Route66 lässt sich nicht installieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von artes, 8. August 2003.

  1. artes

    artes Gast

    Hallo,

    Route 66 lässt sich nicht auf meinem iBook installieren.
    Wenn ich auf "Install Route 66" klicke, kommt die Meldung "Error creating file. 1008:5,-5000 Access denied error"

    iBook G3 700MHz
    640MB Ram
    Noch 13 GB HD frei

    Wer weiß Rat?
    Grüße
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    welche Systemversion bitte?
     
  3. artes

    artes Gast

    OS X 10.2.6
    Route 66 2001-2002
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

  5. artes

    artes Gast

    Danke für das link!

    Wieso als Admin angemeldet?

    Wenn ein Programm installiert werden soll, fragt mich das Installationsprogramm nach dem Passwort für root. Und das weiß ich.

    Darüber hinaus gibt es nur normale User. Jeder, der das Passwort für root kennt, kann auch Programme installieren.

    Es ist nicht nötig und auch nicht ratsam, sich als root anzumelden.

    Aber bis dahin komme ich mit dem Installer nicht.
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    ich habe noch keinen Installer erlebt, der nach dem root-PW fragt, da dieser account eigentlich nach normaler Systeminstallation garnicht eingerichtet ist. Es gibt bei X drei Benutzerebenen: root, admin und Benutzer.
    admin ist auf den meisten Macs der Standard, da das der Benutzer ist, der bei der Systeminstallation angelegt wird. Für Kinder und unerfahrene Benutzer kann man accounts anlegen, die im System nichts verändern dürfen...Normalbenutzer eben.
    Wenn das Programm nach einem Kennwort fragt bei der Installation, benutzt man das Kennwort und den Namen des Admins.
    root ist nur was für ganz harte Fälle, und wird vom normalen Mac-Benutzer eigentlich nie gebraucht. Wenn Route 66 ein Kennwort für root ausdrücklich verlangen sollte, so hats du definitiv keine Originalversion, denn das Programm läuft bei mir ohne Probleme.
     
  7. artes

    artes Gast

    Ich habe eine original-CD.
    Ok, einer von uns verwechselt root mit admin .

    Bei mir fragt der Rechner jedesmal, wenn ich am System Änderungen vornehmen will, nach dem Passwort. Wenn das nicht so wäre, würde ich mich auch beschweren, da sonst jeder an meinem Rechner Änderungen vornehmen könnte, weil das System auf Auto-login gestellt ist.
    Das heißt, man stellt das Ding an und er fährt hoch, ohne nach einem Passwort zu fragen.

    Hast Du das bei Dir anders eingestellt?

    Es ist aber möglich, über das Terminal eine Passworteingabe bis zum log-out zu umgehen, in dem man dort das Passwort eingibt. Den Befehl hat hier jemand mal gepostet und ich bin mir sicher, es kam darin das Wort "root" vor, nicht "admin".

    Da ich der admin bin, warum muss ich dennoch bei jeder Installation das Passwort eingeben? Und warum sollte ich etwas daran ändern? Es macht doch Sinn, dass Apple das so eingerichtet hat.

    Ok, es weicht vom Ursprungsthema ab, aber egal.
    Das Problem mit Route66 bleibt.
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

    ok, wenn du der admin bist, sind wir ja schonmal weiter...die Sache mit dem Teminal hast du hoffentlich nicht gemacht?!?
    Denn dann setzt das System natürlich voraus, dass du als root angemeldet bist, bzw. teilt dies jedem, der das verlangt so mit. Klar, dass das nicht nur unsicher ist, sondern manchmal auch mit Installer-routinen Konflikte verursachen kann.
    root ist der, der auch das system löschen darf (nicht ausprobieren ;)) admin ist der, der Programme installieren darf, aber Systembestandteile nicht bearbeiten kann.

    Jeder Installer von Route 66 lässt sich als Admin installieren.
    Damit nicht jeder Benutzer (z.B., wenn sich mehrere Leute einen Rechner teilen) allesmögliche installieren kann, fragen Programm-Installer meistens nach, ob du die Berechtigung dafür hast. Dazu reicht das Admin-Passwort, welches natürlich mit dem Admin-Namen zusammen eingegeben werden muss.
    Wenn du mit dem Admin-Namen das root-PW eingibst, gehts natürlich nicht.
     
  9. artes

    artes Gast

    Danke. Ich habe schon mehrere Progs auf diesem Rechner über das CD-Laufwerk installiert und wundere mich, warum es jetzt nicht funzt.

    Das wäre schön, wenn es wenigstens zu diesem Dialog kommen würde!
     
  10. Macci

    Macci ausgewandert.

    was passiert denn statt dessen, wenn du den Installer startest, beschreib mal genauer...
     
  11. artes

    artes Gast

    Wenn ich auf "Install Route 66" klicke, kommt die Meldung "Error creating file. 1008:5,-5000 Access denied error"

    iBook G3 700MHz
    640MB Ram
    Noch 13 GB HD frei
     
  12. Macci

    Macci ausgewandert.

    Hast du schonmal die Zugriffsrechte auf deiner HD repariert?
     
  13. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Glaube nicht das es an den Zugriffsrechten liegt.

    Was ist denn auf der CD alles drauf... nur der Installer?

    Ich würd nehmlich den ganzen Inhalt der CD auf die HD kopieren und es dann von dort mal probieren.

    Gruss
    Kalle
     
  14. Lucas Galli

    Lucas Galli New Member

    ich hatte ähnlcihe fälle, jedoch war das noch mit mac os 9… ich kopierte jeweils die ganze cd auf den computer, so klappte es dann in den meisten fällen! gruss lg
     
  15. artes

    artes Gast

    Gerade kürzlich installierte ich wieder ein Programm, ich glaube es war Acrobat Reader 6.0, dass mich nach dem Passwort fragte.
    Ging alles einwandfrei, daran kann's also nicht liegen.
     
  16. artes

    artes Gast

    So, jetzt hab ich die beiden CDs einfach in den Programme-Ordner kopiert. Jetzt zeigt mir das Programm an, dass die Daten nicht zum Programm passen, entweder zu alt oder zu neu.

    Dann war ich auf der Homepage gewesen, habe mir das Update herunter geladen. Vielleicht ist es ja ein 10.2.6 spezifisches Problem, da es damals, als das Programm herauskam, 10.2.6 noch nicht gab.

    Er läd die *.sit Datei also herunter und beim automatische Entpacken wird sie automatisch von Schreibtisch gelöscht!
    Wer schreibt eigentlich solche Programme?

    Fühle mich ins tiefste Windows95 Mittelalter versetzt.

    Sehr dubios das Ganze.
     

Diese Seite empfehlen