Safari + Animierte GIFs = Langsam?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bullitt168, 1. April 2004.

  1. bullitt168

    bullitt168 New Member

    Hallo! Ich verwende Safari 1.2 unter 10.3.3 auf einem 800er G4 iBook. Folgendes Problem habe ich:

    Sowie auf einer Website animierte GIFs auftauchen, wird die Bedienung der Website tierisch träge: Das Scrollen geht langsam und nur sprunghaft und noch viel nervender: Bei Texteingabefeldern entsteht eine Latenz zwischen Tippen und dem Erscheinen des Textes. Beim Schreiben dieses Textes auch grade, da der eine Smiley meint, animiert rumheulen zu müssen. Besonders nervig wird dies jedoch erst in anderen Foren, wo sich zum Einfügen 10 animierte Smileys tummeln. Da beträgt dann teilweise die Latenz bis zu einer Sekunde...

    Langer Rede kurzer Sinn: Wie kann man dem Problem beikommen? :confused:


    Danke schonmal, Bullitt!
     
  2. mac-pc

    mac-pc New Member

    Liegt kaum am Browser,- liegt eher an der Prozessor Geschwindikeit (auch wenn 800er G4!)


    .....das prob is auch bei Java und Flash!

    Diese Web-basierte Formate greifen oft auf den Prozessor zurück, d.h dass Flash zB auf Windows Rechner (Intel P. 3,2GHz) problemlos läuft…


    Aber mit den G5 wird das sicher kein Problem mehr sein ^^
     
  3. apoc7

    apoc7 New Member

    Apple ist der Meinung, animierten GIFs den Vorrang zu geben. Also werden diese, ohne einen einzigen Frameverlust, nahezu perfekt in Szene gesetzt.
    Andere unwichtigere Dinge wie Texteingabe oder scrollen ist da schon eher Nebensache und kann vernachlässigt werden.

    Apple hat mit Safari noch viel zu tun. Auch hier gilt wie bei fast allen Applikationen der Apple-Neuzeit: ab der vierten Version könnte es was sein - schade.

    Ich bevorzuge daher eher den Mozilla Firefox. Schnell, praktisch gut - und der ist im Bilde, was wichtig für mich ist. Da darf evtl. auch mal 1-2 Frames der Smiley-Animation fehlen....
     
  4. apoc7

    apoc7 New Member

    Story hoch zehn. Firefox beherrscht die Problemseiten des Safari ohne auch nur eines Ansatzes eines Problemes - und das bei gleichem Prozessor :rolleyes:
    Einzig Java und Flash gehen wirklich auf den Prozessor. Wobei auch bei Java Apple noch so einiges optimieren und bugfixen kann.
     
  5. mac-pc

    mac-pc New Member

    Hehe, bei Ani-GIF's war ich mir da ned ganz sicher!


    Aber eben Java und Flash auf dem Mac ist oft ärgerlich :'(
     
  6. Trapper

    Trapper New Member

    Ja, das nervt mich auch ziemlich. Ich verwende für solche Seiten jetzt immer FireFox, weil es mit Safari schon fast unerträglich ist. Trotzdem bleibt Safari mein "Hauptbrowser".
     
  7. Max.Renn

    Max.Renn Anti-Besserwisser

    Ich bin ganz zu FireFox gewechselt, weil Safari nach und nach bei allem langsamer geworden ist: Zuerst die animierten GIFs, dann beim Versuch oben im Menü die Bookmarks zu öffnen, schließlich bei allen PHP-basierten Seiten (Sat1-Ball bis zu 15 Sekunden).

    Ich denke, ich werde mir den Safari mal wieder angucken, wenn es ne Version 3.0 oder 4.0 gibt. Vorher ist mir meine Zeit einfach zu wertvoll um mit 1MBit-DSL ne 56k-Leitung zu emulieren. :(

    maX
     
  8. apoc7

    apoc7 New Member

    Wie war das mal mit Safari und schnell? Da hat der Steve doch mal behauptet, dass ... nunja.
     

Diese Seite empfehlen