Rosa Riese für x

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von gratefulmac, 27. Juni 2003.

  1. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>Internet-Zugangs-Software
    _
    Lange mussten T-Online-Kunden auf die offizielle Version der Zugangssoftware für Mac-OS X warten. Und kurz nach AOL stellt jetzt auch der Arbeitgeber von Robert T. Online die praktische Einwahlhilfe kostenlos zur Verfügung.
    Von Dirk_Steiger_(27.06.2003)

    Eigentlich sind fortgeschrittene Mac-OS-X-Benutzer bisher auch ohne die spezielle Zugangssoftware von T-Online ausgekommen. Sowohl die Einwahl per Modem oder ADSL lässt sich alternativ über eine Netzwerkumgebung in den Systemeinstellungen bewerkstelligen. T-Online schliesst diese klaffende Lücke mit der Version 5.0 der eigenen Software für Mac-OS X.

    Link nicht verfügbar <<


    Der kommt dann mit der Post ;-))
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Nö, der steht bei "related stuff".
     
  3. Duc916

    Duc916 New Member

  4. dasPixel

    dasPixel New Member

    mal im ernst...

    wer von euch T-Kunden installiert denn das überhaupt?!? :D
     
  5. Braucht man nicht. Ist unsinnig, albern und unnötig. Gut daran ist nur, dass T-Online eine engere Kooperation mit Apple eingeht.
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    popeleinfach.
    Nur muß man erst einmal darauf kommen.

    Ich kann mich jedenfalls noch gut an viele Threads zu dem Thema erinnern.

    Und einige MacUser kennen nun mal keine MacForen wo man sofort Hilfe bekommt.
    Für diese ist der Support von T-Online schon lange überfällig.
     
  7. Duc916

    Duc916 New Member

    na ja
    T-Online Classic ist beim Online-Banking machmal recht hilfreich ;-)))
     
  8. macNick

    macNick Rückkehrer

    Was ist eigentlich aus der vollmundig verkündeten Allianz Apple/T-Punkt geworden? Hier in Frankfurt hab ich vor ein paar Tagen mal in den zentralen Laden reingeschaut, da war weit und breit nix von Apple zu sehen. Oder war gerade alles ausverkauft? ;) ;) ;)

    Wozu die Zugangssoftware da ist, weiß ich allerdings auch nicht. Nach meinem "Switch" war und bin ich soooo froh, dass mein Mac die nicht braucht! Was das am Win-Rechner für ein Uffstand war! Und dann muss man noch den Telekom-IE loswerden, pfui Deibel!
     
  9. tas

    tas New Member

    Also ich hab das Teil installiert, gleich wieder runtergeschmissen und mich spaeter gewundert, was alles nicht klappte. Des Raetsels Loesung: der Rosa Riese schreibt in die Netzwerk-Prefs die Benutzung seines eigenen Proxy-Servers rein. Wenn ich jetzt zu Hause meinen Router ansteuern wollte, ging das immer ueber die Telekomiker bzw. ging natuerlich nicht. Waere ja auch schoen, wenn die Telekom uns nicht nur was zum Installieren gaebe, sondern auch erklaerte, was es denn tut.
     
  10. Haegar

    Haegar New Member

    Also ich werde es nicht installieren...

    :D
     
  11. MacMayr

    MacMayr eilean ácheo

    Wer T-OFFLINE Software installiert ist selber schuld!!

    ansosten auch hier: tote Hose !:(
     

Diese Seite empfehlen