Sabotage an Webseite

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von MacBelwinds, 5. Juli 2008.

  1. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Unser schulisches Joomla-Projekt stand kurz vor der Vollendung und ist jetzt komplett vom Webserver "verschwunden". Verschiedene Umstände lassen mich daran zweifeln, dass es sich um ein Versehen oder einen Angriff von außen handelt. Sabotage ist leider sehr wahrscheinlich anzunehmen.

    Frage: kann man Verzeichnislöschungen auf einem Webserver (bei Strato) einigermaßen zurückverfolgen (IP, Zeitpunkt etc.)?

    Das übliche Sofortprogramm ist angelaufen: Meldung an den Provider, die Schulleitung, die IT-Verwaltung und natürlich eine Passwortänderung.

    Ich bin aber so sauer, dass ich die Sache nicht einfach auf sich beruhen lassen möchte! Hat jemand ein paar kluge Gedanken zum Thema? :angry:
     
  2. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Außer moralischen Beistand, dass ich es eine große Sauerei finde kann ich leider wenig hilfreiches Fachwissen bieten. Es gibt logfiles, in denen der Zugriff auf einzelne Dateien vermerkt ist. Die ip des Löschenden lässt sich herausfinden. Die Frage ist, ob du diese ip mit einer Person verknüpfen kannst.
     

Diese Seite empfehlen