Riesen-DVD-Brenn-Problem!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Imothep, 12. April 2003.

  1. disdoph

    disdoph New Member

    Und wenn Du die .vob's mit ffmpegX weiterbearbeitest und dann zusammenfügst (da gibts doch so ein Progrämmchen für mpeg, Name fällt mir gerade nicht ein)? Der Kopierschutz ist ja dank DVDBackup schon weg.

    Gruss!

    Tom
     
  2. Imothep

    Imothep New Member

    Hallo!

    Gestern war ein lange Zeit nicht gesehener Bekannter bei mir und hat zwei DVDs mitgehabt.
    Ich wollte diese sehen, und habe sie gleich mit DVD Backup in den Rechner eingespielt und dann am Abend angeschaut.

    Jetzt möchte ich die beiden DVDs allerdings nach dem Workshop brennen, OSex akzeptiert aber nur eingelegte DVDs und keine kopierten Video_TS-Ordner von der Pladde! Scheiße!

    Den Bekannten sehe ich sobald nicht wieder weil er verreist, die DVDs hat er natürlich mitgenommen. Ich habe auch schon probiert ein Disk-Image zu machen und OSex so eine DVD vorzugauckeln, OSex akzeptiert das aber nicht.

    Mann, was soll ich jetzt machen?!
     
  3. Imothep

    Imothep New Member

    Keiner eine Ahnung? Bitte schnell!
     
  4. gbn

    gbn New Member

    Also du hast wohl nicht die leiseste ahnung, wie man eine DVD kopiert?! Das grösste problem liegn nämlich in der Grösse der DVD's, die ist meistens so zwischen 5 und 8GByte weil so eine DVD 2-schichtig ist. Ein DVD-Brenner kann aber meines wissens nur maximal 4.37GByte brennen. Also musst Du die VOB-Dateien verkleinern und das geht am besten mit DVD2one siehe auch Thema:"Irgendwie peinlich aber mit der DVD.....". Im moment gibts das Programm nur für Windows aber die Portierung für Mac ist angekündigt. Siehe Macnews.de
     
  5. Imothep

    Imothep New Member

    Hey, komm! Mein ganzes Regal ist voller kopierter DVDs! Ich würde mal genauer lesen, bevor du mich versuchst zu belehren!

    Das Problem liegt woanders!

    Ich habe diesmal die Original-DVD mit DVD-Backup eingelesen weil ich sie mir noch schnell anschauen wollte.
    Normalerweise gehe ich ja eh den Weg OSEx, Transcoder, Sizzle, diesmal habe ich aber den Video_TS-Ordner so auf die Platte, um mir das Zeug im DVDPlayer anschauen zu können.

    OSEx akzeptiert aber nur DVDs zum Extrahieren, ich kann OSEx nicht dazu bewegen den Video_TS Ordner von der Festplatte zu verwenden, klar?

    Es läuft auch nicht wenn man ein Disk-Image erstellt und dort den Video_TS-Ordner reinstellt, OSEx akzeptiert das nicht als Input.

    Deswegen meine Frage: Wie kann ich die Spuren jetzt extrahieren?
     
  6. Imothep

    Imothep New Member

    Das könnte gehen, wenn ich wüsste wie dieses Progrämmchen heißt....
     
  7. disdoph

    disdoph New Member

  8. billy idol

    billy idol New Member

    oder mit nero brennen!
     

Diese Seite empfehlen