roxio toast 5.2. - probleme

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von AndiK, 11. Oktober 2003.

  1. AndiK

    AndiK New Member

    Halihalo,,

    wer kann mir mit Rat zur Seite stehen, ich bin langsam am verzweifeln.
    Nach nunmehr 50 (ver-) brannten CD's kann's nicht so weiter gehen.

    Mit OS 9.1. verwende ich einen YAMAHA CRW F1UX Disk-Brenner.

    Die gebrannten CD's geben grundsätzlich bei der Überprüfung Fehlermeldungen und sind zwar mit dem Yamaha-Brenner lesbar, leider aber nicht von internen
    DVD-Laufwerken anderer Apple.

    Leider findet sich hierüber nichts im 'Hilfe' menu und roxio.de verweist lediglich auf ihre besonders günstige Telefon-hotline (30 Eur. pro Frage). Dafür darf man aber keine Problemlösung erwarten.

    Wer hat Ahnung ??
    :confused:
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Geht es um audio oder um Daten?

    Ist Dein Brenner am USB oder über FireWire angeschlossen?

    Bei Audio über USB: Brenngeschwindigkeit auf max 2-fach einstellen; nicht schneller.
     
  3. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    nicht nur bei USB-Brenner, auch interne Brenner haben manchmal Schwierigkeiten mit hoher Brenngeschwindigkeit.

    Versuche mal mit geringerer Geschwindigkeit zu brennen und taste Dich langsam an die optimale Geschwindigkeit heran. An Toast wird es nicht liegen.
    Vielleicht aber auch an den Rohlingen. Hast Du mal verschiedene Produkte ausprobiert?

    Gruß
    Klaus
     
  4. AndiK

    AndiK New Member

    Hallo Singer, hallo Klaus,
    es geht bei mir um Daten, (vorerst bis das mal funktioniert) angeschloßen an USB.

    Nur an der Brenngeschwindigkeit kann's wohl nicht liegen, da es bei 1-facher auch nicht funktioniert.

    Auch habe ich schon verschieden Rohlinge ausprobiert, ohne Erfolg.
    Habt Ihr einen Tip welche erfolgversprechend wären? Oder hat jeder Brenner andere 'Favoriten'

    Gruß Andi.
     
  5. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Hast du den Brenner schon längere Zeit?

    Ansonsten ist der Roxio Support innerhalb des ersten Jahres, ab deiner ersten Anfrage für 90 Tagen kostenlos, zumindest online, telefonisch bin ich mir nicht sicher.

    Auf der Roxio-Seite sehe ich garnichts von Mac-Kompatibilität dieses Modells, auch Treibersoftware ist dort nicht zu beziehen. Seltsam. Na ja, Yamaha hat sich aus dem Markt auch zurückgezogen.

    Bei den PC Versionen wird Toast Lite mitgeliefert.
    Hast du eine Mac Toast Lite Version mitgeliefert bekommen? Wenn ja, hab ich das wohl übersehen.

    Hilft dir zwar nicht weiter, aber baut dich vielleicht auf:
    Eine Freundin hat das Vorgängermodell (wenn ich mich recht erinnere), jedenfalls ohne DiscT@2. Sie benutzt auch das 9er Sys und alles funktioniert problemlos.
    Ich werde sie mal fragen, vielleicht hat si einen Tipp.

    nano
     
  6. AndiK

    AndiK New Member

    Halihalo,,

    wer kann mir mit Rat zur Seite stehen, ich bin langsam am verzweifeln.
    Nach nunmehr 50 (ver-) brannten CD's kann's nicht so weiter gehen.

    Mit OS 9.1. verwende ich einen YAMAHA CRW F1UX Disk-Brenner.

    Die gebrannten CD's geben grundsätzlich bei der Überprüfung Fehlermeldungen und sind zwar mit dem Yamaha-Brenner lesbar, leider aber nicht von internen
    DVD-Laufwerken anderer Apple.

    Leider findet sich hierüber nichts im 'Hilfe' menu und roxio.de verweist lediglich auf ihre besonders günstige Telefon-hotline (30 Eur. pro Frage). Dafür darf man aber keine Problemlösung erwarten.

    Wer hat Ahnung ??
    :confused:
     
  7. Singer

    Singer Active Member

    Geht es um audio oder um Daten?

    Ist Dein Brenner am USB oder über FireWire angeschlossen?

    Bei Audio über USB: Brenngeschwindigkeit auf max 2-fach einstellen; nicht schneller.
     
  8. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    nicht nur bei USB-Brenner, auch interne Brenner haben manchmal Schwierigkeiten mit hoher Brenngeschwindigkeit.

    Versuche mal mit geringerer Geschwindigkeit zu brennen und taste Dich langsam an die optimale Geschwindigkeit heran. An Toast wird es nicht liegen.
    Vielleicht aber auch an den Rohlingen. Hast Du mal verschiedene Produkte ausprobiert?

    Gruß
    Klaus
     
  9. AndiK

    AndiK New Member

    Hallo Singer, hallo Klaus,
    es geht bei mir um Daten, (vorerst bis das mal funktioniert) angeschloßen an USB.

    Nur an der Brenngeschwindigkeit kann's wohl nicht liegen, da es bei 1-facher auch nicht funktioniert.

    Auch habe ich schon verschieden Rohlinge ausprobiert, ohne Erfolg.
    Habt Ihr einen Tip welche erfolgversprechend wären? Oder hat jeder Brenner andere 'Favoriten'

    Gruß Andi.
     
  10. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Hast du den Brenner schon längere Zeit?

    Ansonsten ist der Roxio Support innerhalb des ersten Jahres, ab deiner ersten Anfrage für 90 Tagen kostenlos, zumindest online, telefonisch bin ich mir nicht sicher.

    Auf der Roxio-Seite sehe ich garnichts von Mac-Kompatibilität dieses Modells, auch Treibersoftware ist dort nicht zu beziehen. Seltsam. Na ja, Yamaha hat sich aus dem Markt auch zurückgezogen.

    Bei den PC Versionen wird Toast Lite mitgeliefert.
    Hast du eine Mac Toast Lite Version mitgeliefert bekommen? Wenn ja, hab ich das wohl übersehen.

    Hilft dir zwar nicht weiter, aber baut dich vielleicht auf:
    Eine Freundin hat das Vorgängermodell (wenn ich mich recht erinnere), jedenfalls ohne DiscT@2. Sie benutzt auch das 9er Sys und alles funktioniert problemlos.
    Ich werde sie mal fragen, vielleicht hat si einen Tipp.

    nano
     
  11. AndiK

    AndiK New Member

    Hallo nano,

    leider hab ich den Brenner schon mehr als 90 Tage. Mir ist gar nicht aufgefallen, dass er nicht richtig funktioniert, da ich diesen nur für Sicherungen benutzt habe und diese vom Brenner selbst wieder zu lesen waren.

    Mit roxio - online habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. Antworten Fehlanzeige. Und telefonisch ist's mir zu teuer.

    Danke für Deine -moralische- Unterstützung.

    Andi

    PS.:Die Software / Treiber hat mir der Händler zusätzlich mitgegeben, zum eigentlichen Lieferumfang gehörten die Mac Versionen nicht.
     
  12. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Der Roxio-Support läuft im ersten Jahr nach dem Kauf.
    Wenn du dich das erste mal bei denen meldest, hast du 90 Tage lang Zeit immer wieder teuflische :devil: Fragen zu stellen.

    nano
     

Diese Seite empfehlen