RSS-Feeds aus Mail für alternative Reader exportieren

Dieses Thema im Forum "OS X Mountain Lion" wurde erstellt von fhritz, 16. August 2012.

  1. fhritz

    fhritz Gast

    Und warum sagt die Installation verdammt noch mal das einem nicht, dass die Feeds danach weg sind. Auch /Library darf man für einen User bei jedem update wieder sichtbar machen, damit man es im der Time machine wiederfindet. Es wird langsam lästig und so wird aus einem wihlgesonnen Mac - User langsam ein sauerer und bevormundeter User.
     
  2. prem

    prem Gast

    da z.b. in netnewswire nur opml dateien importiert werden können und die Datei eine text Datei ist, frage ich hier mal wie das funktionieren soll?
     
  3. Danke für diesen Post. Ich habe mich auch sehr erschreckt als ich Mail zum ersten mal aufgemacht habe.
    Mit dem Befehl:
    pubsub list client com.apple.mail > feeds.txt
    lässt sich das Ergebnis direkt in eine Textdatei umleiten. Diese wird dann an dem Ort erzeugt an dem sich das Terminal derzeit befindet. Mit dem folgenden Befehl wird die Textdatei auf dem Schreibtisch angelegt.
    pubsub list client com.apple.mail > ~/Desktop/feeds.txt
     
  4. sischoe

    sischoe Gast

    "Und warum sagt die Installation verdammt noch mal das einem nicht, dass die Feeds danach weg sind. " - das hat mich beim Update auf Maverick auch am meisten genervt. Zum Glück habe ich diesen Post gefunden, da konnte ich wenigsten meine alte Liste an Feeds anschauen und in meine neue Feed-Reader-App einpflegen. Auswendig hätte ich sicherlich nicht alle mehr zusammenbekommen...
     

Diese Seite empfehlen