runde cd-label-vorlage für quark gesucht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von goaconmactor, 26. Oktober 2004.

  1. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    hallo jungs. ich hab da ne heut ne zweckform-cd-label maschine (after-burn) bekommen. natürlich gibts nur vorlagen für word und aus dem kann ich nicht drucken.

    ich möchte einfach eine vorlage für quark, habs bisher aber nicht hinbekommen, dass das richtig druckt.

    hat da jemand eine. bei zweckform gibts zwar auch quark-vorlagen, aber die gehen nicht wirklich.

    wär toll, wenn die mir jemand schicken könnte.

    danke
     
  2. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    hast du eine?
    ich hätte eine selbstgemachte... ich denke die passt auch auf Zweckform...
    :rolleyes:
     
  3. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Wo ist das Problem einen Kreis anzulegen?:eek:
     
  4. frisco68

    frisco68 New Member

    kommt halt drauf an, wie die stanzungen bzw. die labels angeordnet sind... da gibts solche die einfach übereinander angeordnet sind - und dann solche die diagonal auf A4 angeordnet sind..

    aber im grunde ist es doch einfach sich so eine vorlage selbst anzulegen...
     
  5. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Du MUSST das sogar selbst anlegen, denn jeder Drucker zieht das Papier anders ein, da hilft Dir ne fertige Vorlage gar nix. Anlegen und einige Testdrucke machen bis es passt.
     
  6. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    ich weiss, es klingt simpel, ich hab es aber noch nie hinbekommen. bei diesen zweckform-dingern ist sogar ne risszeichnugn dabei. diese habe ich exakt angelegt, doch leider druckt sie immer in der gegend herum. die vorlage, die ich mir gezogen habe, ist sogar exakt gleich, stimmt aber auch nicht. mac-christian hat mir gestern noch ne vorlage geschickt, mit der ich allerdings auch nichts anfangen kann (danke trotzdem an dieser stelle).

    es handelt sich eigenltich immer so um einen oder zwei milimeter die nicht genau gedruckt werden. da kannste immer wieder n mm hoch oder runter gehen - es passt einfach nicht! ich habe mich mittlerweile darauf eingelassen, dass nur ganz einfache drucke möglich sind.

    aber bitte: belehrt mich eines besseren. wie sind eure erfahrungen?

    p.s. ich habe das im januar auch schon mit ner high-end-druckmaschine mal stundenlang ausprobiert und habs nie exakt hinbekommen.
     
  7. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Also die Zweckform-Teile hatte ich auch mal. Das ging problemlos. Dann liegt es wohl an Deinem Drucker!
     
  8. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    millimeterexakt bekommen wir das hier auch nicht hin.
    Dazu gibts ja die wunderbare Erfindung Beschnitt :klimper:
     
  9. oli

    oli New Member

    neumodischer kram:party:
     
  10. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    hast schon recht mit dem beschnitt, allerdings kannste es dann vergessen, genau entlang des kreises eine schrift laufen zu lassen.

    aber gut, ich werd mich damit abfinden, was ganz einfaches zu machen.

    danke
     
  11. morty

    morty New Member

    nanana, was DU da wieder vorhast ... DAS hätte ich nicht gedacht
    :party:
     
  12. karaoke

    karaoke New Member

    hat meines wissens auch was damit zu tun, ob du bei quark vor dem druck im dialogfenster "zentriert", "links" oder "rechts" einstellst. das hängt wie gesagt auch vom drucker ab ....
     
  13. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    werd ich auch mal testen.

    danke
     
  14. Xtreme

    Xtreme New Member

    vielleicht hättest du das problem nicht,
    wenn du eckige cd-labels nehmen würdest? :D

    sorry
    Xtreme
     

Diese Seite empfehlen