rippen von NTSC - DVD`s.......*h_E_L_P*

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von immi666, 3. Juli 2002.

  1. immi666

    immi666 New Member

    hi-ho!!!
    folgende frage......
    ich habe ein paar code 1/NTSC DVDs, welche in meinem code2 player nicht laufen wollen. da es ein portabler player ist, trau ich mich auch nicht, ihn umrüssten zu lassen, da er dann komplett auseinander genommen werden muss. mein gedanke nun: wenn ich diese meinigen NTSC filme zu VCDs verbrate, so laufen die im player!!! aber, das prob: wie geht das??????
    code2 / PAL zu VCD bereitet mir keine probleme mittels DVD EXTRACTOR, mpegencoder, AC3DEC & QT PRO......allerdings habe ich es nicht geschafft, NTSC DVDs zu kopieren, da entweder der film ruckelte, zu lang war (oder ton zu kurz???) usw. ........
    kann wer helfen? was stelle ich korrekterweise ein?
     
  2. macmercy

    macmercy New Member

  3. immi666

    immi666 New Member

    wie necode ich den mit macmpgdecoder?
    mit 23,97 oder mit 29,97? export in toast geht nur mit 29,97......
    danke übrigenz für die bisherigen hilfestellungen!!! :)
     
  4. macmercy

    macmercy New Member

    NTSC-DVD (720 x 480) bei 29.97 ist Standard. Kommt aber immer darauf an, was die Hersteller der DVD als Ausgangsmaterial hatten (Film oder Video: Das macht den Unterschied!) - wenn Bild und Ton in QT aus dem Ruder laufen, sollte man mal mit anderer Einstellung testen. In dem Moment, wo Bild und Ton in QT Pro über die ganze Länge "gesynct" ist, kannst Du problemlos die NTSC-Einstellung vom Toast VCD Export nehmen. Oder PAL, je nach Belieben.
    PAL-VCD = 320 x 288, 25 fps (Ton: 44.1 kHz, 16 bit, Stereo)
    NTSC-VCD = 320 x 240, 29.97 fps (Ton: 44.1 kHz, 16 bit, Stereo)

    Brenn' auf CD-RW - so verbrätst Du keinen Rohling. In meinem WorkShop erkläre ich das Erstellen von S-VCD unter OS X - analog kann man mit der Soft auch normale VCDs (PAL oder NTSC) erstellen - ohne den Umweg über QT Pro. Man muß nur ein paar andere Buttons anklicken.
     
  5. immi666

    immi666 New Member

    was heisst andere einstellung? andere auflösung oder andere FPS?
    was nehme ich dann alternativ am besten für einstellungen vor?
    sorry, ich hab halt keine ahnung vom rippen von NTSC - DVDs.....
    PAL war nie ein prob, da man darüber ja genug in den diversen foren liesst, aber NTSC DVDs scheinen halt die wenigsten zu kümmern.....

    immi666 << kurz vorm völligen verzweifeln nach diversen rips umsonst..... :'-(=
     
  6. macmercy

    macmercy New Member

    Wenn Du Deinen Film gerippt und in QT Pro Film und Ton zusammengefügt hast, alles gesynct ist, lade Dir doch mal das Tools "movie2mpeg" herunter gibt es als G3- und G4-Version. Hier kannst Du jede Menge Einstellungen machen - auch VCD in PAL oder NTSC:
    http://www.versiontracker.com/moreinfo.fcgi?id=3013&db=mac

    Alternativ, wenn's nur VCD sein soll und Du das Toast-VCD-Export-Plugin hast, kannst Du beim Exportieren unter OPTIONEN einstellen, ob es PAL oder NTSC werden soll!
     
  7. immi666

    immi666 New Member

    ich habe jetzt einen film von 88 min. länge gerippt & mit 29,97 fps encodet. das ac3 hab ich in BD4GO gezogen & in eine WAV umgewandelt. ergebnis: der film ist jetzt 70,1 min. lang (viiiieeel kürzer!), der ton ist von der länge richtig! mit welchen einstellungen encode ich jetzt sinnigerweise den film, damit ich die richtige länge habe (88 min.)?

    danke für die hilfe!!!!
     
  8. immi666

    immi666 New Member

    was heisst andere einstellung? andere auflösung oder andere FPS?
    was nehme ich dann alternativ am besten für einstellungen vor?
    sorry, ich hab halt keine ahnung vom rippen von NTSC - DVDs.....
    PAL war nie ein prob, da man darüber ja genug in den diversen foren liesst, aber NTSC DVDs scheinen halt die wenigsten zu kümmern.....

    immi666 << kurz vorm völligen verzweifeln nach diversen rips umsonst..... :'-(=
     
  9. macmercy

    macmercy New Member

    Wenn Du Deinen Film gerippt und in QT Pro Film und Ton zusammengefügt hast, alles gesynct ist, lade Dir doch mal das Tools "movie2mpeg" herunter gibt es als G3- und G4-Version. Hier kannst Du jede Menge Einstellungen machen - auch VCD in PAL oder NTSC:
    http://www.versiontracker.com/moreinfo.fcgi?id=3013&db=mac

    Alternativ, wenn's nur VCD sein soll und Du das Toast-VCD-Export-Plugin hast, kannst Du beim Exportieren unter OPTIONEN einstellen, ob es PAL oder NTSC werden soll!
     
  10. immi666

    immi666 New Member

    ich habe jetzt einen film von 88 min. länge gerippt & mit 29,97 fps encodet. das ac3 hab ich in BD4GO gezogen & in eine WAV umgewandelt. ergebnis: der film ist jetzt 70,1 min. lang (viiiieeel kürzer!), der ton ist von der länge richtig! mit welchen einstellungen encode ich jetzt sinnigerweise den film, damit ich die richtige länge habe (88 min.)?

    danke für die hilfe!!!!
     
  11. immi666

    immi666 New Member

    was heisst andere einstellung? andere auflösung oder andere FPS?
    was nehme ich dann alternativ am besten für einstellungen vor?
    sorry, ich hab halt keine ahnung vom rippen von NTSC - DVDs.....
    PAL war nie ein prob, da man darüber ja genug in den diversen foren liesst, aber NTSC DVDs scheinen halt die wenigsten zu kümmern.....

    immi666 << kurz vorm völligen verzweifeln nach diversen rips umsonst..... :'-(=
     
  12. macmercy

    macmercy New Member

    Wenn Du Deinen Film gerippt und in QT Pro Film und Ton zusammengefügt hast, alles gesynct ist, lade Dir doch mal das Tools "movie2mpeg" herunter gibt es als G3- und G4-Version. Hier kannst Du jede Menge Einstellungen machen - auch VCD in PAL oder NTSC:
    http://www.versiontracker.com/moreinfo.fcgi?id=3013&db=mac

    Alternativ, wenn's nur VCD sein soll und Du das Toast-VCD-Export-Plugin hast, kannst Du beim Exportieren unter OPTIONEN einstellen, ob es PAL oder NTSC werden soll!
     
  13. immi666

    immi666 New Member

    ich habe jetzt einen film von 88 min. länge gerippt & mit 29,97 fps encodet. das ac3 hab ich in BD4GO gezogen & in eine WAV umgewandelt. ergebnis: der film ist jetzt 70,1 min. lang (viiiieeel kürzer!), der ton ist von der länge richtig! mit welchen einstellungen encode ich jetzt sinnigerweise den film, damit ich die richtige länge habe (88 min.)?

    danke für die hilfe!!!!
     

Diese Seite empfehlen