Safari: importierte Favoriten nicht zu öffnen

Dieses Thema im Forum "Mac-OS X 10.6 Snow Leopard" wurde erstellt von kathido, 28. Dezember 2010.

  1. kathido

    kathido New Member

    Hallo,
    beim Umstieg von Windows XP auf Apple habe ich, wie empfohlen, meine Favoriten in einen Ordner „booksmark.htm“ kopiert und per USB-Stick als Lesezeichen in Safari importiert. Dort erscheinen meine ehemaligen Favoriten nun als Lesezeichen, aber leider in grau, sie sind nicht durch einen Klick zu öffnen. Die gewünschten Seiten muss ich jeweils neu eingeben, was aufwendig und lästig ist.
    Vor der eigentlichen Internetadresse erscheint: file://localhost/Volumes/Cruzer/.... Vielleicht gibt es einen Weg, diese ehemaligen Favoriten in von Apple akzeptierte Lesezeichen zu verwandeln?
    Wer hat bereits ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir einen Tipp geben?
    Danke + Gruß
    kathido
     
  2. dimoe

    dimoe New Member

    Hallo kathido,
    so sollte es funktionieren:

    Du hast in Windows aus dem InternetExplorer Deine Favoriten auf den Cruzer exportiert, dabei ist die Datei "Bookmark.htm" erzeugt worden. (oder hast Du jetzt einen Ordner in dem einzelne ...url-Dateien liegen?)

    Diese Datei hast Du in Safari ("Alle Lesezeichen einblenden" oder ⌥⌘B) importiert.
    Jetzt sollte es in der Seitenleiste den Ordner "importiert: 31.12.2010" geben,
    von dort kannst Du die Lesezeichen umsortieren (oder natürlich auch einfach anklicken)

    Kann es sein Daß Du nur die Datei "Bookmark.htm" angeklickt hast?
    Aber selbst dann kann ich danach die Adressen öffnen?
     

Diese Seite empfehlen