Ruhezustand + DSL

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von robdus, 2. März 2004.

  1. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Hallo zusammen,

    ich habe DSL und bin mit meinem Mac immer online. Jedoch versetzt sich der Mac nicht in den Ruhezustand, solange er online ist. Kann man das irgendwo einstellen, dass nach einer gewissen Zeit der Inaktivität der Ruhezustand aktiviert wird? Wenn ich die Verbindung (bzw. das DSL Modem abstöpsel) trenne, kommt nach der eingestellten Zeit der Ruhezustand. Auch funktioniert der Ruhezustand, wenn ich ihn manuell starte. Aber ich hätte es gerne automatisch.

    Gruß, Robdus
     
  2. mac-ralf

    mac-ralf New Member

    Hi Robdus
    Hast du u.U. ein Programm laufen, das vor dem erreichen des Ruhezustandes wieder Verbindung zum Internet aufnimmt (z.Bsp., wenn mail alle 5minuten e-mails abruft und dein Ruhezustand nach 6 minuten aktiviert werden soll)?
    Ruhezustand funzt bei mir ohne Probleme mit DSL

    gruss mac-ralf

    G4 1Ghz 10.2.8
     
  3. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Nun, das kann schon sein, da alle 15 min die Postfächer von Mail abgerufen werden und der Ruhezustand nach einer Stunde aktiviert wird.

    Das soll also bedeuten, dass durch den Abruf der Mails z.B. diese Inaktivität nicht erreicht wird? Dann müsste ich mal Mail geschlossen lassen. Mal sehen.

    Allerdings frage ich mich, warum dann trotz Abruf der Mails (selbst wenn welche empfangen werden) der Bildschirm dunkel bleibt, aber der Mac nicht in den Ruhezustand versetzt wird. Klar, es sind unterschiedliche Einstellungen von "Ruhezustand" und "Monitor ausschalten", doch beide basieren doch auf die entsprechende Inaktivität, oder?

    Gruß, Robdus
     
  4. TAOG

    TAOG New Member

    also wenn der monitor nicht ausgehen soll, nur weil eine aktivität am laufen ist, währe doch diese funktion als solches sinnlos oder?
     
  5. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Nee, hab ich mich falsch ausgedrückt. Sorry. Also:

    Wenn ich längere Zeit am Mac nix mache, ist (völlig korrekt) der Bildschirm dunkel. So weit, so gut. Das ist bei mir nach ca. 15 min so eingestellt. Aber, ich hätte gerne, dass nach sagen wir mal einer Stunde der Rechner von allein in den Ruhezustand wechselt, also auch die Internetverbindung trennt usw.

    Habe ich was auf den Augen oder gibt´s das nicht???:confused:
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    Wenn mail alle 15 Minuten emails abruft gibts doch auch keine Inaktivität von einer Stunde. Es wird ja alle 15 Minuten ein Vorgang durchgeführt - also der rechner ist aktiv. Also kann sich in dem Falle ja NIE der ruhezustand einschalten.
     
  7. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Ja genau. Deswegen vermute ich das ja auch. Ich frage mich nur, wenn der Rechner aktiv wird (durch den Abruf der Mails) bleibt der Bildschirm dunkel, so als ob nix gewesen wäre. Selbst beim Empfang einer Mail (am Signalton zu erkennen) ruht der Monitor.

    Kann man es also nicht so einstellen, dass alle 15 min die Mail gecheckt werden und nach 1 h der Ruhezustand aktiviert wird (und dann natürlich nicht mehr die Mails abgerufen werden)???
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    Nee ich glaube da gibts keine Möglichkeit.
    Ich glaube der Monitor Ruhezustand ist nicht von Rechenaktivität abhängig, sondern von veränderungen der Anzeige aus der Grafikkarte. Orientiert sich also nur an Bewegungen von Fensatern und Maus/Cursor.

    Der Rechnerzuruhestand bezieht sich auf Laufende Vorgänge bzw an den Abständen wann ein neuer Vorgang gestartet und ausgeführt wurde. Beim codieren von Filmmaterial gibts ja auch keinen Ruhezustand ... wohl aber nen Bildschirmschoner. Der Monitor bekommt keine neuen Signale, aber sowohl CPU als <uch HD sind in Gebrauch - wie beim mail abrufen alle 15 Minuten. Du kannst das wohl nur ändern wenn du enteder mail beendest, oder aber den Abrufeautomatismus auf eine Zahl größer der Ruhezustandszahl einstellst.
     
  9. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Merci. Das denke ich auch. Also werde ich mal die Mail-Einstellungen auf 1 h setzen und den Ruhezustand auf 45 min. Wenn man eine Mail erwartet, kann man ja ohnehin manuell abrufen.

    Gibt es denn noch irgendwelche Programme, die mir in die Quere kommen könnten (ich denke da an Software-Aktualisierung, etc.)

    Gruß, Robdus
     
  10. mac-ralf

    mac-ralf New Member

    in den syst-einst softwareaktualisierung automatisch nach updates suchen deaktivieren
    mac-ralf
     
  11. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Ok, wird deaktiviert. Aber erst gleich, weil ich noch wörken muss ;( ;( ;(
     
  12. Trapper

    Trapper New Member

    Könnte es gehen, indem man in den Netzwerkeinstellungen angibt, dass die Verbindung nach einer gewissen Zeit der Inaktivität getrennt werden soll (muss dann natürlich unter der Zeit liegen, in der nach Mails geschaut wird)? Ab der Unterbrechung sollte dann der "Countdown" für den Ruhezustand laufen, falls keine anderen Prozesse laufen.

