Safari kappt pdf-Dateien

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macrolf, 8. Juni 2005.

  1. macrolf

    macrolf New Member

    Weiß jemand, wie das kommen mag?
    Wenn ich mit SAFARI pdf-Dateien aus dem Netz lade, werden unabhängig von der Quelldateigröße Dateien mit 12kb auf meinem Schreibtisch abgelegt, die sich dann von keinem AcrobatReader öffnen lassen (Datei-beschädigt-Meldung).
    Mit EXPLORER klappt der Download (und das entsprechende Öffnen natürlich) dann tadellos.
    Ach so: Ich habe noch 10.3.9 auf dem Rechner, kann also kein weiteres Futter für Tiger-Gegner liefern. - Reicht ja auch so.
     
  2. macrolf

    macrolf New Member

    Ich lanciere meine Frage noch einmal "nach vorne".
    Kann mir echt niemand sagen, warum mir SAFARI alle PDF-Dateien beschädigt mit der Einheitsgröße von 12kb auf den Desktop legt?
    Gruß
    Rolf
     
  3. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Gib doch mal ‘nen Link von so ‘ner Datei, damit wir das nachvollziehen können.
    Bei mir kommen bisher alle PDFs ganz normal und nicht beschädigt an. Und ich vermute mal, dass es den Anderen genauso geht. Wenn nicht hätten sich bestimmt schon einige hier gemeldet.

    micha
     
  4. macrolf

    macrolf New Member

    Anhänge:

  5. macrolf

    macrolf New Member

    Oder anders gefragt: Wer braucht welche pdf-Datei "damaged" im 12kb-Format?
    Spaß beiseite: Es gibt ja immer noch MICROSOFT-EXPLORER.
    Liest sich auch nicht gut.
    Na, ja.
    Gute Nacht für heut.
    Rolf
     
  6. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Nach meinem Download hat die Datei eine Größe von 84 KByte.

    micha
     

    Anhänge:

  7. macrolf

    macrolf New Member

    Anhänge:

  8. macrolf

    macrolf New Member

    Wie schon weiter oben mitgeteilt: Wenn ich den Vorgang mit EXPLORER abwickle, könnte ich nur KAFFEE-MICHA bestätigen. Arbeite ich mit SAFARI, bin ich wieder bei meiner Frage???
     
  9. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Ich hab auch die Datei noch mal runtergeladen, ebenfalls natürlich mit Safari. Die hat bei mir ‘ne Dateigröße von 208 KB.

    micha
     

    Anhänge:

  10. macrolf

    macrolf New Member

    Schön, dass es bei dir klappt, Micha.
    Du verstehst aber, dass dies mein Problem nicht löst.
    Gruß
    Rolf
     
  11. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Ich wollte dir damit auch nur zeigen, dass es kein genereller Fehler von Safari ist, sondern dass speziell bei deinem Rechner etwas nicht in Ordnung ist.

    Um das ganze noch näher eingrenzen zu können, wäre es evtl. sinnvoll aus einem anderen Benutzer heraus einen Download zu machen. Kommt das da nicht vor, dann stimmt wahrscheinlich etwas in deiner Benutzer Library nicht.
    Kommt es bei dem anderen Benutzer auch vor könnte der Fehler entweder in der Library direkt auf HD-Ebene sein, oder am Programm selbst ist etwas defekt.

    micha
     
  12. macrolf

    macrolf New Member

    Nach deinem Tip, Micha, Richtung Neuinstallation habe ich mir von der Apple.com.de-Seite noch einmal Safari heruntergeladen. Hab mich schon gewundert, dass es dort nur Version 1.2 gibt. Aus Erfahrung (bei anderen Installationen) weiß ich ja, dass über "Software-Aktualisierung" die Folgeversionen dann noch einmal verfügbar sind. Pustekuchen, - nicht bei Safari. Immerhin gab's jetzt bei 1.2 beim Herunterladen einer PDF-Datei schon mal eine Fehlermeldung, die bei 1.3 nicht kam, und die vielleicht weiterhilft.
    Wo krieg ich jetzt aber noch einmal Safari 1.3 her? Vorher macht die Suche nach dem PDF-Fehler ja keinen Spaß mehr.
    Gruß
    Rolf
     
  13. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Von Neuinstallation hatte ich noch gar nicht gesprochen.
    Meine Denkanstöße gingen eher in Richtung:
    1. Neuen Benutzer anlegen.
    2. Preferences löschen:
    a) aus der Library im Benutzerordner. ​
    b) aus der Library auf oberster HD-Ebene. ​
    und erst dann, wenn das nicht hilft:
    3. Neuinstallation von Safari.

    Aber nu isses passiert, und wir müssen das beste draus machen.
    Ich hätte da ‘n Päckchen für dich. Ist im gepackten Zustand 5,8 MB groß.

    micha
     
  14. macrolf

    macrolf New Member

    Dank dir für deine Tips, Micha, aber ich passe. Ich "war so lange weg", weil ich gelesen hatte, dass Safari 1.3 nur als integrativer Bestandteil von 10.3.9 zu haben ist. Habe alles noch einmal neu installiert, ab Installations-DVD usw. Die Durchgänge dauern dann ja. Das Problem ist nach wie vor da, auch nachdem ich die Preferences gelöscht habe. Das mit dem Benutzer habe ich jetzt nicht mehr gemacht. Ich bin an dem Punkt, wo's keinen Spaß mehr macht. Die PDF-Dateien ziehe ich mir jetzt mit dem Explorer und fertig.
    Danke noch mal und gute Nacht.
    Rolf
     
  15. macrolf

    macrolf New Member

    Möchte den schon ca. 3 Wochen alten Thread mit einer gefundenen Lösung, die ich heute abend im befreundeten MG-Forum erhalten habe, abschließen.

    Zitat:
    Ich benutze ja das hier:

    http://www.schubert-it.com/pluginpdf/

    Probier doch mal, ob es damit geht.

    1. Browser Plugin runterladen
    2. Hierhin kopieren: /Library/Internet Plug-Ins/
    3. Browser neu starten
    4 PDF-Datei ausprobieren. Wird jetzt angezeigt, kann aber auch gedruckt oder gespeichert werden.

    Außerdem kann die PDF-Datei damit im Browser vergrößert, verkleinert oder gedreht werden. Man kann die PDF-Datei auch direkt z.B. in Vorschau anzeigen lassen u.s.w.

    Sehr praktisch und für den Privatuser gratis obendrein.

    P.S. Das Plugin funktioniert gleichzeitig noch mit Firefox. Nur IExplorer geht nicht, aber wen stört das schon... ;-)
     

Diese Seite empfehlen