rotstich canon xm1

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von goaconmactor, 23. Februar 2004.

  1. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    aloha.

    vielleicht sind canon xm1-user unter uns, die das gleiche problem haben oder es bereits gelöst haben:
    ich krieg ums verrecken diesen blöden rotstich nicht aus dieser kamera heraus. da kann man abgleichen so oft man will, er ist immer drin. ganz schlimm, wenn man auf automatik personen dreht. ist eigentlich ja ne gute kamera, aber die gesichter sehen immer aus, als wenn man einen uralten bauern nach feldarbeit und schnapsgenuss dreht.

    beim großen bruder xl1 ist es eher orange!

    was geht da vor? weiss jm. was?
     
  2. Tambo

    Tambo New Member

    würde mal alle settings zurücksetzen.... und erneut probieren. Falls das nicht hilft--> zurückgeben
     
  3. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    werd ich versuchen! hast du auch eine? hast du, wenn du eine hast das gleiche problem?
     
  4. petervogel

    petervogel Active Member

    tambo hat eine 10D.
    was für ein format schiesst du denn oder steht zur auswahl? nur jpg?
    es gibt sehr viele faktoren, die das aussehen beeinflussen können.
    1. monitor nicht oder falsch kalibriert
    2. farbmanagement falsch eingestellt
    3. farbmanagement im betrachtungsproggie falsch eingestellt
    4. kamera weissabgleich funzt nicht richtig
    5. etc.

    mit welchem proggie bearbeitest du die bilder denn?
     
  5. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    hold on!
    spreche von video (digital)
    software: final cut - allerdings will ich hier nicht immer nachbearbeiten!
    drehe manchmal für lokalen tv-sender und langsam wirds peinlich, wenn die immer den rotstich rausknallen müssen!

    wünsche mir ein klares,
    eher kaltes bild wie bei sony-kameras!
     
  6. Tambo

    Tambo New Member

    Peter, danke für die Antwort :)

    *Ähhhm* Blaufilter ??
     
  7. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    also ich hab da ja grad was gefunden: c.phase nennt sich das - man kann hier einen regler richtung rot und grün schieben. je nach dem wird das bild grün bzw. rotstichiger. klasse! grün ist auch nicht gerade der renner! ;-)

    auf meinem monitor (philips-glotze) sieht das bild jetzt fast gut aus (einstellungen sind hier alle auf mitte)

    verwunderlich: wenn ich den ableich auf der leicht orangenen wand mache kommt es besser als auf einem weissen blatt!
     
  8. petervogel

    petervogel Active Member

    sorry, dachte das wäre so eine günstig einsteiger digi knipse:embar:

    mit video kenne ich mich nicht aus. kannst du da nicht einen manuellen weissabgleich machen und den dann abspeichern?
    ich kann nur von den kameras reden und da hat canon einen guten auto weissabgleich.
    entweder an der kamera stimmt was nicht oder du hast das handbuch nicht gelesen;)
    hast du schon canon support angerufen? das wäre das erste, was ich machen würde, wenn du einen user fehler ausschliessen kannst. ab in die reparatur.
    oder wie tambo sagt, leichten blau oder cyan filter drüber.
     
  9. petervogel

    petervogel Active Member

    keine ursache:party:
     
  10. petervogel

    petervogel Active Member

    ist der phillips ein video editing moni? auch bei video muss das monitorbild stimmen und da gehen längst nicht alle monis.
    aber es hört sich ja doch leicht nach anwender fehler an:confused:
     
  11. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    nene … bin schon n bisschen länger dabei! ich glaube, es ist ein generelles problem mit canon … ich meine die rotstichigkeit! mich wundert allerdings grad das abgleichphänomen mit meiner orangenen wand! ts.

    das muss aber zu lösen sein.
     
  12. Tambo

    Tambo New Member

    videos werden - im gegensatz zu photo mit dem reinen weiss abgeglichen....
    haste da nicht noch nen tungstenfilter aktiviert ?
     
  13. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    wird photo nicht auch mit reinem weiss abgeglichen? wie gleichst du deine fotos ab … mit grün? bist n ganz kreativer, was? ;-)
    und: natürlich mach ich n weissabgleich auf weiss … ich sagte doch nur: ist verwunderlich!

    was ist n tungstenfilter? kenn ich nicht.
     
  14. Tambo

    Tambo New Member

    bei photos ist ein neutrales, helles grau (= ca PS 196/196/196) bessser, wegen tiefen und so....

    mit tungstenefilter dachte ich eine filtereinstellung, ne art preset, die für Kunstlicht verwendet wird....
     
  15. petervogel

    petervogel Active Member

    ist doch logisch mit der wand. wenn du einen weissabgleich auf sowas machst, dann wird intern die kelvinzahl automatisch hochgestellt und alles wird kühler.
    probier mal einen weissabgleich mit einem blatt papier, das genau den rotstich hat, den du in deinen aufnahmen bemängelst. dann müsstest du theoretisch ein sauberes bild bekommen.
     
  16. petervogel

    petervogel Active Member

    was mir noch einfällt: unter was für einer lichtquelle machst du denn den weissabgleich?
     
  17. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    lichtquelle war gestern eine neonröhre! du hast glaub ich recht mit der kelvinzahl. d.h. ich werde mir jetz für künftige produktionen ein rotes blatt mitnehmen. lol!
     
  18. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    aber was macht man, wenn de auf nem preset drehen musst? ist ziemlich blöd, wenn man keinen assi dabei hat! die meisten wände sind weiss gestrichen und nicht rot! verdammt. ich sollte mehr luftaufnahmen machen! ;-)
     

Diese Seite empfehlen