Sachen gibts - die gibts nicht!!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von frisco68, 10. März 2005.

  1. frisco68

    frisco68 New Member

    :shake:
    oder doch?

    ;( ;( ;(

    Kunde bekommt PDFs von uns zur Ansicht/Korrektur/Freigabe.
    Kunde druckt sich die PDFs auf seinem Farbdrucker aus - macht auf den Ausdrucken HÄNDISCH Korrekturen, scannt das Ganze dann ein und schickt uns ein PDF mit dem Scan zurück....

    Was soll man dazu sagen???
    :rolleyes:
    :crazy:
    ;(
     
  2. ab

    ab New Member

    Wenn er Deinen Stundensatz bezahlt, macht's ja nix.

    ab
     
  3. printecki

    printecki Schumi-Fan

    Ja, wenn er nur den Reader hat :confused:
     
  4. aelgen

    aelgen New Member

    Na, immerhin kann er Korrigieren und Scannen ... viel Kunden können sowas nicht :D
     
  5. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    hmmmm … ist schon umstädlich, aber der hat ja wahrscheinlich ein anderes gewerbe gelernt und von daher …

    hätte er acrobat voll, könnte er virtuelle notizzettel ins pdf machen - oder geht das auch schon mit dem reader?

    aber: wenn ich keinen plan hätt, dann würd ichs mir s/w ausdrucken, korrigieren und per fax zurückschicken.

    oder steh ich grad auf m schlauch?
     
  6. printecki

    printecki Schumi-Fan

    Was iss'n fax :confused:

    sorry, gm
    wollte nur die 550 schaffen :party:
     
  7. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    :D


    bei meinem 999iger mach ich ne party, beim 1000 spendier ich ne runde aspirin.

    wär nicht 555 cooler? komm die hol mer dir schnell
    :D
     
  8. printecki

    printecki Schumi-Fan

    Jepp, hätte dann auch gleich'n neues avatar...
     
  9. SC50

    SC50 New Member

    Seit es Netzwerk Scanner gibt, bei denen man E-Mails als pdf schon vom Bedienfeld aus verschicken kann, sollte man sich das Elend mit einem Fax nun wirklich nicht mehr antun.
     
  10. christiane

    christiane Active Member

    ist es besser lesbar als ein Fax es wäre? Ich meine, es ist doch die Arbeit von denen.
     
  11. christiane

    christiane Active Member

    stimme dir zu :nick:
     
  12. graphitto

    graphitto Wanderer

    @frisco

    Sei doch froh, das du die Korrekturen schriftlich hast. Ich hatte schon Kunden, die wollten 64 Seiten mit mir am Telefon durchgehen. ;(

    gruß
     
  13. christiane

    christiane Active Member

    stimmt, das wird anstrengend. Ich hatte schon Korrekturen am Telefon, ein Graus. Vor allem man sieht die Stellen, die korrigiert werden sollen, einfach nicht... Und der Gesprächstpartner wird dann immer ungehaltener und hält einen für blind, doof und was weiß ich ...
     
  14. D3000

    D3000 New Member

    ich hatte mal mit einem kunden aus der sächsischen ecke zu tun (nur, damit man sich den dialekt vorstellen kann, der wird noch wichtig) und der wollte nur dschi-päcks geschickt haben, weil er mit diesem "pdf-dingsda nichts anfangen kann". dann hat er sich das jpeg ausgedruckt, allerdings unproportional verzerrt auf din a4 und rief dann ausserordentlich aufgebracht an und fragte, warum ich mich denn nicht an seine vorlagen gehalten hätte, seine ehemals runden logos wären jetzt alle "eirisch".
     
  15. D3000

    D3000 New Member

    Uv¡??IZE=1]Von christiane: [/SIZE]
    stimmt, das wird anstrengend. Ich hatte schon Korrekturen am Telefon, ein Graus. Vor allem man sieht die Stellen, die korrigiert werden sollen, einfach nicht... Und der Gesprächstpartner wird dann immer ungehaltener und hält einen für blind, doof und was weiß ich ... [/QUOTE]

    genau: "gehen sie mal auf seite drei, die eine spalte, da die dritte zeile oder so von unten, nein, von oben, naja auf jeden fall ist da ein falsches komma, das sehen sie dann schon"
     
  16. graphitto

    graphitto Wanderer

    Und ich sah es eben nicht... ;(

    gruß
     
  17. frisco68

    frisco68 New Member

    also die variante mit faxen gibts leider in unserem kundenkreis auch...
    die gute druckt die pdfs aus - kritzelt drauf rum und faxt die dann an uns. komisch, dass man das dann soooo schlecht lesen kann...
    übrigens: die fax-tante hat definitv eine acrobat-vollversion!

    :eek:
     
  18. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    hat der kunde wahrscheinlich nicht. und wenn er einen hätte … na, wie geht das denn mit dem netzwerk? ;-)

    << frisco: die fax-tante hat definitv eine acrobat-vollversion!>>

    also, ich würd ihr vielleicht mal ne telefonische schulung geben. ich arbeite sehr eng mit bauträgern zusammen: eine sehr konservative, aber dankbare branche. jedenfalls sind meine kunden immer über kleine tipps unglaublich glücklich und es macht einfach mehr spass mit glücklichen kunden zu arbeiten.
    aber wenn se tippfaul ist, dann kannst es vergessen. das andere problem besteht für viele darin, dass man am monitor eben fehler oft überliest und auch so manchen aufbau von dokumenten lieber in gedruckter form beurteilt.

    mit der faxerei habt ihr natürlich recht, es kommt aber auch auf die dokumente an. wenn man wenig farbflächen hat, dann gehts das meist schon.
     
  19. donald105

    donald105 New Member



    genau: "gehen sie mal auf seite drei, die eine spalte, da die dritte zeile oder so von unten, nein, von oben, naja auf jeden fall ist da ein falsches komma, das sehen sie dann schon"
    [/QUOTE]
    Nun noch seite ersetzen durch >blatt<, zeile durch >spalte<, zwischenschlag durch >lücke< und absatz durch >päckchen<.
    Dann wisst Ihr, was ich neulich durchgemacht habe.
    :cool:
     
  20. D3000

    D3000 New Member

    "päckchen" ist super.
    armer kerl!
     

Diese Seite empfehlen