Rückgaberecht

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von TimHa, 20. Dezember 2004.

  1. TimHa

    TimHa New Member

    Hallo!

    Wenn ich mir etwas im Internet kaufe (z.B. einen Mac), er mir geliefert wird und ich nicht zufrieden bin, kann ich ihn dann ohne Angabe von Gründen zurück geben? Wie läuft das genau ab? Entstehen mir Kosten?

    Tim
     
  2. Hodscha

    Hodscha New Member

    nach dem fernabsatzgesetz kannst du die sache innerhalb von 14 tagen zurücksenden (gilt immer bei versandkauf!).
    dabei darfst du die sachen ohne angaben von gründen zurücksenden. die kosten des rückversandes trägt, ab einem warenwert von 40,- euro, das unternehmen.

    die vorgehensweise klärst du am besten mit dem laden ab bei dem du bestellt hast.
     
  3. macbike

    macbike ooer eister

    Eigentlich hat man immer, wenn man bei einem Händler und so was kauft, also keine Privatperson, ein Rückgaberecht von 14 Tagen, allerdings sollte man darauf achten, welchen Zustand die Ware dann noch haben muss (CDs z.B. nicht aus der Folie und so).

    Gruß
     
  4. TimHa

    TimHa New Member

    Also bekomme ich das Gerät, überprüfe es, wenn es mir gefällt behalte ich es, wenn nicht sag ich meinem Händler, er soll es zurück nehmen und ich bekomme den vollen Kaufpreis zurück?

    Wo gibts die Gesetze zu lesen?

    Tim
     
  5. Hodscha

    Hodscha New Member

    richtig gelesen :D

    schau dir das hier z.b. an:

    http://www.fernabsatz-gesetz.de/
     
  6. Hodscha

    Hodscha New Member

    das ist nicht ganz richtig.

    es besteht nur ein rückgaberecht bei verbraucherverträgen, wenn dies eine partei einräumt oder wenn es gesetzlich bestimmt ist.
     
  7. macbike

    macbike ooer eister

    Gut:rolleyes:
     
  8. TimHa

    TimHa New Member

    Ich denke es ist gesetzlich bestimmt? Also bei jedem Versandhandel...

    Tim
     
  9. dawys

    dawys New Member

    Ich habe im Internet (bei Cyberport) LCD Monitor gekafut, bekam andere Ausführung (weiss statt silber, und dazu noch mit Mängeln) nach der Reklamation (innerhalb 1 Woche) lies ihn die Firma zwar kostenlos abholen und paar Tage später bekam ich auch einen Scheck, allerdings mit um 30,- EUR niedrigerem Betrag und ein Schreiben mit lächerlichen Erklärungen. Die telefonate mit Cyberport kosteten mich weitere 15- 20 EUR, erreicht habe ich gar nichts, irgendwann habe ich es aufgegeben. Über einen Anwalt ginge es vielleicht aber dazu hatte ich keine Zeit und auch keine Lust.
     
  10. Hodscha

    Hodscha New Member

    ja beim versandhandel, aber nicht, wenn du im laden etwas kaufst und es mitnimmst. darauf bezog sich mein posting an macbike :cool:

    also keine sorge!
     
  11. Hodscha

    Hodscha New Member

    bei der summe lohnt sich der anwaltsbesuch noch nicht einmal ;)

    aber richtig ist es nicht, dass sie dir das geld abgezogen haben :)
     
  12. macbike

    macbike ooer eister

    Ah, meine natürlich auch einen Onlinehändler (oder Versandhandel), nicht den vor Ort:D
     
  13. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    Nein, man hat NUR bei Versandhandel ein Rückgaberecht von 14 Tagen. Wenn ich also bei Karstadt oder Saturn kaufe, dann habe ich kein Recht auf Rückgabe.
     
  14. macbike

    macbike ooer eister

    Irgendwie kann ich mich noch erinnern, dass ich mich eins weiter oben korrigiert habe…:shake:
     
  15. macbike

    macbike ooer eister

    Und außerdem, warum soll ich nicht was zurückbringen dürfen? Wenns doch nicht so toll war und ich nicht 14 Tage warte? (Natürlich in Originalzustand)
     
  16. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
     
  17. Hodscha

    Hodscha New Member


    man spricht aber nur von einem verbrauchervertrag, wenn die eine partei eine juristische person ist und die andere eine natürliche person. beides muss gegeben sein
     
  18. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Wer hat dir denn diesen Unsinn erzählt?
     

Diese Seite empfehlen