Runde Verlaufsfüllung....wie????????

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Chance, 24. September 2002.

  1. Chance

    Chance New Member

    Wie schaffe ich es in Freehand oder Illustrator eine RUNDE Verlaufsfüllung(zB. von Blau nach Gelb) zusammenzubringen???

    Es gilt einen runden Pfeil mit einer Füllung zu versehen!

    Normale Füllmethoden sind ja Verlaufsfüllungen bzw. Radialfüllungen, aber ich brauche die Füllung in der Rundung des Pfeiles(also die Farbfüllung soll sich der Biegung des Pfeiles anpassen!) und da helfen mir die vorher genannten Füllungen nicht!
    Das Ganze soll eine Vektorgrafik werden...

    Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen!!!
    Danke im voraus!!!!!!

    Grüße Chance
     
  2. createch2

    createch2 New Member

    Wenn du's mit einem Verlaufsgitter machst? Ist zwar ziemliche bastelei aber es sollte gehen. Die Rede ist von Illustrator. Ich glaub ab Version 8 gabs das Verlaufsgitter.
     
  3. raphael

    raphael New Member

    hi,
    in freehand würde ich das mit ner mischung machen. voraussetzung dafür ist, dass die zu mischenden objekte die gleichen eigenschaften haben (gruppen und pfade lassen sich beispielsweise nicht mischen).
    klone am besten den pfeil und zoom ihn anschliessend klein. gib dem kleinen pfeil die highlight-farbe als füllung, dem grossen die schatten-farbe. pfadoperationen->mischung drücken. im objekt-inspektor kannst du die anzahl der stufen verändern bis du das gewünschte ergebnis hast.
    hilft dir das weiter?
    gruss,
    raphael
     
  4. hapu

    hapu New Member

    Also wenn ich die richtig verstanden habe, brauchst du gar keinen runden Verlauf, sondern einen der der Kontur folgt ...

    AI8-AI10: Verlaufsgitterwerkzeug + 1h Arbeit
    AI und FH: Angleichung bzw. Mischung - zwei oder mehr Objekte übereinanderlegen und viele Zwischenobjekte erzeugen lassen.

    oder: FH10 und die dritte Verlaufsart - genau für dich gemacht ;-)

    bAa
     
  5. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Obacht: Verlaufsgitter braucht ein PostScript Level 3 RIP!

    Workaround wäre, das Verlaufsgitterobjekt in Illu vor jeder Anwendung in ein Pixelbild umzuwandeln - so bleibst Du handlungsfähig.

    Richtig schöne Verläufe gibt's aber eh nur mit Pixeln (Dithering!), also ist die Frage, warum Du Deine Pfeilform nicht als Pfad im PhoSho speicherst und dort je nach Anwendung vergrößerst bzw. verkleinerst.
     

Diese Seite empfehlen