Safari 5 + flv-Download

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von glasauer, 12. Juli 2010.

  1. glasauer

    glasauer New Member

    Hallo,

    gibt es eine zuverlässige Methode eingebettete flv-Videos von Webseiten auf meinen Rechner zu laden?

    Die Möglichkeit über das Aktivitätsfenster kenne ich (liefert jedoch eine HTML-Seite ohne Video) und Videobox weigert sich ...

    Jemand eine Idee bzw. Tip?
    Herbert
     
  2. Kolia

    Kolia New Member

    ... und dazu sehr bequem (seit einem Jahr in Gebrauch), und super - service:
    Als es nach dem Update auf Safari5 Probs gab:
    We have CosmoPod and TabExpose ready for Safari 5. Give it a few more hours of testing and packing and we will post an update.

    ........ aber nicht umsonst (12 $).
     
  3. glasauer

    glasauer New Member

    Bist du denn sicher, dass CosmoPad tatsächlich funktioniert? Das kostenpflichtige Videobox behauptet ebenfalls FLV auf den Rechner zu laden. Tut es aber nicht immer.
    Anscheinend möchten einige Anbieter nicht, dass man an die Videos rankommt - u.a. ZDF Mediathek.

    Danke nochmals für den Hinweis
    Herbert
     
  4. TomPo

    TomPo Active Member

    Der DownloadHelper in Verbindung mit Firefox funktioniert dahingehend sehr gut. Bei Bedarf kann auch gleich konvertiert werden. Allerdings funktioniert das nicht immer auf allen Websites, aber zumindest bei den meisten. Ob es gleichwertige Addons für Safari gibt, weiß ich leider nicht.
     
  5. glasauer

    glasauer New Member

    Den DownloadHelper von Firefox nutze ich auch. Aber auch der hat die gleichen Macken wie Videobox : bei bestimmten Seiten, z.B. ZDFmediathek startet er nicht, da die relevanten Vidoes "versteckt" werden.
    Hierzu gibt es m.E. im Forum auch einen hilfreichen Beitrag, wie man dies - wenn auch aufwendig - umgehen kann.

    Danke dennoch für die Antwort
    Herbert
     
  6. dimoe

    dimoe New Member

    Ja, gerade am Wochenende habe ich wieder flv-Dateien damit geladen.
    das kann Cosmopod nicht,
    das habe ich bisher auch nur über ziemliche Umwege hinbekommen.

    es soll mit dem Java-Programm Mediathek und VLC gehen, habe ich aber noch nicht ausprobiert
    http://zdfmediathk.sourceforge.net/
     
  7. glasauer

    glasauer New Member

    Danke für diesen Tip, das hört sich interessant an.
     

Diese Seite empfehlen