Routenplaner - eine böse Abzockerei

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Chrigu, 30. Januar 2009.

  1. Chrigu

    Chrigu New Member

    Mitte Dezember habe ich auf Empfehlung in einer Zeitung/Zeitschrift den "routenplaner-server.com" gewählt und - wie das bei solchen Diensten üblich ist - mich mit Mailadresse und Namen angemeldet. Ich nutze ja auch andere Routenplaner wie Michelin usw., bei denen man sich auch registrieren muss. Nun habe ich von "routenplaner-server.com" vor einer Woche eine Zahlungsaufforderung für einen 3-Monatszugang von 59.95 Euro (!) erhalten. Gleichentags habe ich mich in höflichem Ton per Mail gemeldet, man möge mir das erlassen aus folgenden Gründen: Dieser Routenplaner-Dienst hat auf meinem Macintosh nie funktioniert. Ich habe stets nur eine weisse leere Seite nach der Start- und Ziel-Eingabe erhalten, worauf ich auf weitere Besuche dieser Seite verzichtet und sogar das Lesezeichen in meinem Browser gelöscht habe. Zudem kann ich mich nicht erinnern, irgend etwas von Kosten gelesen zu haben. Alle anderen Routenplaner sind ja auch gratis.

    Jetzt, am30. Januar, habe ich eine Antwort (ohne Anrede) - ein Textbaustein ohne Bezug auf mein Anliegen! - erhalten, wonach ich zur Zahlung verpflichtet sei. Es wird mir sogar mit der Erstattung weiterer Verzugsschäden gedroht. Das ist eine üble Art der Abzockerei, wie ich sie als intensiver, aber ebenso vorsichtiger Nutzer des Webs erstmals erlebe.

    Wie soll ich mich verhalten? Kennt jemand diesen Anbieter?
    Im Impressum auf seiner Webseite steht:
    Go Web Ltd., Casselastrasse 30-32, 60386 Frankfurt am Main

    Danke für einen Hinweis
    Chrigu
     
  2. Singer

    Singer Active Member

  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Wer diesen Gaunern auch nur einen Euro in den Rachen wirft, müsste verprügelt werden! Das Internet ist voll von Gaunergeschichten dieser Art. Und vor Gericht konnten die sich noch nie durchsetzen, versuchen es auch gar nicht mehr. Ihnen reicht die im einstelligen Prozentbereich liegende Zahl der Dummen, die nach einem anwaltlichen Trommelfeuer entnervt zahlen. Die Anwälte die so etwas machen, werden nicht mehr lange Anwälte sein, schätze ich mal. Einige von ihnen sind auch schon vorbestraft.

    Hier ein Link zu jemandem, der dieses ganze Gaunergesindel gnadenlos verarscht:

    http://rotglut.org/

    Schreib mal, in welcher Zeitschrift Werbung für diese Gauner gemacht wurde.
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Sehr interessant und gut zu wissen. Danke für diese Informationen.

    MACaerer
     
  5. Chrigu

    Chrigu New Member

    Das sind aber sehr hilfreiche Hinweise! Ganz herzlichen Dank! Ich werde also nicht bezahlen.
    Chrigu
     

Diese Seite empfehlen