rippen mit 0SEx, kein ton

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von jensf, 21. Januar 2004.

  1. jensf

    jensf New Member

    wieso hab ich keinen ton?
    bei Audio steht "unspecified Audio (eng).....mit nem Haken davor.
    ist das ein Problem?
     
  2. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    eigentlich alles richtig. spiel die dvd vor 0sex mit dem dvd player kurz an oder versuchs mit dvd backup (versiontracker). ist es bei allen dvd`s so?

    zack
     
  3. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Wenn Ihr einige Tonspuren auslasst, achtet drauf das Ihr nicht den DTS Ton kopiert, sofern auf der DVD vorhanden. Der Apple DVD Player kann nur AC3 Ton wiedergeben, DTS nur über ext. Audiohardware. Wobei DTS eigentlich wegen der besseren Qualität immer vorzuziehen sein sollte, sofern man einen Dekoder dafür hat. DTS Tracks erkennt man schnell an der Größe, sind so eher um die 500-700MB, AC3 höchstens 300-400MB
     
  4. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    nimm einmal nicht nur 1 tonspur sondern wähle nicht "prog.streams" sondern "dvd folders". dann nimmt es gleich alles mit und überprüfe, ob du dann ton hast...

    zack
     
  5. jensf

    jensf New Member

    habs mit 2 dvd versucht, ist immer so (0SEx)
    mit dvd backup krieg ich nur die einzelnen von(mpg) auf die Platte, kein ganzes file
     
  6. hopper13

    hopper13 New Member

    Ich hatte oft Probleme mit OSEx. Seither verwende ich nur noch DVD Backup.
     
  7. hopper13

    hopper13 New Member

    Ich hatte oft Probleme mit OSEx. Seither verwende ich nur noch DVD Backup.
     
  8. hopper13

    hopper13 New Member

    Ich hatte oft Probleme mit OSEx. Seither verwende ich nur noch DVD Backup.
     
  9. jensf

    jensf New Member

    was ist schon wieder DTS-Ton?

    übrigens habe ich vorallem immer wieder Probleme mit den Ton-files.

    Compressor macht .aiff (geht irgendwie nicht in ffmpeg)
    0SEx macht ac3 (geht nicht in QT und nicht nicht bitvice oder so, muxen)

    muss dann immer den Ton konvertieren in mp2

    also immer eine mühsame Geschichte
     
  10. macmercy

    macmercy New Member

    Es gibt für QuickTime doch einen AC3 Codec:

    http://www.insaneness.com/ac3.html

    Ist der Mittlere unten von den dreien. In /Library/QuickTime/ ablegen und neustarten. Heisst enstufft 'AC3 Codec.component'.
     
  11. jensf

    jensf New Member

    supi, danke
    schon wieder etwas weiter
    Jens
     
  12. menz

    menz New Member

    Hi!

    Ich hab da auch mal ne Frage. Ist etwas off-topic aber ich versuchs mal hier.

    Ich wandle ab und zu meine Musik DVDs als MP3 damit ich die auch als CD im Auto hören kann.

    Ich mache folgendes:

    OSEX -> extrahieren der Audio Streams als "Elementary Streams" gesplittelt nach Kapiteln

    bd4go -> AC3 files nach AIFF wandeln

    lame -> Aiff nach MP3


    Geht das irgendwie anders / schneller / besser ? Besonders bd4go nervt mich, weil es keine Stapelverarbeitung beherrscht. So muss ich jedes einzelne AC3 File einzeln auswählen (merkt sich nichtmal den Ordner :( ). lame kann leider nicht direkt von AC3 nach MP3.

    Hat jemand ne Idee ??

    menz
     
  13. macmercy

    macmercy New Member

  14. hopper13

    hopper13 New Member

    Ich hatte oft Probleme mit OSEx. Seither verwende ich nur noch DVD Backup.
     
  15. jensf

    jensf New Member

    was ist schon wieder DTS-Ton?

    übrigens habe ich vorallem immer wieder Probleme mit den Ton-files.

    Compressor macht .aiff (geht irgendwie nicht in ffmpeg)
    0SEx macht ac3 (geht nicht in QT und nicht nicht bitvice oder so, muxen)

    muss dann immer den Ton konvertieren in mp2

    also immer eine mühsame Geschichte
     
  16. macmercy

    macmercy New Member

    Es gibt für QuickTime doch einen AC3 Codec:

    http://www.insaneness.com/ac3.html

    Ist der Mittlere unten von den dreien. In /Library/QuickTime/ ablegen und neustarten. Heisst enstufft 'AC3 Codec.component'.
     
  17. jensf

    jensf New Member

    supi, danke
    schon wieder etwas weiter
    Jens
     
  18. menz

    menz New Member

    Hi!

    Ich hab da auch mal ne Frage. Ist etwas off-topic aber ich versuchs mal hier.

    Ich wandle ab und zu meine Musik DVDs als MP3 damit ich die auch als CD im Auto hören kann.

    Ich mache folgendes:

    OSEX -> extrahieren der Audio Streams als "Elementary Streams" gesplittelt nach Kapiteln

    bd4go -> AC3 files nach AIFF wandeln

    lame -> Aiff nach MP3


    Geht das irgendwie anders / schneller / besser ? Besonders bd4go nervt mich, weil es keine Stapelverarbeitung beherrscht. So muss ich jedes einzelne AC3 File einzeln auswählen (merkt sich nichtmal den Ordner :( ). lame kann leider nicht direkt von AC3 nach MP3.

    Hat jemand ne Idee ??

    menz
     
  19. macmercy

    macmercy New Member

Diese Seite empfehlen