S ATA Karte mit HD verbinden?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von tiroler, 5. August 2004.

  1. tiroler

    tiroler New Member

    Hallo,
    ich habe die SeriTek 1S2 PCI Karte gekauft um damit
    eine Hitachi Deskstar ( ca 180GB ) voll nutzen zu können.
    Aber nun steh ich vor einem Rätsel. Der Anschluss der HD ist
    ein breites Flachband und die ATA Karte hat nur einen ca 1cm
    breiten. Gits dafür einen Adapter?
    Ist diese Platte hoffnungslos veraltet und trotzdem noch Testsieger
    bei Macwelt?
    Die Karte wird im Systemprofil angezeigt, wenn auch unter SCSI bei 9.2.2

    Mist, jetzt hab ich es gesehen: IDE Platte....
    Welche alte ATA Karte für IDE würdet ihr mir empfehlen? Von
    der Deskstar nute ich ja nur etwas über die Hälfte.
    Was soll ich tun?
    Bitte um brauchbare Tipps,
    Gruss
    Tiroler
    ;( :confused:
     
  2. WoSoft

    WoSoft Debugger

    es gibt auch SATA-IDE-Konverter
     
  3. tiroler

    tiroler New Member

    hallo,
    danke für die antwort. da werd ich mal suchen was es
    brauchbares und günstig am markt gibt.
    gruss,
    tiroler:)
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Die Platte ist eine ATA/IDE, Die Karte wohl eine SATA (Serial-ATA). Das ist etwa so ein Unterschied wie Himmel und Erde. Aber offenbar soll's Konverter (nicht Adapter!) geben... vielleicht wär eine ATA/IDE Karte günstiger.

    Christian
     
  5. terriehome

    terriehome New Member

    Für S-ATA 150 nur S-ATA Festplatten nehmen, bei einem Konverter IDE -> S-ATA geht viel Performance verloren und eine Fehlerquelle mehr im System.
    Wäre schade darum.

    Gruss terriehome
     
  6. sandretto

    sandretto Gast

    Weder das eine, noch das andere stimmt, falls der Converter MacOS & X supportet. IDE-Controller ab ATA/66 haben eine höhere Bandbreite, als die schnellsten IDE oder SATA-Platten hergeben. Es ist kein signifikanter Performance-Verlust messbar.
     
  7. terriehome

    terriehome New Member

    Ich schätze es nicht besonders, wenn man mich zitiert - ist immer so Oberlehrerhaft das Ganze, weiss auch so was ich geschrieben habe.. OK.

    Ich will ja nur meine Erfahrungen zur Verfügung stellen.

    Gruss terriehome
     
  8. sandretto

    sandretto Gast

    Sei doch froh, dass dich einer korrigiert. Und das auch noch gut gemeint ist, irren können wir uns doch alle.
     
  9. tiroler

    tiroler New Member

    Hallo,
    danke für die Antworten. Die SATA Karte hab ich bereits
    gekauft, wieder verkaufen bringt da nichts. Eher werd ich die
    Original HD (30GB) gegen eine ATA HD austauschen und nach
    passenden Konvertern suchen für die Hitachi 180 GB.
    Meinem G4 466 hat einen ATA 66 Bus. Wegen der Daten
    des Konverters hab ich nachgefragt aber Infos fehlen noch.
    Gruß aus Tirol,
    Stefan
     
  10. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Bitte lies das genau, ehe du eine ATA HD kaufst:

    ATA ist etwas anderes als S-ATA!!!
     
  11. macfiete

    macfiete New Member

    Hallo Stefan.

    Dann bau doch die 180´er anstelle der 30´er ein, und kauf Dir bei Bedarf noch eine S-ATA Platte.

    Gruss

    Fiete
     
  12. tiroler

    tiroler New Member

    SATA HD, klar doch, hab das "S" vergessen:party:
    Die Hitachi 180 GB arbeitet schon fast 1 Jahr tadellos,
    nur langsam wird der restliche Speicherplatz nötig;)
    Die üblichen backups wollen ja auch gemacht werden
    aber nicht auf derselben HD :cool:
    Grüße aus Tirol,
    Stefan
     

Diese Seite empfehlen