Router DI-524UP mit Drucker Brother MFC3240C

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Mamma-Mo, 20. Dezember 2006.

  1. Mamma-Mo

    Mamma-Mo New Member

    Hi
    Folgendes Problem:
    Ich habe o.g. Printer an einen D.Link Router angeschlossen. In der Router Übersicht wird der Drucker auch angezeigt:
    Queue Name: lp1
    Name: BROL5F120429
    Status: Idle

    Ich schaffe es nur irgendwie nicht ihn über meinen iMac zum Drucken zu bringen. In den Anleitungen finde ich auch keine Hilfe.... muss ich beim Hinzufügen des Druckers in OS X IP-Drucker nehmen...ja oder? nur dann weiss ich leider die IP nicht....

    jemand ne Idee wie ich das nu hinbekomme?

    Gruß Matze
     
  2. Mamma-Mo

    Mamma-Mo New Member

    wirklich keiner eine Idee?? wohl schon in vergessenheit geraten?!
     
  3. banjip

    banjip New Member

    Hi Mamma-Mo,

    bin zwar noch kein echter Mac User, aber bin daran meinen Umstieg von XP auf X zu planen.

    Wie genau die Einstellungen für dein OS sind kann ich nicht sagen, nur so viel ... man muß eben den Druck nicht an einen Lokalen Anschluß leiden, sondern eben an einen TCP/IP Port schicken.

    www.dlink.de

    da findest du dann auch das Datenblatt zur Einrichtung des Routers.

    Meines Wissens nach ist die Standart ip des Routers:

    192.168.0.1
    Benutzername: admin
    Kennwort: nix reinscheiben

    Habe auch noch folggenden Hinweis gefunden, weil ich mich ja auch schon damit beschäftige, wie ich meinen Netzwerkdrucker anschließe:

    Druckerdienstprogramm unter -> Hinzufügen -> IP-Drucker -> Line Printer Dämon (LPD) einfügen und fertig.

    Hoffe ich konnte helfen.

    Gruß
    Tim
     
  4. Mamma-Mo

    Mamma-Mo New Member

    danke für die Antwort. Mittlerweile hat sich das Problem erledigt. Es funktioniert.
    den Drucker muss man halt unter OS X als IP Drucker einrichten...klar soweit. Als Warteliste hatte ich lp1 genommen, da das auch im Router-Konfigurationsprogramm als Queue-name drinne stand. Als Protokoll hatte ich glaube ich LPD genommen und IP 192.168.0.1 klar. dann noch den Drucker-Treiber eingegeben.

    Dann hab ich noch den Port 9100 im Router freigegeben, der wohl nötig ist beim Printer-Sharing über Router. Ab da an funktioierte es.

    Viel Spaß noch.
     

Diese Seite empfehlen