Safari 1.2 und Tabs

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Mac-Opa, 5. Februar 2004.

  1. Mac-Opa

    Mac-Opa New Member

    Hallo,
    ist Euch auch schon aufgefallen, das Safari Probleme mit Tabs hat? Schon die Beta war eine Katastrophe: Nach 3 bis 4 Seiten und 4 bis 5 verschiedene Tabs ging auf einmal nichts mehr (mit Tabs), das heißt, man kann über das Menü Neuer Tab zwar selbiges auswählen, aber es erscheint kein neuer Tab, im Gegenteil, das alte Fenster wird überschrieben, es ist jetzt das (der) Tab, nicht mal der Retour-Pfeil ist aktiviert. Zurück zum vorherigen Fenster ist nur über Verlauf möglich. Jetzt kommt das auch in der finalen Version vor. Schöner Pfusch! Bleibt als Alternative wirklich nur Camino, der hat von allen anderen Browsern noch die wenigsten Nachteile:
    Mozilla braucht eine Ewigkeit zum starten, und Schnelligkeit ist ja auch nicht gerade seine Stärke!
    Firebird für mich unbrauchbar, da das Scrollen mit Mausrad nicht unterstützt wird (bei mir Maus auf Wacom-Tablett).
    Ja und die anderen? iCab? kannste vergessen!! Omni wird hoffentlich was, zur Zeit aber nur für Versuche nützlich. Opera muss ich zu meiner Schande gestehen, ist mir zu umständlich, ich will mich halt nicht umgewöhnen, und Werbung, nein Danke!
    Ich bin jetzt auf 1.1 zurückgegangen, und wenn ich Bilder downladen will, nehme ich Camino.
    Und Eure Meinung? Kommt mir bloß nicht mit: Ich hab mit den Tabs keine Probleme, Safari ist das Beste etc. etc....(Jubel)
    Mac-Opa
     
  2. bambuu

    bambuu New Member

    Ich bin ganz zufrieden mit Netscape 7.1.
    Und übrigens, Mausrad funzt bei Safari, aber Wakom macht Probleme, hab ich gelesen.
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    Kann das Problem mit den Tabs nicht bestätigen. gerade hier im Forum öffne ich alle mich interessierenden neuen Beiträge von 3 Brettern auf einmal in einem Safari Fenster und arbeite sie dann der Reihe nach durch. das sind nicht selten um die 15-20 Tabs.

    Das einzige was mir negativ aufgefallen ist das Safari in einem fertig geladenem Tab schonmal eine gedenksekunde einlegt wenn gerade ein anderer tab geladen wird - so kann ich nach dem absenden eines Beitrages nicht immer gleich zum nächsten Tab wechseln, wenn der reload des neuen Beitrages ein wenig hängt. Und gelegentlch beobachtet man das ein aktiver Tab navigierunfähig bleibt wenn ein zweiter gerade irgendwo beim laden hängt ... das hemmt dann mitunter safari generell.

    Ansonsten wie gesagt, 15 -20 neue Beiträge hier im Forum in neuen Tabs öffnen, in der Regel ohne Probleme.
     
  4. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Kann mich nur anschliessen - hatte nie Probs mit Tabs
     
  5. cusick

    cusick New Member

    Muss mich Mac-Opa anschließen - bin aus selbigem Grund gerade hier im Forum am Suchen. Nach einigen Seiten die als Tabs aufgerufen werden funktioniert die Tab-Funktion plötzlich nicht mehr (nachdem alle Tabs "abgearbeitet" wurden), erst nach einem Neustart von Safari ist für einige Seiten wieder alles O.K.
    Safari Version 1.2, OS X 10.3.2

    Cusick
     
  6. Mac-Opa

    Mac-Opa New Member

    Hallo cusick,
    jetzt werden aber die Safari-jubler über Dich herfallen ;-)
    Quatsch, bei mir ist es so, dass es nur bei ganz bestimmten Seiten passiert, dann aber relativ schnell. Bei anderen Seiten geht es stunden- naja sagen wir mal halbstundenlang gut. Safari 1.2 hat ein Problem mit den Tabs. Die wurden ja extra neu programmiert. Warum weiß ich nicht, im 1.1er hatte ich damit keine Probleme. Ein Rückschritt auf 1.1 ist wegen des Downloadmanagers nicht zu empfehlen. Ich behelfe mir zur Zeit mit Camino, auch in cocoa programmiert und nicht wie Firebird in XML (oder so). Wenn Omi-Web einigermaßen stabil geworden ist werden wohl viele umsteigen, wahrscheinlich auch die, die noch nie Probleme mit Tabs hatten ;-)
    Schönen Sonntag
    Gunter
     

Diese Seite empfehlen