1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Routerprobleme

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von freddyp, 12. April 2003.

  1. freddyp

    freddyp New Member

    moin,
    nachdem ich in meinem netzwerk (mac u.pc) beim router das portforwarding fuer den pc
    aktiviert habe ( GENAU NACH HANDBUCH ) friert der router nach ca 2- 3 stunden ein
    und nix geht mehr. weiterhin sieht man in den systemeinstellungen des mac, dass sich die ueber den dhcp server zugewiesene ip adresse vollstaendig geaendert. ich habe schon alles ausprobiert aber immer dasselbe problem. wenn ich dann den router neuboote, funktioniert wieder alles . ich weiß beim besten willen nicht woran das liegen kann. habe auch schon ein firmwareupdate beim router vorgenommen. vielleicht
    hat da wer ne loesung sonst muß ich eben mit der low id beim emule leben, denn bei
    deaktiviertem portforwarding läuft der router einwandfrei.
    gruß aus aachen
    freddy
     

Diese Seite empfehlen