Riesen-Problem

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Fred_K, 20. Juni 2003.

  1. Fred_K

    Fred_K New Member

    Habe Riesen-Problem !

    Schon vor 2 Wochen Fehlermeldung für meine zweite Festplatte (18 GB groß):
    Dort befand sich plötzlich eine Riesendatei
    (Name: Desktop Printers DB, Größe: 15.503,01 (15 Tausend !!??) GB)
    die ich sich nicht löschen und mit Norton SystemWorks/Utilities nicht reparieren ließ.
    Habe damals neu formatiert.

    Jetzt das gleiche Problem mit Partition 10 GB meiner ersten Festplatte (10+70 GB)
    (Name: "??/A????#2942F, Größe: 12.584,29 (12 Tausend !!??) GB).
    Neuformatieren jetzt wegen Platten-/Dateien-Größe kaum möglich.

    Computer/Konfiguration:
    G3 350 (BlauWeiß), 512 MB RAM, System 9.2.2,
    Festplatte 1 (10+70 GB9, Festplatte 2 (18 GB)

    Wer weiß Rat?
    Für eine ganz schnelle Hilfe wäre ich sehr dankbar.
    Viele Grüße
    Fred Krahwinkel
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Hast du einen Schreibtischdrucker angelegt, über den sich nicht drucken lässt?

    "Desktop Printers DB, Größe: 15.503,01"
    ???
     
  3. Fred_K

    Fred_K New Member

    >>Hast du einen Schreibtischdrucker angelegt,
    JA
    >>über den sich nicht drucken lässt?
    KONNTE DAMIT PROBLEMLOS DRUCKEN.

    Zusätzliche Info:
    Beim Löschversuch der Riesendatei wird mir gesagt,
    dass dies nicht möglich sei, da Fehler –127
    Und: Andere Fehlermeldung sagt, dass diese Datei „gemeinsam nutzbar ist“
    (was immer das auch heißen mag).

    GRUSS
    FRED
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Fred_K, Dein Problem wird vermutlich sein, daß Du einen blauweißen der ersten Generation ReV. A hast. Bei diesen Rechnern können nicht zwei Platten zugleich an den IDE-Kontroller gehängt werden, sonst kommt es zu Problemen. Wenn Du mehr als eine IDE-Platte betreiben willst, mußt Du eine IDE-Kontroller-Karte kaufen und einstecken. Damit lassen sich dann bis zu vier Platten betreiben.
    Es gibt zwar User, die davon berichten, daß in ihren blauweißen zwei IDE-Platten ohne Probleme arbeiten. Das ist aber die Ausnahme und hängt entweder mit bestimmten Platten-Herstellern oder damit zusammen, daß in einigen Rechnern fehlerhafte IDE-Kontroller verbaut wurden.
     
  5. joko

    joko New Member

    hatte ich auch mal sone riesendatei unter 0S 9, wenn erste hilfe nix bringt, dann die daten der einen platte auf ne andere schieben, platte löschen und wieder zurück, und alles wieder ok
     

Diese Seite empfehlen