safar v. 73 und safaricon

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von karamba, 14. April 2003.

  1. karamba

    karamba New Member

    Folgender netter bug bei mir: neuen safari über update gezogen, danach safaricon gestarten und bumm ich hatte nicht mehr das menue von 73 sondern irgenwo richtung 60 oder so. Macwelt, mactechnews etc. wurden überhaupt nicht mehr angezeigt und apple sah fürchterlich aus. Also habe ich einfach safaricon von der platte geschmissen, safari v. 73 neu gezogen und installiert. Puh, jetzt läuft wieder alles wie gehabt. Wollte nur mal Bescheid geben, falls noch jemand dieses Problem hat:))
    gruß H.
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    So wie Safari jetzt ist, würde ich da garnichts mehr rumfummeln.
     
  3. tasker

    tasker New Member

    Also ich hab gleich die alten Knöpfe mit SafarIcon 1.3.1 runtergeschmissen. Und Safari v73 läuft noch immer wie eine 1

    Gruß

    tasker
     
  4. karamba

    karamba New Member

    stimme euch vollkommen zu:)) debug menue ist sowieso vorhanden und jetzt kann safari auch mein onlinebanking ohne probleme erledigen. Ist schon ein heisses teil:)))
    H.

    ach ja, dass einzig empfehlenswerte - adsl vorausgetzt - cache abstellen! Läuft dann noch schneller:))
     
  5. desELend

    desELend New Member

    es hat sich im inersten wohl ieniges getan, ich kann jetzt auch das design nicht mehr von metal auf aqua wandeln ...

    stört mich aber nicht mehr sonderlich die positiven ding an dem teil überwiegen.

    cu EL

    stimme gr zu an dem teil sollte man nicht das geringste verändern.
     
  6. curious

    curious New Member

    ...wie stellst du den cache ab? Sehe hier nur eine Funktion "cache leeren". in den Einstellungen sehe
    ich sonst nix von Cache-Einstellungen?

    gruß

    curious
     
  7. tasker

    tasker New Member

    Das geht im Menüpunkt "Debug/Use Back-Forward Cache"
     
  8. tasker

    tasker New Member

  9. karamba

    karamba New Member

    Der nette "mikrokokkus" hat diesen unglaublich hilfreichen Tip gepostet:

    Vor allem für diejenigen, die einen Breitbandinternetzugang haben, dürfte interessant sein, wie man Safari das Cachen KOMPLETT abgewöhnen kann.
    Zunächst muss man den bestehenden Safari-Cache löschen. Um zu verhindern, dass ein neuer angelegt wird, muss man an die betreffende Stelle einfach ein File mit entsprechendem Namen legen:

    rm -r ~/Library/Caches/Safari
    touch ~/Library/Caches/Safari

    Will man das Caching wieder einschalten, muss man das File einfach wieder löschen.
    Funktioniert ohne Probleme und vor allem muss man nicht nach jedem surfdurchgang tausende von dateien löschen:)))
    H.
     
  10. muck

    muck New Member

    <...dass ein neuer angelegt wird, muss man an die betreffende Stelle einfach ein File mit entsprechendem Namen legen:...<
    ganz dumme frage!..: bitte wo ist "betreffend" und wie ist "einfach" und was ist "entsprechend"...?¿
    Fände es wirklich erleichternd, wenn diese ewige Löscherei aufhören würde und bitte um Nachsicht...weil ich das nicht gleich verstanden habe.
    Dank im voraus für ne kleine Nachhilfe ;)
    muck
     
  11. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Hallo kleiner muck,
    "Betreffend" ist hier:
    "DeinHomeOrdner/Library/Caches/Safari"
    (Diesen Ordner musst Du löschen!)

    Der "entsprechende" Name ist "Safari".
    Nachdem der gleichnamige Ordner vorher gelöscht wurde (s.o.) muss an dessen Platz ein (leeres Text-) File gelegt werden.

    "Einfach" ist das deshalb, weil Du nur nacheinander die folgenden beiden Zeilen in's Terminal eingeben musst. Jede Zeile dabei mit "Enter" abschließen.

    rm -r ~/Library/Caches/Safari
    touch ~/Library/Caches/Safari

    (Geht auch mit Copy+Paste...)
     
  12. curious

    curious New Member

    nette mikrokokkus' hats noch mal genauer weiter unten beschrieben.)

    thanks

    curious
     

Diese Seite empfehlen