root-passwort

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Seeya1, 9. Februar 2002.

  1. Seeya1

    Seeya1 New Member

    Hi liebes Forum !

    Um so ein paar Sachen zu löschen, wollte ich mich als root einloggen.
    Aber irgendwie passt kein Passwort. Das einzige, dass ich beim installieren eingegeben habe, passt eben nicht. Hab auch erst später erfahren, dass man sich als root eiloggen muss. Gibt es ein "Super-Passwort" oder so was ähnliches, solange man für den root noch kein PW festgelegt hat (zumindest nicht bewußt)?

    Vielen Dank
     
  2. Seeya1

    Seeya1 New Member

    Hi liebes Forum !

    Um so ein paar Sachen zu löschen, wollte ich mich als root einloggen.
    Aber irgendwie passt kein Passwort. Das einzige, dass ich beim installieren eingegeben habe, passt eben nicht. Hab auch erst später erfahren, dass man sich als root eiloggen muss. Gibt es ein "Super-Passwort" oder so was ähnliches, solange man für den root noch kein PW festgelegt hat (zumindest nicht bewußt)?

    Vielen Dank
     
  3. user

    user New Member

    root' angemeldet hat, hat man Schreib- und Lesezugriff auf sämtliche Dokumente im System. Wenn ein Benutzer als root angemeldet ist, haben auch alle Programme, die von diesem Benutzer gestartet werden root-Zugriff. Ist das Programm nicht sauber programmiert (oder enthält einen Virus o.ä.), kann es grossen Schaden anrichten (ohne direkte Schuld des Benutzers). Da man als root so ganze System durcheinanderbringen kann sollte man sehr vorsichtig sein und sich nur wenn absolut nötig als solcher anmelden.

    Aus Sicherheitsgründen hat Apple in Mac OS X deshalb den root-Account per Voreinstellung deaktiviert; man kann sich also vorerst nicht als root anmelden. Um den root-Account wieder zu aktivieren, geht man wie folgt vor:

    1. Das Programm "NetInfo Manager" im Ordner "Utilities" starten.
    2. Im Menü "Domain -> Sicherheit -> Idendifizieren..." wählen: das Administratorpasswort wird abgefragt
    3. Im selben Menü kann nun "Root"-Benutzer aktivieren... gewählt werden. Allenfalls muss man dem Root ein neues Passwort zuweisen.

    Um sich als root anzumelden, gibt man im Logindialog für den Usernamen "root" und das entsprechende Passwort ein.
     
  4. goldfinger

    goldfinger New Member

    Hast Du Root schon aktiviert?
    Wenn nein mußt das noch geschehen. Solange gibt es keinen Root.
    Du kannst Befehle mit Rootrechten mit sudo ausführen.
    z.b. sudo apachectl start
    Danach wirst du nach deinem BENUTZERpasswort gefragt.

    Helau
     
  5. Seeya1

    Seeya1 New Member

    Vielen Dank für die Hilfe ! Hat alles geklappt !
     
  6. curious

    curious New Member

    HURRAA...ein mustergültiger thread..!!!

    1. Die Fragestellung: bescheiden, echte Not ausstrahlend,

    2. Antworten: zwei sich ergänzende Antworten! ..fachlich fundiert...gut durchdacht, theoretiches und praktische Anweisungen im Einklang...

    3. Die Dankemail:
    kurzes nettes Abwinken, Erfolgsmeldung pur!!!

    Jaaa, so schön können Threads sein.
    Hier endlich sind die Tugenden* verwirklicht für die das MacForum seit jeher bekannt ist -

    *welche das sind bleibt eurer Phantasie überlassen...

    gruß
    curious
     
  7. mats

    mats New Member

    Und:

    4. Ein Link auf meine Seite ;-)

    Gruss mats
     
  8. curious

    curious New Member

    hey mats

    ...wirklich tolle homepage von dir
    möcht ich hier gleichmal für alle MacOS X Starter u.a. dick empfehlen...

    gruß curious
     
  9. user

    user New Member

    Langeweile gehabt?
     
