Router versus MacPoET

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ericstrip, 6. November 2005.

  1. ericstrip

    ericstrip New Member

    Hallo!

    Ich habe gestern mal wieder etwas gebastelt und habe es geschafft, eine 3COM 3C589-PCMCIA-Karte in meinem PB 5300c zum Laufen zu bringen (für Interessierte: http://www.floodgap.com/retrotech/mac/enet3c589/ - es ist allerdings etwas tricky, anderseits kostet die Karte bei ebay auch nur ein Zehntel einer originalen Farallon).

    Ich habe es nach einigem Gefrickel sogar geschafft, das greise Powerbook mit Hilfe von MacPoET über mein DSL-Modem ins Netz zu bringen.

    Allerdings: Das geht alles sehr sehr langsam, wie zu 28.8-Modem-Zeiten.

    Ich denke mir nun, daß das wahrscheinlich daran liegt, daß der Kleine mit dem MacPoET-Programm neben der Darstellung der Webseiten auch noch den Router spielen muß und damit überfordert ist.

    Mit einem Router wäre das doch wahrscheinlich schneller, weil der Rechner weniger tun muß, oder? Und da ein einfacher Router schon für 20 Euro zu haben ist, ist das eine Überlegung, auch wenn das PB eigentlich nur meine Reiseschreibmaschine ist.

    Danke!

    (PS: Ist halt gerade so ein Gedankenspiel, natürlich ist das 640x480-Display des Powerbook nicht ideal - aber mit zwei Rechnern am Router könnte ich halt auch zwischendurch mal etwas nachschauen, ohne meine Freundin vom Rechner vertreiben zu müssen, wenn die surft, ist mir nämlich manchmal langweilig...)
     
  2. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Ob der Browser auf deinem doch etwas betagten PB wirklich schneller wird, ist schwierig zu sagen. Tendenziell würde ich es annehmen. Nur ob du viel merkst, kannst du erst sehen, wenn du wirklich über einen Router arbeitest.

    Die Vorteile eines Routers sehe ich jedoch vorwiegend aus anderer Sicht! Einerseits können gleichzeitig mehrere Rechner ins Internet, sofern ein geeigneter Switch zwischen Router und Rechnern ist. (Aber ein 4-fach Switch ist ja heute in den meisten Routern eingebaut.) Andererseits arbeitet der Router zwischen LAN- und WAN-Seite mit NAT. Dadurch kann vom Internet zu deinen Rechner nicht direkt eine IP-Verbindugn aufgebaut werden. Das Erhöht die Sicherheit gegenüber Angriffen auf deine Rechner, auch wenn es kein absoluter Schutz ist.


    Gruss GU
     
  3. ericstrip

    ericstrip New Member

    Nun, versuchen könnte ich es ja mal.

    Ansonsten ist ein Router sicher immer etwas, was man gebrauchen kann.
     

Diese Seite empfehlen