Safari - Adressleiste "privatisieren"

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Mac Knife, 2. März 2008.

  1. Mac Knife

    Mac Knife New Member

    Hallo,
    ich würde gerne nicht nur den aktuellen Verlauf löschen, sondern auch alle bisher angesteuerten Seiten, welche erscheinen, wenn ich in der Adressenleiste z.B. ein einfaches y eingebe. Dann erscheint in diesem Fall yahoo.com, youtube.com etc. Das will ich aber nicht. Bei Einstellungen gibts nichts in der Art, Safari privatisieren bringts nicht und in den Safari Hilfe-Seiten finde ich nix. Wer kann mir da weiterhelfen?
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Autoausfüllen in Safari aktiviert?
     
  3. Mac Knife

    Mac Knife New Member

    Adressbuch-Visitenkarteninfos sind an, der Rest nicht.
     
  4. bluebox

    bluebox ---

    Die Seiten die in der Adressleiste immer noch automatisch vorgeschlagen werden, trotz Löschen des Verlaufs, rekrutieren sich aus DEINEN Bookmarks.
    Von da holt sich Safari die Vorschläge.

    Das kann man nicht ändern und ist auch nicht gewollt eigentlich.
     
  5. family5j

    family5j New Member

    Hallo!

    Ich habe auch das nervige Problem, daß Safari schon mit einem getippten Buchstaben alle möglichen Seitenadressen anbietet. Total anstrengend. Und eindeutig nicht nur Seiten, die gebookmarkt sind, sondern alle möglichen Seiten, z.B. direkt nur einmal angesehene YouTube-Clips.

    Kann es sein, daß man das überhaupt nicht abstellen kann????

    Vielen Dank!
     

Diese Seite empfehlen