1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Rohling zerstört Brenner?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Taipan, 10. Januar 2006.

  1. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Kann ein schlechter Rohling einen Brenner kaputt machen? Ich hatte mal Rohlinge aus'm Norma (Samsung) getestet. Der erste ging noch, danach blieb der Brenner beim Schreiben hängen und nix ging mehr. Das Laufwerk habe ich erst nach Neustart wieder öffnen können. Seitdem klappt Brennen nur noch inm Ausnahmefall, auch mit Verbatim-Rohlingen. Das Laufwerk dreht hoch, bis eine Art Klappergeräusch kommt (hört sich etwa so an, als würde der Rohling nicht fest aufliegen und auf dem Teller hüpfen, könnte aber auch was ganz anderes sein). Dann dreht er wieder runter. Das geht so einige Male, dann wird der Rohling wieder ausgeworfen. Komisch, oder? Der Rechner und damit Brenner ist etwa ein Dreiviertel Jahr alt.
     
  2. hi2hello

    hi2hello New Member

    ein 3/4 jahr erst? sofort zum händler mit dem laufwerk und gegen garantie austauschen lassen.
     
  3. Taipan

    Taipan New Member

    Stimmt, an sowas hab ich gar nicht gedacht. Wobei das beim AppleStore vermutlich nicht so einfach ist. Würde ungerne meinen Rechner wochenlang los sein, dann lieber 50€ in einen neuen Brenner stecken. Aber so oder so interessiert mich, ob das wirklich von einem schlechten Rohling kommen könnte.
     

Diese Seite empfehlen