Routing via ipnetshare geht nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von maggy, 6. Februar 2002.

  1. maggy

    maggy New Member

    Ich kriege es nicht hin, meine 2 Rechner ins netz zu bringen...
    Ich habe einen ethernet hub von netgear 104tp 10base t, einen powermac g4 und einen iMac.
    Ich habe ipnetshare auf dem G4 installiert und laut anweisung eingestellt.
    IPshare hat folgende router ip vorgegeben: 192.168.0.1
    In den Netzwerkeinstellungen des G4s habe ich nat ethernet ausgewählt, bei tcp/ip die ip 192.168.0.3 und bei pppoe den ganzen kram von t-online eingestellt.
    Beim imac habe ich auch ethernet eingestellt, die ip 192.168.0.2, als router ip zuerst die von netshare, dann aber die des g4s und die dns ip der telekom zusätzlich eingeben, unter dns server...
    am g4 kann ich mich einwählen, seiten öffnen und so weiter, aber am imac kommt absolut nichts an...

    Was zum Teufel mach ich falsch????

    kann mir da jemand helfen?

    An dieser Stelle muss ich mich nochmals Xymos für seine Geduld am tel. bedanken ;-))
     
  2. hakru

    hakru New Member

    2 wichtige Fragen vorab:
    - Hat der G4, auf dem IPNetShareX läuft, eine oder zwei Ethernet-Karten??
    - das ganze soll an einen T-DSL Anschluss, also pppoE mit dynamischer IP??

    Auszug aus den setup-Docs von sustworks.com:
    siehe http://www.sustworks.com/site/prod_gnat_setup.html
    ---------------------------------------------------
    DSL or other ethernet based connection (dynamically assigned IP), one ethernet interface.

    Not supported at this time.
    ---------------------------------------------------

    hakru
     
  3. maggy

    maggy New Member

    Also der G4 hat nur die eingebaute ethernet Karte.
    Wir verwenden T-dsl, Daher haben wir ne dynamische ip...
     
  4. maggy

    maggy New Member

    Ich kriege es nicht hin, meine 2 Rechner ins netz zu bringen...
    Ich habe einen ethernet hub von netgear 104tp 10base t, einen powermac g4 und einen iMac.
    Ich habe ipnetshare auf dem G4 installiert und laut anweisung eingestellt.
    IPshare hat folgende router ip vorgegeben: 192.168.0.1
    In den Netzwerkeinstellungen des G4s habe ich nat ethernet ausgewählt, bei tcp/ip die ip 192.168.0.3 und bei pppoe den ganzen kram von t-online eingestellt.
    Beim imac habe ich auch ethernet eingestellt, die ip 192.168.0.2, als router ip zuerst die von netshare, dann aber die des g4s und die dns ip der telekom zusätzlich eingeben, unter dns server...
    am g4 kann ich mich einwählen, seiten öffnen und so weiter, aber am imac kommt absolut nichts an...

    Was zum Teufel mach ich falsch????

    kann mir da jemand helfen?

    An dieser Stelle muss ich mich nochmals Xymos für seine Geduld am tel. bedanken ;-))
     
  5. hakru

    hakru New Member

    2 wichtige Fragen vorab:
    - Hat der G4, auf dem IPNetShareX läuft, eine oder zwei Ethernet-Karten??
    - das ganze soll an einen T-DSL Anschluss, also pppoE mit dynamischer IP??

    Auszug aus den setup-Docs von sustworks.com:
    siehe http://www.sustworks.com/site/prod_gnat_setup.html
    ---------------------------------------------------
    DSL or other ethernet based connection (dynamically assigned IP), one ethernet interface.

    Not supported at this time.
    ---------------------------------------------------

    hakru
     
  6. maggy

    maggy New Member

    Also der G4 hat nur die eingebaute ethernet Karte.
    Wir verwenden T-dsl, Daher haben wir ne dynamische ip...
     

Diese Seite empfehlen