Safari kämpft mit Cyberport, Firefox bleibt cool

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von boracho, 12. April 2005.

  1. boracho

    boracho New Member

    Seit vielen Monaten kann Safari bei mir die Cyberport-Seite nicht öffnen. Extrem langsam erscheinen einige Brocken, dann tut sich nichts mehr obwohl kontinuierlich viele MBs geschaufelt werden. Bestellen kann ich bei Cyberport schon lange nicht mehr.

    Gestern habe ich mit Firefox die Seite geladen. Einwandfrei. Sofort.

    Mein erster Gedanke war auf Firefox umzustellen. Nur, mir gefällt Safari besser. Und ist es sinnvoll wegen einer Seite umzustellen?

    Jetzt bin ich verunsichert: Kann es sein daß die üblichen Probleme die schon mal mit einer Seite auftreten können, gelegentlich mit der Safari-Macke in Verbindung stehen? Also vorsorglich lieber auf Firefox umstellen?

    Beiträge im Forum zeigen daß das Problem bekannt ist, daß es scheinbar kein Massenphenomen ist und daß eine Reparatur mit üblichen Methoden nicht funktioniert. Auf wundersame Weise zeigt sich das Problem nur auf einigen Macs.

    Angenommen ich lösche alle Dateien die ich mit dem Wort Safari finden kann (außer Bookmarks) und lade Safari neu. Macht das Sinn? Hat das schon jemand versucht?

    Mir stellt sich das Problem so dar: Safari hat eine Macke für die die Cyberport-Seite ein Indikator ist. Was die Krankeit zum Ausbruch bringt weiß scheinbar niemand.
     
  2. grufti

    grufti New Member

    Ich bin vom ersten Safari-Tag an damit regelmäßig auf der Cyberport Seite und hatte noch nie Probleme. Auch heute früh nicht.

    Die Ursache kann nur an Deiner Konfiguration liegen.

    Gruß
     
  3. boracho

    boracho New Member

    danke grufti - aber wie soll denn ein Konfigurationsfehler sich derart auswirken daß nur eine ganz bestimmte Seite nicht läd?
     
  4. colormonkey

    colormonkey New Member

    Hallo,

    haben Sie mal den Cache geleert und den Safari komplett zurückgesetzt? Das müsste helfen, hatte das Problem auch schon mit anderen Sites, nach dem leeren des Caches war alles wieder bestens.

    Gruss

    colormonkey
     
  5. boracho

    boracho New Member

    habe .plist gelöscht und cache geleert. Hat nichts gebracht. Zurücksetzen möchte ich vermeiden. Ich meine gelesen zu haben das hätte schon jemand erfolglos versucht.
     
  6. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    @boracho

    -die .plist löschen ist doch schon ein vollständiges zurücksetzen.

    Was aber manchmal notwendig ist, die cokies zu untersuchen und überflüssige und Cookies von -Problemseiten zu löschen.

    Was ebenfalls von Belang ist - die verwendete Version Deiner JavaBibliothek.

    Gruß
    Pahe
     
  7. boracho

    boracho New Member

    Danke für den Hinweis mit den Cookies. Wie würde ich denn ein Cyberprt Cookie erkennen? Jedenfalls ist da überhaupt nichts wie .cyberport.de oder www.cyberport.com.

    Java habe ich heute morgen erst aud 1.4.2 upgedatet.
     
  8. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    @boracho

    -das ist einer der wenigen Momente wo mal der IE zum Einsatz kommen kann:

    Starten und in den Einstellungen alle Cookies löschen und dann die Cyberportseite aufrufen.
    Hinterher in den Einstellungen die Cookies kontrollieren - Die mit den gefundenen Namen in Safari löschen.
    Die müssen nicht zwangsläufig Cyberport im Namen haben.

    Gruß
    Pahe
     
  9. boracho

    boracho New Member

    Hallo Pahe - dein Vorschlag brachte eine neue Überrachung: Im IE erscheint beim Aufruf der Cyberport_Seite ein ähnlicher Murx wie in Safari. Habe in Firefox die Cookies gelöscht und zwei Cyberport-Seiten problemls aufgerufen. Da wurden übehaupt keine Cookies abgelegt?
     
  10. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    -dann herrscht wenigstens Klarheit und einige Erfahrungen mehr am Konto.

    Ich verwende übrigens ganz pragmatisch einfach einen anderen Browser für Seiten die Probleme machen. Habe dazu 3 im Dock. (IE ist nicht dabei).

