Ruhezustand iMac

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von warmelimo, 19. April 2006.

  1. warmelimo

    warmelimo New Member

    Hallöchen,
    ich habe einen iMac G5, 2,1Ghz
    Wenn ich den in den Ruhezustand versetze, fangen nach ca. 1 Minute an irgendwelche Ventilatoren im Mac auf Hochtouren zu laufen und er lässt sich auch nicht wieder erwecken. Die Geräuschkulisse ist beängstigend.
    Was ist das?
    Kurz nach dem Kauf war das noch nicht so.
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Schon mal die Powermanagementunit (PMU) zurückgesetzt? Nennt sich bei einigen neueren Rechnern auch SMC / SMU. Schau mal ins Handbuch des Rechners rein, sollte dort beschrieben sein.

    Ansonsten, was sagt der Apple Hardwaretest, der mit dem Rechner gekommen ist?
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Ich glaube, in diesem Fall liegt's nicht an der SMU/PMU! Das Hochdrehen aller Ventilatoren im Ruhezustand klingt nach einer Kernal-Panic im Ruhezustand. Und wenn das System abschmiert, also nicht mehr die Kontrolle über die Lüfter hat, entscheidet die SMU eigenmächtig, die Lüfter zum Schutz des Rechners hochzufahren.

    Zum Problem: es muss etwas die Kernal-Panic auslösen, nur was? Hast du irgendetwas an der Hardware geändert? Speicher nachgerüstet, USB- oder FW-Geräte in letzter Zeit angeschlossen? Ist irgendeine Software installiert worden, die mit dem Problem zeitlich zusammenfallen? Jetzt ist dein Dedektiv-Gespür gefragt!
     

Diese Seite empfehlen