Roxio Toast: ToastIt / MountIt Kontextmenüs

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von SeBiG, 8. September 2011.

  1. SeBiG

    SeBiG Member

    Howdy - eine Sache, die ich seit OS-X 10.5 im Zusamenhang mit unserem allseits geschätzten Toast beobachte und der ich gerne mal auf den Grund kommen würde, ist die folgende:

    Hat man die App frisch installiert, erscheinen die Kontext-Menüs "ToastIt" und "MountIt" in der obersten Hierarchie des Kontext-Menüs, welches erscheint, wenn man im Finder die rechte Maustaste klickt.

    Aber nach einem unterschiedlich langen Zeitraum ändert sich das - die Menü-Einträge verschwinden dann und tauchen in einem Untermenü, eine Hierarchiestufe tiefer im Kontextmenü, "Dienste" auf.

    Kann man das irgendwie "steuern"? Die ich die Einträge öfters benutze, hätte ich sie gerne wieder in der obersten Hierarchie-Ebene - jedesmal "um die Ecke klicken" ist mir zuwieder. :(


    Für Tips und Hinweise wie immer dankbar - SeBiG
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    Nein, meines Wissens nach kann man das nicht "steuern". Dabei ist es auch egal, wohin man die Erweiterungen (manuell) verschiebt: sie erscheinen stets in den Diensten. Hab's schon ausprobiert, bringt nichts.
     
  3. SeBiG

    SeBiG Member

    Wie kommt das denn dann, dass die Toast-Einträge im Kontext-Menü zuerst eine ganze Weile in der ersten Instanz sind - und dann irgendwann Knall auf Fall in das "Dienste"-Menü verschoben werden?

    D.h. irgendeine "Steuerungsmöglichkeit" dafür muss es geben!
     
  4. SeBiG

    SeBiG Member

    Meine Fresse, jetzt bin ich durch Zufall darüber gestolpert - da kommt kein Schwein drauf... 8-@

    Systemeinstellungen ---> TASTATUR (jawohl, Tastatur...), dann der Reiter "Tastaturkurzbefehle".

    Dann auf die Sektion "Dienste" klicken. Die hier aufgelisteten Dienste werden nicht nur als Shortkey verwendet, sondern tauchen auch, wenn sie angeklickt sind, im Kontext-Menü auf.

    Am besten erst mal komplett alles Abklicken (ihr wisst sowieso am besten, was ihr im Kontextmenü haben wollt und was euch in der Liste schon immer gestört hat) und dann die Punkte aktivieren, die im Kontextmenü auftauchen (das sind bei mir genau drei Stück: ToastIt, MountIt, Mit *Virenscaner meiner Wahl* scannen).

    ...und dann sind die Menü-Erweiterungen wieder im obersten Kontextmenü = 1 Mauskklick weit weg einsortiert. >:cool:

    Tja, ich würde mal sagen: Dankeschön Apple für diese tolle neue Benutzerführung, wo eh' wieder keiner drauf kommt, der nicht ganz tief mit dem Schraubenschlüssel unter der Motorhaube rumwühlt.


    - - - - - - - FILE STATUS: Closed - - - - - - -
     

Diese Seite empfehlen