Risikofaktor Mensch

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von quick, 18. Oktober 2002.

  1. quick

    quick New Member

    "Viren? Spionageprogramme? Trojaner? Alles unschöne Aspekte der Cyberkriminalität, doch Fachleuten zufolge liegt die Hauptgefahr nicht hier. Das unumstrittene Sicherheitsrisiko Nummer eins für Computer-Netzwerke ist der Internet-Nutzer selbst."

    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzkultur/0,1518,218694,00.html
    .
     
  2. charly68

    charly68 Gast

    das stimmt ja auch. um auf der arbeit sicherheitslücken zu finden setzt ich mich schonmal stunden dran und such nach "der hintertür" die ich suche :))
     

Diese Seite empfehlen