  10. user

    user New Member

    >Und:
    >
    >4. Ein Link auf meine Seite ;-)

    hei mats,
    nicht nur ein Link sondern auch ein reines Zitat der Page

    ich hoffe das durfe ich :)))

    hatte einfach keine Lust zu überlegen wie das noch ging und Du hast auch die besseren Worte gefunden "schleim"
     
  11. curious

    curious New Member

  12. Seeya1

    Seeya1 New Member

    Hi liebes Forum !

    Um so ein paar Sachen zu löschen, wollte ich mich als root einloggen.
    Aber irgendwie passt kein Passwort. Das einzige, dass ich beim installieren eingegeben habe, passt eben nicht. Hab auch erst später erfahren, dass man sich als root eiloggen muss. Gibt es ein "Super-Passwort" oder so was ähnliches, solange man für den root noch kein PW festgelegt hat (zumindest nicht bewußt)?

    Vielen Dank
     
  13. user

    user New Member

    root' angemeldet hat, hat man Schreib- und Lesezugriff auf sämtliche Dokumente im System. Wenn ein Benutzer als root angemeldet ist, haben auch alle Programme, die von diesem Benutzer gestartet werden root-Zugriff. Ist das Programm nicht sauber programmiert (oder enthält einen Virus o.ä.), kann es grossen Schaden anrichten (ohne direkte Schuld des Benutzers). Da man als root so ganze System durcheinanderbringen kann sollte man sehr vorsichtig sein und sich nur wenn absolut nötig als solcher anmelden.

    Aus Sicherheitsgründen hat Apple in Mac OS X deshalb den root-Account per Voreinstellung deaktiviert; man kann sich also vorerst nicht als root anmelden. Um den root-Account wieder zu aktivieren, geht man wie folgt vor:

    1. Das Programm "NetInfo Manager" im Ordner "Utilities" starten.
    2. Im Menü "Domain -> Sicherheit -> Idendifizieren..." wählen: das Administratorpasswort wird abgefragt
    3. Im selben Menü kann nun "Root"-Benutzer aktivieren... gewählt werden. Allenfalls muss man dem Root ein neues Passwort zuweisen.

    Um sich als root anzumelden, gibt man im Logindialog für den Usernamen "root" und das entsprechende Passwort ein.
     
  14. goldfinger

    goldfinger New Member

    Hast Du Root schon aktiviert?
    Wenn nein mußt das noch geschehen. Solange gibt es keinen Root.
    Du kannst Befehle mit Rootrechten mit sudo ausführen.
    z.b. sudo apachectl start
    Danach wirst du nach deinem BENUTZERpasswort gefragt.

    Helau
     
  15. Seeya1

    Seeya1 New Member

    Vielen Dank für die Hilfe ! Hat alles geklappt !
     
  16. curious

    curious New Member

    HURRAA...ein mustergültiger thread..!!!

    1. Die Fragestellung: bescheiden, echte Not ausstrahlend,

    2. Antworten: zwei sich ergänzende Antworten! ..fachlich fundiert...gut durchdacht, theoretiches und praktische Anweisungen im Einklang...

    3. Die Dankemail:
    kurzes nettes Abwinken, Erfolgsmeldung pur!!!

    Jaaa, so schön können Threads sein.
    Hier endlich sind die Tugenden* verwirklicht für die das MacForum seit jeher bekannt ist -

    *welche das sind bleibt eurer Phantasie überlassen...

    gruß
    curious
     
  17. mats

    mats New Member

    Und:

    4. Ein Link auf meine Seite ;-)

    Gruss mats
     
  18. curious

    curious New Member

    hey mats

    ...wirklich tolle homepage von dir
    möcht ich hier gleichmal für alle MacOS X Starter u.a. dick empfehlen...

    gruß curious
     
  19. user

    user New Member

    Langeweile gehabt?
     
  20. user

    user New Member

    >Und:
    >
    >4. Ein Link auf meine Seite ;-)

    hei mats,
    nicht nur ein Link sondern auch ein reines Zitat der Page

    ich hoffe das durfe ich :)))

    hatte einfach keine Lust zu überlegen wie das noch ging und Du hast auch die besseren Worte gefunden "schleim"
     

Diese Seite empfehlen