    Nachtrag: Öhm, mit DSL klappt das glaube ich doch nicht habe ich gerade festgestellt, da die Internetverbindung da wohl nie wirklich inaktiv ist :embar:
     
  13. JanB

    JanB New Member

    Ich verwirre euch mal noch ein wenig mehr :) Also irgendwie muss das Problem meiner Meinung nach woanders liegen. Mein Mac geht völlig problemlos in den Ruhezustand unabhängig ob Mail die eMails abruft oder nicht. Und mein Mail ruft die eMails ca. alle 5 minuten ab. Trotzdem geht der Rechner je nach Einstellung in den Ruhezustand. Oder läuft da bei mir was falsch und alle eure Rechner machen es richtig ? :rolleyes:
     
  14. kawi

    kawi Revolution 666

    Vielleicht liegt der Unterschie in den Systemen 10.2.8 (rodbus) und 10.3.2 (bei dir) ?

    da ich mail nicht nutze kann ichs selbst nicht reproduzieren...
    Bei dir geht also der Rechner in den Ruhezustand selbst wenn mail geöffnet ist, alle 5 Minuten abruft UND die Internetverbindung besteht (der Abrufvorgang also tatsächlich ausgeführt wird) ?
    Hm ... plausibel klingt es nicht, weil ja dann ein arbeitender Prozess unterbrochen wird und genau das sollte ein Ruhezustand eigentlich nicht tun (man stelle sich vor man encoded eine Filmdatei die 20 Stunden braucht, lässt ihn nachts über laufen steht früh auf und ist immer noch nicht weiter ... weil der Rechner pennen gegangen ist...)

    Andererseits wäre es natürlich praktisch wenn man bestimmte Programme vom "Aktivitätskriterium" Auschließen könnte. Frei nach dem Motto, "ignoriere mail, bin bloß zu faul es zu schließen - kannst ruhig trotzdem pennen...."

    Nochmal andererseits wäre das auch blöd, ich lass mir größere Dateien gern nachts schicken weil dann keinen hier die Netzwerkbelastung stört wenn ich 10 MB mails abrufe ... und dafür stelle ich ja meinen mailer extra so ein das er alle paar Minuten AKTIV wird ...
    Dann wäre es wiewder blöd wenn am nächsten Morgen der rechner meinen Aktiven mailer ignoriert hat und trotzdem in den Ruhezustand getreten ist ...

    Vielleicht kann das ja mal noch jemand selbst einstellen und probieren, langsam wirds interessant ;-)
     
  15. Trapper

    Trapper New Member

    Also hier geht der Mac definitiv nicht in den Ruhezustand, wenn die Internetverbindung besteht (10.3.2).
     
  16. JanB

    JanB New Member

    Dann liegts wohl an meinem Mac :( Bei mir geht er unter 10.3.2 trotz Mail und Netzverbindung schlafen, aber eigentlich find ich das gut, da ich meine mails ja auch holen kann wenn ich wieder am Rechner sitze. So wichtig sind die Mails ja auch nicht. Allerdings nutze ich den Ruhezustand nicht wirklich regelmäßig...nachts geht er zwar schlafen, aber da schicke ihn dann per Menü in die Nachtruhe und von selbst lasse ich den Ruhezustand vielleicht einmal in 1-2 Wochen aktiviert....
    Vielleicht ist also bei mir der Wurm drin :confused:
     
  17. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Wenn du nicht über einen Router online gehst. sondern über das interne PPPoE könnte das alle Minute ein LCP-Paket senden, um nachzuschauen, ob die Verbindung noch besteht.
    Ob das Mac-PPPoE das macht, weiß ich nicht, ist aber üblich.
    Gehst du mit einem Router ins Web, sendet der LCP, aber dafür muss der Mac nicht an sein-
     
  18. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Guten Morgen zusammen,

    also, gestern mal Mail beendet und Internetverbindung aktiviert gelassen. Kein Ruhezustand. Alle Möglichkeiten ausgeschlossen (SW-Aktualisierung, Zeitsynchronisierung, etc.). Sobald ich die Verbindung trenne, schläft die Süße ein.

    Habe es mal probiert, dass die Verbindung sich selbst trennt nach ein paar Minuten der Inaktivität. Pustekuchen. Ich hatte weder Safari noch Mail geöffnet und die anderen Apps waren auch nicht gestartet. Habe dann mal die Internet-Verbindung anzeigen lassen und beobachtet, ob irgend ein Traffic vor kam. Doch nichts geschah, die Verbindung wurde nicht getrennt.

    Seltsam, oder? Ach ja, die Option Automatisch Verbinden hatte ich natürlich deaktiviert.

    Gruß, Robdus
     
  19. Macci

    Macci ausgewandert.

    Häkchen raus bei "bei aktiver Netzwerkverbindung" (oder so) in den Energiespareinstellungen?
     
  20. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Gibt´s nicht, lediglich "Bei eingehendem Anruf aufwachen" und irgendwas mit Administratorzugriff. Bin nicht am Mac. Habe aber gestern auch da die Häkchen mal rausgenommen.

    :confused: :confused:
     

Diese Seite empfehlen