Router Billion BIPAC-640 SE

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Apfelkuchen, 26. September 2002.

  1. Apfelkuchen

    Apfelkuchen New Member

    Moin, Moin!

    Anfänger braucht Hilfe. Möchte mit o.a. Router und einem grauen G3/300/768 MB und meinem TI-Book 400/384 MB über DSL ins große weite Netz. Mit TI-Book oder G3 allein bekomme ich das gebacken. Mit Router wird es schwieriger. DSL-Kabel in den WAN-Anschluss des Routers sollte stimmen. Zwei Netzkabel an die Ethernetanschlüsse, auch kein Problem. Wie konfiguriere ich jetzt den Router? Provider t-online. Der Quick Start Guide des Router ist leider in Englisch (das ginge noch) beschreibt aber die Konfiguration am Mac nicht.

    Danke für eure Hilfe, Volker!
     
  2. Apfelkuchen

    Apfelkuchen New Member

    Kann wirklich keiner helfen? Oder kommen die Experten erst zur Geisterstunde?
     
  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    schau doch mal unter http://adsl-support.de (Hardwareseitig) , http://www.albert-rommel.de (T-Onlineseitig) und den Rest wirst Du Dir leider übersetzen müssen.
    Denn die Router sind icht alle gleich was deren Konfiguration betrifft, wie man auch hier immer wieder lesen kann.

    Joern
     
  4. Apfelkuchen

    Apfelkuchen New Member

    Danke Joern, Ärmel hochkrempeln und ran. Bin nur vorsichtiger geworden, da seit meinem Versuch meinen grauen G3 mit Jaguar zu beatmen, selbiger nur noch vom Backup startet und meine IDE-Festplatte ignoriert.

    Volker
     
  5. Apfelkuchen

    Apfelkuchen New Member

    Open web browser and type http://192.168.1.254 in the browser's address box. This Numer ist the default IP address for this divice. Press enter. Schon ab hier funktioniert es nicht...
     
  6. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    dann versuche mal die 192.168.1.1, das ist in der Regel die Adresse des Routers.
    Wenn Du auf DHCP stellst dann kannst Du das auch prüfen welcher Adreßbereich verwendet wird, indem Du im Terminal mit ifconfig Dir die Konfiguration anzeigen läßt.

    Sieht wie folgt aus und die 192.168.0.32 ist z.B. die meinige Adresse(bei der Zeile inet vor ether).

    [localhost:~] joern% ifconfig
    lo0: flags=8049<UP,LOOPBACK,RUNNING,MULTICAST> mtu 16384
    inet6 ::1 prefixlen 128
    inet6 fe80::1%lo0 prefixlen 64 scopeid 0x1
    inet 127.0.0.1 netmask 0xff000000
    gif0: flags=8010<POINTOPOINT,MULTICAST> mtu 1280
    stf0: flags=0<> mtu 1280
    en0: flags=8863<UP,BROADCAST,SMART,RUNNING,SIMPLEX,MULTICAST> mtu 1500
    inet6 fe80::230:65ff:fedc:5408%en0 prefixlen 64 scopeid 0x4
    inet 192.168.0.32 netmask 0xffffff00 broadcast 192.168.0.255
    ether 00:30:65:dc:54:08
    media: autoselect (100baseTX <half-duplex>) status: active
    supported media: none autoselect 10baseT/UTP <half-duplex> 10baseT/UTP <half-duplex,hw-loopback> 10baseT/UTP <full-duplex> 10baseT/UTP <full-duplex,hw-loopback> 100baseTX <half-duplex> 100baseTX <half-duplex,hw-loopback> 100baseTX <full-duplex> 100baseTX <full-duplex,hw-loopback>
     
  7. Apfelkuchen

    Apfelkuchen New Member

    Danke Joern, habe es hinbekommen. Funktioniert alles. Untereinander und gleichzeitig ins Netz. 192.168.1.254 war richtig, ist dem dem Billion so. Als ich mir für den Router eine neue Umgebeung eingerichtet hatte ging (fast) alles von selbst. Versuch macht klug und hat letzendlich zum Erfolg geführt.

    Wenigstens du hast mich nicht fallen lassen. Kann es wirklich sein, dass ich der einzige mit diesem Router bin? Ein kleiner Schubs hätte mich auf den richtigen Pfad gebracht. Was soll's jetzt klappt es ja auch so. Gucke ganz stolz auf die Lichtorgel an meinem Router. Für einen Nichtexperten ist das ein schöner Erfolg.
     
  8. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    freut mich zu hören das es nun geklappt hat auch wenn meine Überlegungen und Versuche nicht die Lösung waren.
    Billion Router habe ich noch nie gehört, aber das erinnert mich an den Kasten von D-Link den ich mal für ISDN hatte. Das Ding war auch Mist, habe es zurückgebracht und weiter die eNTe als Mailserver/Proxy/Router bis heute ohne Sorgen im Einsatz, aber über kurz oder lang bin ich auch dran. Die Festplatte macht ab und zu die Kreissäge, das deutet auf eine kurzes restliches Leben hin. Werde aber entweder einen von 3Com, Draytek oder SMC nehmen.
    Denn dort sind die ganzen Features enthalten die ich brauche (Netz im Netz, NAT, DHCP oder nicht DHCP usw.) drin.
    War heute unterwegs und hatte ein Angebot in der Hand (D-Link DSL Router für 99Eumel), aber da kamen mir die schmerzhaften 1,5 Wochen von damals wieder in den Sinn.

    Joern
     
  9. Apfelkuchen

    Apfelkuchen New Member

    Den Billion habe ich für 60 Euro bei ebay ersteigert. Hat alles was man braucht. Schicke dir mal die Manual als PDF, habe ich vorhin bekommen.
     
  10. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    na dafür kann man nicht meckern bei den Features, aber so hätten wir das gleich machen sollen. Wäre wahrscheinlich einfacher gewesen.
    Besonders gefällt mir die Zugriffsbeschränkung.
     

Diese Seite empfehlen