    Es gibt aber immer noch zuviele Webdesigner, die es nicht für notwendig erachten ihr Werk mit mehreren Browsern und Einstellungen zu testen.

    Gruß
    Pahe
     
  11. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    ich war übrigens ganz erstaunt, dass Netscape 7.2 schneller war als Firefox.

    Gruß
    Pahe
     
  12. Manfredini.2

    Manfredini.2 New Member

    Hallo,
    ich habe auch seit vielen Wochen schon diese Probleme, G3 iBook 800 10.3.7 -10.3.8 und auch mit sehr wenigen anderen
    Seiten und habe diese wenigen Seiten einfach mit Lesezeichen
    auf Firefox gespeichert.
    Ansonsten benutze ich Safari.
    Am 29.4. kommt der Tiger, vielleicht gehts dann auch mit Safari wieder, wenn nicht dann halt mit Firefox.
    Stört mich nicht mehr weiter.
    Grüße Manfred
     
  13. Manfredini.2

    Manfredini.2 New Member

    mit Camino 0.8.2 gehts auch bei mir.
     
  14. boracho

    boracho New Member

    Aha - noch jemand der mit Pahe's pragmatischer Lösung lebt. Ich muss wohl umdenken. Fällt mir etwas schwer weil es mir zunächst irgendwie blöd scheint einen extra Browser füe Bestellungen bei Cyberport halten soll.

    Eure Praxis Problemseiten auf Reservebrausern zu öffnen finde ich gut. Bis gestern war ich überhaupt nicht auf die Idee gekommen eine Problemseite auf einem Alternativ-Browser zu testen.
     
  15. Manfredini.2

    Manfredini.2 New Member

    Hallo,
    wollte gerade Tiger bei cyberport mit camino bestellen -
    camino spinnt auch -
    aber mit Firefox seit Wochen keine Probleme
     
  16. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    -was meine These mit ungenügenden Tests mit mehreren Browsern bei den Seitenerstellern untermauert.

    Dass damit der Firma Schaden entsteht begreifen die nicht. Fehler können ja passieren aber man muss sie nicht leichtfertig in Kauf nehmen.

    Gruß
    Pahe
     
  17. Manfredini.2

    Manfredini.2 New Member

    ich glaube, die Probleme habe ich seit ich auf 10.3.7+8 up-
    gedated habe, kann das sein?
    Letztes Jahr hatte ich das Problem nicht.
     
  18. boracho

    boracho New Member

    Hallo Pahe - die Probleme kann man doch nicht pauschal auf mangelnde Tests zurück führen. Es ist doch nur ein winziger (!) Teil der Macs auf denen die Cyberport-Seite nicht mit Safari funktioniert.

    Da bei mir 2 von 3 Browsern nicht mit der Cyberport-Seite funktionieren, vermute ich daß Firefox anders (besser?) programmiert ist (was den Fehler betrifft). Da der Fehler aber auf wenige Macs beschränkt ist, dürfte ein ein Zusammenwirken von Cyberport-Seite, Browser und auf wenigen Macs ein Faktor x schuld sein. Dieser Faktor x - nur wenn existent - führt dann zum Ladegau.

    Oder ist da ein Denkfehler drinn?
     
  19. Manfredini.2

    Manfredini.2 New Member

    ich habe Firefox, Camino, Opera (und IE) in Reserve. Wenn ich ein Problem habe, versuche ich erstmal einen anderen
    Browser, um zu sehen, ob es am Browser oder an der Seite
    liegen könnte.
    Ich finde es ohnehin nicht schlecht, auch andere Browser zu
    benutzen, schon um einen Vergleich zu haben.
    Und Firefox und Camino gibt es ja auf Deutsch in der neuesten
    Version.
     
  20. boracho

    boracho New Member

    hallo Manfredi 2, ich weiß nur noch daß ich schon lange nicht mehr Cyberport besucht habe, weil es nicht gig.Daß das OS schuld ist, glaube ich eher nicht:

    Safari und die Cyberport-Seite sind ziemlich konstante Faktoren, d.h., sie agieren auf jedem Mac gleich. Wenn jetzt eine Änderung des OS das Problem verursacht hätte, hätte es einen Aufschrei von Cyberprt-Besuchern gegeben. Aber wir haben nur ein Minderheitenproblem.
     

Diese Seite empfehlen