S-ATA für G4s

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von D_Stahl, 12. März 2004.

  1. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Wer kann mir sagen, ob der Tekram TR-822 Controller im Mac läuft. Ein OSX-Treiber wird nicht mitgeliefert.

    Hat jemand gute Erfahrungen mit anderen Controllern gemacht?
     
  2. mausbiber

    mausbiber New Member

  3. TomPo

    TomPo Active Member

    Deine Empfehlung ist eine reine IDE-Karte.
    Besser fährt man mit der 6890M oder der 6290M. Ob sich allerdings die Investition lohnt, muss jeder für sich selbst entscheiden.
    Im letzten Test (irgendwo in einer MW) hat sie leistungsmässig nicht gerade so doll abgeschnitten. War wohl nicht wesentlich viel schneller als ne herkömmliche IDE-Karte.
     
  4. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    SATA würde sich nur lohnen, wenn man sich ne Raptor holt, ansonsten sind ATA und SATA-Platten gleich schnell ;)

    Gruss
    Kalle
     
  5. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Ich weiß, ich bin nicht sehr hilfreich, aber ich kann mich erinnern, dass in einer der letzten Ausgaben einer Mac-Zeitschrift (ich lese alle drei) ein Test einer S-ATA-Karte war, die besser als die Acard abgeschnitten hat und erstaunlich günstig war (hab' sowas mit 76€ oder so in Erinnerung). Könnte sein, dass das Tekram war, bin mir aber nicht sicher und habe die Zeitschriften zurzeit (und in den nächsten Wochen) leider nicht hier. Werde mich mal umsehen, ob ich im Netz irgendwo einen Hinweis auf den Test finde.
     
  6. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ja, is die von FirmTek die SeriTek/ 1S2.

    Gruss
    Kalle

    P.S. Kostet ca. 70€
     
  7. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Wer kann mir sagen, ob der Tekram TR-822 Controller im Mac läuft. Ein OSX-Treiber wird nicht mitgeliefert.

    Hat jemand gute Erfahrungen mit anderen Controllern gemacht?
     
  8. mausbiber

    mausbiber New Member

  9. TomPo

    TomPo Active Member

    Deine Empfehlung ist eine reine IDE-Karte.
    Besser fährt man mit der 6890M oder der 6290M. Ob sich allerdings die Investition lohnt, muss jeder für sich selbst entscheiden.
    Im letzten Test (irgendwo in einer MW) hat sie leistungsmässig nicht gerade so doll abgeschnitten. War wohl nicht wesentlich viel schneller als ne herkömmliche IDE-Karte.
     
  10. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    SATA würde sich nur lohnen, wenn man sich ne Raptor holt, ansonsten sind ATA und SATA-Platten gleich schnell ;)

    Gruss
    Kalle
     
  11. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Ich weiß, ich bin nicht sehr hilfreich, aber ich kann mich erinnern, dass in einer der letzten Ausgaben einer Mac-Zeitschrift (ich lese alle drei) ein Test einer S-ATA-Karte war, die besser als die Acard abgeschnitten hat und erstaunlich günstig war (hab' sowas mit 76€ oder so in Erinnerung). Könnte sein, dass das Tekram war, bin mir aber nicht sicher und habe die Zeitschriften zurzeit (und in den nächsten Wochen) leider nicht hier. Werde mich mal umsehen, ob ich im Netz irgendwo einen Hinweis auf den Test finde.
     
  12. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ja, is die von FirmTek die SeriTek/ 1S2.

    Gruss
    Kalle

    P.S. Kostet ca. 70€
     

Diese Seite empfehlen