Ruhezustand wird unterbrochen

Dieses Thema im Forum "OS X Lion" wurde erstellt von Schuchaaart, 14. November 2011.

  1. Schuchaaart

    Schuchaaart New Member

    Moin,

    ich habe ein Problem mit meinem MacBook Pro. Wenn ich das MacBook zuklappe geht es ganz normal in den Ruhezustand, doch ab und zu (etwa einmal die Stunde) beginnt der Lüfter sich wieder zu drehen, also es rauscht und die Lampe vorne hört auf zu blinken. Also wird das MacBook einmal kurz komplett aus dem Ruhezustand geholt, doch da es zugeklappt ist geht es gleich wieder in den Ruhezustand.
    Weiß irgendjemand ob das eine Einstellungssache ist, das ich die Dateifreigabe deaktivieren muss oder sonst etwas?
    Vielen Dank schonmal im Voraus. :)

    Schöne Grüße
    Niklas
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Da gibt es mehrere mögliche Ursachen. Eine davon ist, dass ein Zugriff über das Netzwerk erfolgt. Oder dass ein angeschlossenes USB-Gerät das Book aufweckt. Ersteres kannst du vermeiden, in dem die die entsprechende Option im der Systemeinstellung "Energie sparen" deaktivierst. Ob ein Zugriff von USB-Geräten erfolgt kannst du testen, indem du alle Geräte vor dem Zuklappen abmeldest oder abschaltest.
    Es kann aber auch der Magnetschalter im Deckel sein, der nicht richtig funktioniert.
    Wenn alle Stricke reißen hast du immer noch die Möglichkeit am Book den Tiefschlafmodus einzustellen. Da kann das Book dann nicht mehr von selber aufwachen.

    MACaerer
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Ich würde mal in den Log-File des System gucken. Da steht dann was von System wake up... Und da müsste auch stehen, was zuvor passiert ist. Also mal einen Blick in die Konsole werfen!
     
  4. Schuchaaart

    Schuchaaart New Member


    Dankeschön das wars. :) Es war aktiviert, dass der Ruhezustand bei Netzwerkzugriff beendet wird :D
    Vielen Dank für die schnellen Antworten :)
     

Diese Seite empfehlen