliessen.

    Bei ricoh.de der lapidare Hinnweis: 'Für MAC OS X und MAC OS 10.2 ist kein Support geplant!':angry:

    Gibt es da Tricks, um die Kamera über usb anzuschliessen und auch am neuen System nutzen zu können ? - Ricoh kaufe ich nie wieder, soviel steht fest.
     
  14. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ist doch USB, oder? Was passiert denn, wenn Du die Kamera einfach mal an den Mac hängst? Wird kein USB-Laufwerk gemountet?
     
  15. AugustinusX

    AugustinusX Nachttischlampe

    Hallo,

    die RDC 5300 wird unter OSX nicht gemounted, habe sie selber, war meine erste Digicam.
    Musst dir wohl mit nem USB-Card-Reader behelfen, hätte sogar meinen alten günstig abzugeben, weil ich jetzt nen Dual-Card-Reader (für SM und CF) habe.
    Wie kommste denn heutzutage an die Ricoh?
    Ich halte meine immer noch in Ehren, obwohl sie mit den Jahren etwas bockig geworden ist. :wink:
     
  16. ottoerich

    ottoerich New Member

    nee, einfach plug & play is nich, da habe ich die gleiche Erfahrung wie August gemacht.

    Ich benutze das Teil nach wie vor für Freizeit und Beruf. Warum soll ich mir eine neue Kamera holen, wenns die alte noch tut? Seh ich nicht unmittelbar ein - andrerseits, was Neues ist natürlich schon schön ;-)

    Ich habe ein kleines Netzwerk mit MacOs 9 Rechnern. Muss ich mir so behelfen. Oder was kost denn der Reader?
     

Diese Seite empfehlen